Primera Division

Bienvenido a Espaa! Heimat von groen Europischen Vereinen aus Madrid und Barcelona, Seriensiegern im Europapokal und natrlich des Rekord Europameisters. Du willst in einer Liga mit Messi, Ronaldo, Bale und Co. spielen? In der Primera Division kannst du dich mit den besten Trainern der Welt messen, um Meisterschaften und Pokalsiege kmpfen und zu journalistischer Hochform auflaufen. Fhre deinen Wunschverein mit deinem Namen an die Spitze des Europischen Fuballs! Das wre genau dass, was Du suchst? Dann nichts wie hin zur Anmeldung und sieh nach, ob in Spanien noch ein Verein auf seinen Trainer wartet!

Und sonst so bei Torrausch.net…

Sicherlich gibt es nicht nur Torrausch.net Spanien, sondern noch weitere 22 Ligen und einige weitere Veranstaltungen:

Die Saison startet

Iceman_1990 fr Spanien am 22.01.2018, 19:58

Das neue Jahr und damit auch die neue Saison ist gestartet. Leider gingen nicht smtliche Tipps rechtzeitig ein. Einen sumigen Tipper mit Ori und Granada haben wir trotzdem. Zum Start prsentieren sich insbesondere die beiden Teams aus Katalonien - Espanyol und der FC Barcelona - besonders stark. Ein wenig unterdurch mussten die Teams aus Valencia.


Espanyol Barcelona (9 Pkt.) ist der erste Tabellenleader der noch jungen Saison. Sie knpfen damit an der starken Leistung der vergangenen letzten Saisonan, als man vllig berraschend die Vizemeisterschaft holte. Ja man schnupperte sogar am Meistertitel. Espanyol holte sich in dieser Woche die vollen 9 Punkte. Neben den beiden Heimsiegen gab es ein 2:1 im Klassiker gegen Deportivo La Coruna. Sie weisen mit gerade mal einem Gegentor die bisher beste Defensive der Liga auf.
Nchste Woche kommt es zum Derby gegen Gimnastic de Tarragona.

FC Barcelona (9 Pkt.) sorgte fr den zweiten und damit auch letzten 9 Punkte ZAT des ersten ZATs. Sie schliessen damit gleich zu Beginn zum Stadtrivalen auf. Nachdem man letzte Saison das zweite Mal in Folge unter Trainer 2Bad4u nicht den Europacup erreichte und auch bereits zuvorstrauchelte, setzt man wohl nun alles auf null. Auf die Teilnahme am MMC wurde verzichtet und nun mchte man sich vollends auf die Meisterschaft konzentrieren. Dies scheint zumindest vorerst Erfolg zu haben! Neben zwei knappen 3:2 Heimsiegen gab es auswrts ein 2:1 gegen Valencia C.F.

RCD Mallorca (6 Pkt.) hatte als Aufsteiger in der letzten Saison den Klassenerhalt geschafft. Eigentlich wurde das Saisonziel damit erfllt, dennoch ist es fr Trainer Arosa die schlechteste Saison seit er in Spanien angefangen hat. Momentan mchte man noch kleinstapeln und setzt sich die Pltze 9 oder 10 als Ziel. Nach dem 11. Tabellenplatz in der letzten Saison und dem Ruf, der Trainer Arosa ereilt, knnte es in dieser Saison aber fr die EC-Pltze reichen.
In dieser Woche gab es zwei Siege aus zwei Heimspielen. Lediglich gegen Valencia hatte man beim 4:2 ein wenig Mhe.

Fr Rayo Vallecano (6 Pkt.)drfte in dieser Saison nichts anderes als die erneute Titelverteidigung auf dem Plan stehen. Es wre bereits das Triple und nach zwei Meistertitel in Folge wre es Trainer Cord Reck absolut zuzutrauen. Der Trainer selbst will aber noch tiefstapeln und setzt sich als Ziel ein Platz unter den ersten drei. Auch im Europacup war die Champions Leagueviertelfinalquali ein absoluter Erfolg.
Sie holen sich zum ersten ZAT bereits den ersten Auswrtssieg beim 2:1 gegen Villarreal. Gescheitert mit dem Auswrtsangriff ist man knapp gegen FC Barcelona mit der 2:3 Niederlage.
Nchste Woche steht das Derby auswrts gegen Atletico Madrid an.

UD Las Palmas (6 Pkt.) verpasste ein Platz unter den ersten 6, was ja gleichbedeutend mit der EC-Quali ist, das letzte Mal in der Saison2016-1. Entsprechend drfte fr die Kanaren auch jetzt ein Platz unter den ersten 6 anstreben. Der Start ist mit Platz 5 bisher gelungen. Sie werden sich wie in den vergangenen Saisons durch eine sehr starke Heimperformance auszeichnen.
Sie gewinnen beide Heimspiele zum Start.

