Primera Division

Bienvenido a Espaa! Heimat von groen Europischen Vereinen aus Madrid und Barcelona, Seriensiegern im Europapokal und natrlich des Rekord Europameisters. Du willst in einer Liga mit Messi, Ronaldo, Bale und Co. spielen? In der Primera Division kannst du dich mit den besten Trainern der Welt messen, um Meisterschaften und Pokalsiege kmpfen und zu journalistischer Hochform auflaufen. Fhre deinen Wunschverein mit deinem Namen an die Spitze des Europischen Fuballs! Das wre genau dass, was Du suchst? Dann nichts wie hin zur Anmeldung und sieh nach, ob in Spanien noch ein Verein auf seinen Trainer wartet!

Und sonst so bei Torrausch.net…

Sicherlich gibt es nicht nur Torrausch.net Spanien, sondern noch weitere 22 Ligen und einige weitere Veranstaltungen:

Gescheiterte Auswrtsangriffe

Iceman_1990 fr Spanien am 21.09.2019, 13:30

Dieser ZAT war geprgt von gescheiterten Auswrtsangriffen und musikalischen Einlagen. Nur 4 der insgesamt 8 Auswrtsangriffe fhrten auch zu Auswrtspunkten. Auch das erste Unentschieden der Saison gab es. Der Leader ist einer der neuen, aber er bekommt grssere Konkurrenz von 5 Teams, die punktgleich sind.

Granada (12 Pkt.) springt von Platz 9 auf Platz 1 und ist damit der zweite Leader am zweiten ZAT. Der Meister also wieder auf Kurs? Sie haben sich auf jedenfall nicht von der Zeitung ablenken lassen und sich vllig auf die Gegner eingestellt.
Dies wohl tnzerisch, denn in der Regio des Flamencos wollte man den Gegner ausspielen. Erfolg hatte man auf jedenfall damit, auch wenn es sehr teuer und knapp war. UD Las Palmas besiegte man zuhause knapp mit 4:3 und auch gegen RCD Mallorca holte man sich mit dem 1:0 zuhause keine Bestnoten. Der perfekte ZAT voll machte allerdings ein weiterer knapper 4:3 Sieg gegen Espanyol Barcelona. Da dies auswrts geschah, hat man den ersten Auswrtssieg der Saison auf sicher.

Betis Sevilla (12 Pkt.) macht an diesem ZAT dreiPltze gut und ist nun auf dem zweiten Platz. Bei YstL scheint in diesem Sinne alles gut zu laufen und dies trotz spter Rckkehr aus dem Trainingslager.
Nach einem Auswrtssieg und 6 Punkten am letzten ZAT gab es auch an diesem ZAT 6 Punkte. Betis gewann beide Heimspiele ohne Gegentore. Lediglich auswrts gegen UD Las Palmas ging man baden (0:4).
Nchste Woche kommt es zum Derby gegen Cordoba!

AuchCA Osasuna (12 Pkt.)ist relativ glcklich nach dem ersten ZAT. Glcklicher wird man wohl nach diesem ZAT sein. Tabellarisch konnte man sich von Platz 7 auf Platz 3 verbessern und punktemssig gleich ziehen mit dem Leader.
Mit wenig Spektakel kam man an diesem ZAT zu 6 Punkten. Dazu musste man lediglich beide Heimspiele gewinnen, was man ohne Gegenwehr geschafft hatte.
Nchste Woche kommt es zum Baskenderby zuhause gegen Athletic Bilbao.

Real San Sebastian (12 Pkt.)zeigte sich sichtlich gut gelaunt und von der musikalischen Seite. Sehr zum Unmut der Rest der Liga, die nach Ohropax (oder Sichtschutz) chzten. Sie rutschen von Platz 1 auf Platz 4 ab, was angesichts der frhen Saisonphase noch keine Alarmglocken luten lsst.
Glcklich wre man ber 3 Punkte an diesem ZAT gewesen angesichts des einen Heimspiels gegen Zuffi Celta Vigo. Diese selbst auferlegte Pflicht hat man erreicht und dies relativ klar: Zuffi Celta Vigo besiegte man mit 4:0!

FC Barcelona (12 Pkt.) hat sich nicht von der Musik vernebeln lassen. Es hat sie wohl eher noch motiviert. Denn auch sie schafften den grossen Sprung von Platz 14 auf Platz 5 und damit den letzten EC-Platz.
Neben Granada schaffte auch der FC Barcelona die vollen 9 Punkte an diesem ZAT. Bei den beiden Heimspielen gab es zuhause knappe und effiziente 1:0 Heimsiege. Gegen Zuffi Celta Vigo kam man zum ersten Auswrtssieg der Saison (4:3).
Nchste Woche kommt es zum Derby gegen Espanyol!

Athletic Bilbao (12 Pkt.) stellte sich erstmal mit lauter Musik auf den nchsten ZAT ein. Eine gute Art