Gimnastic de Tarragona (6 Pkt.) ist der Neulinge aller Teams. Sie sind ein Team aus dem tiefsten Tiefen Kataloniens und rund 1 Autostunde von Barcelona entfernt. Im echten Leben kommen nur eine handvoll Erstligasaisons fr Tarragona zusammen und einen Titel konnten sie noch nie gewinnen. Dies mchte Trainer Marvin ndern, der letzte Saison mit Legans abgestiegen ist und nun sicherlich zumindest den Klassenerhalt sichern mchte.
Der Start ist schon mal gelungen: Beide Heimspiele wurden gewonnen, darunter ein hart umkmpftes 2:1 gegen Bilbao. Frher hatte man ja ein wenig Mhe mit der Heimkonstanz. Nchste Woche trifft man zum ersten Derby auf Tabellenleader Espanyol Barcelona!

CA Osasuna (6 Pkt.) kommt unter Trainer Schnittmaschinesyro zu neuen Hhen. Bereits das zweite Mal in Folge konnte man die Basken in den Europacup fhren und die Stierhatz damit nach Europa tragen. Dieses Resultat mchte man erneut erreichen und zudem den Pokal aufmischen, was mit dem Pokalsieg in der vorletzte Saison kein Ding der Unmglichkeit ist.
Auch sie starten konservativ mit zwei Heimsiegen. Hervorzuheben gilt das 3:0 im Baskenderby gegen Athletic Bilbao.

Sevilla (4 Pkt.) schrammte knapp am Abstieg vorbei. Es scheint, als gbe es fr die Andalusier in Torrausch kein happy end. Sie sind bekannt als Fahrstuhlteam, welches immer wieder auf- und absteigt und auch mit dem Titel hat es bisher noch nicht geklappt. Trainer juve war bisher noch nicht der Heilsbringer, aber dennoch wird man zumindest einen Platz im Mittelfeld anstreben.
Sie holen sich in dieser Woche 4 Punkte bei nur einem Heimspiel. Auswrts hatte Sevilla zunchst Pech gegen FC Barcelona, als man knapp mit 2:3 verloren hatte. Gegen Atletico Madrid kam es zum ersehnten Auswrtspunkt, als man 2:2 spielte!
Nchste Woche trifft Sevilla im Andalusienderby auf NMR-Team Granada.

Celta Vigo (4 Pkt.) erreichte in der letzten Saison vllig berraschend den dritten Saisonplatz. Das gibt Trainer Armin zum ersten Mal berhaupt die Chance, in der Champions League zu spielen. Celta Vigo durfte dies das letzte Mal vor zwei Jahren. Es scheint, als wre der Wechsel von Armin von CA Osasuna zu Celta Vigo fr beide Teams eine Win-Win-Situation gewesen. Da Armin immer schon eine Wundertte war, ist man gespannt, wo es die Galicier dieses Mal hinverschlgt.
Sie starten mit 4 Punkten, wobei sie die dankbare Aufgabe hatten, auswrts gegen NMR-Team Granada zu spielen. Entsprechend bekommen sie gleich zu Anfang einen Punkt geschenkt! Die Saison wurde gleich mit dem Galicienderby gegen Deportivo erffnet, wo man mit 1:0 zuhause siegreich war.

Real Madrid (4 Pkt.)kam letzte Saison zum ersten Mal aus dem Abstiegbereich heraus. Die Liebe der Kniglichen zu ihrem Trainer Mythos war bisher selten von Erfolg gekrnt und man ist gespannt, ob man den Aufwrtstrend in dieser Saison halten kann. Es knnte nach dem Mittelfeldplatz in der letzten Saison in beide Richtungen gehen. Aus Sicht der Kniglichen ist aber sicherlich ein EC-Platz das Ziel.
Madrid erspielte sich am ersten ZAT 4 Punkte und kriegte dabei einen kuriosen Punkt geschenkt: Auswrts gegen Villarreal verzichteten beide Teams auf Tore und so kam es zur Punkteteilung.
Nchste Woche kommt es zum Classico gegen FC Barcelona.

Athletic Bilbao (3 Pkt.) hinkt in der Meisterschaft den erwnschten Leistungen hinterher. Oft war man lange im Meisterschaftsrennen dabei, bis ein katastrophaler ZAT folgte und sie damit nur in die hinteren EC-Pltze verfrachtete. Die letzte Meisterschaft der Basken liegt schon 2 Jahre zurck. Es wird also Zeit, dass man in der Liga wieder etwas reisst, denn die verwhnten Fans werden sich mit den dutzenden Pokalsiegen irgendwann nicht mehr zufrieden geben. Doch Trainer sf stapelt klein und mchte "nur" Platz 6 mindestens erreichen.
Die Basken starten unspektakulr mit einem gnstigen 1:0 Heimsieg gegen Villarreal. Auswrts gegen Tarragona hatte man Pech und verlor mit 1:2.

Atletico Madrid (2 Pkt.) und Trainer Mr. J hatten einen starken Abwrtstrend in den letzten 3 Saisons zu verzeichnen. Nach der Champions League Quali folgte ein bescheidener Mittelfeldplatz und letzte Saisons war man nur drei Punkte davon entfernt abzusteigen. Man knnte auch sagen, dass Mr. J hnlich wie Armin eine Wundertte ist. Entsprechend sind die Hauptstdter extrem schwer einzuschtzen.
Sie starten ein wenig suboptimal: Bei zwei Heimspielen gab es nur zwei Punkte. Gegen NMR-Team Granada gab es zuhause nur ein 0:0 und zuhause gegen Sevilla setzte es ein 2:2 ab.

Granada (2 Pkt.) glnzte in dieser Woche mit Abwesenheit und konnte aber dennoch 2 Punkte holen. Sie schlitterten knapp an einem EC-Platz vorbei und mchten in dieser Saison sicherlich wieder vorne mitspielen. Mit der Abwesenheit von Trainer Ori wird es so allerdings nichts...
Ein 0:0 kriegte man auswrts gegen Atletico Madrid geschenkt und zuhause gegen Celta Vigo gab es ein 0:0. Hoffentlich wird nchste Woche wieder getippt!

Villarreal (1 Pkt.) ist der zweite Aufsteiger der Saison. Lang waren sie ja nicht weg und mit dem Verein ist eng mit dem Namen Peppo verknpft. Mit ihm konnten sie national einige Erfolge feiern. Entsprechend sind die Fussstapfen fr Trainer Manni gross. In dieser Saison gilt es sich in der Liga zu etablieren und den Abstieg zu verhindern. Mit Platz 14 hat man dies zurzeit noch erreicht, doch ausruhen darf man sich sicherlich nicht.
Sie starteten eher durchzogen in die neue Saison. Bei zwei Heimspielen gab es nur einen Punkt. Zuerst verlor man zur Saisonerffnung gegen Rayo Vallecano mit 1:2 und gegen Real Madrid gab es "nur" ein 0:0 Heimunentschieden.

Deportivo La Coruna (0 Pkt.) belegt berraschend einen Abstiegsplatz nach dem ersten ZAT. Dies kommt vor allem berraschend, weil man sich letzte Saison mit dem 4ten Platz fr die Europa League Playoffs qualifiziert hatte.Das letzte Mal verpassten die Galicier einen Platz unter den ersten 6 in der Saison 2016-2. Entsprechend sind auch sie ein heisser Anwrter auf die EC-Pltze, wenn nicht sogar mehr, wenn man den einen Meistertitel noch hinzu rechnet.
Der Start ist allerdings desastrs mit 0 Punkten und drei Niederlagen zum Start. Im Galicienderby gegen Celta Vigo gab es auswrts eine 0:1 Niederlage und darauf folgte im Klassiker gegen Espanyol eine 1:2 Heimniederlage. Die sonst so starke Heimmannschaft wurde bereits im ersten Heimspiel geschlagen.

Valencia (0 Pkt.) schaffte nach dem Aufstieg in der letzten Saison einen soliden 10. Platz. Entsprechend ist man in Valencia gespannt, ob es in dieser Saison sogar fr den Europacup reicht. Letztmals war dies in der Saison 2014-3 der Fall. Also schon mehr als drei Jahre. Der Druck auf Taurus ist als gross und wird nach diesem desastrsen Saisonstart nicht kleiner. Mit 10 Gegentoren weist man mit Abstand die schlechteste Defensive.
Gegen CA Osasuna und RCD Mallorca hatte man auswrts mit 2:4 Pech und auch zuhause gegen den FC Barcelona gab man mit 1:2 keine bessere Figur ab. Entsprechend mssen nun Siege folgen, denn die erste Rote Laterne mchte man sicherlich nicht behalten.

Startschuss/Trainerbewegungen

Iceman_1990 fr Spanien am 14.01.2018, 20:19

Buenos dias werte Spanier!

Die neue Saison(Copa del Rey und Primera Division) ist offiziell online! Ab sofort kann getippt werden und natrlich auch Zeitungsartikel geschrieben werden. Der Startschuss fr die Liga ist Sonntag der 21. Januar, 19:00 und fr den Pokal zwei Wochen spter am 04. Februar.

Auch die Auslosung der Copa del Rey Gruppen ist ber die Bhne und auch dort gab es wie jedes Jahr eine Hammergruppe.

Weitere Trainerbewegungen, fr jene die es noch nicht mitgekriegt haben:

- Marvin bleibt der Primera Division erhalten und wechselt zum neuen Aufsteiger Gimnstic de Tarragona. FC Barcelona und Espanyol erhalten damit einen weiteren Katalanischen Verein und ein weiteres Derby!

- Auch Manni bleibt in Spanien und wechselt zum neuen Aufsteiger Villarreal! Da tritt er natrlich in die grossen Fussstapfen eines Peppo. Viel Glck!ich der Tabellendritte der Saison 2017-2 frei.

Hier knnt ihr wie immer eure Freude und natrlich Frust Ausdruck verleihen :)

Gruss und bis zur neuen Saison,
Iceman_1990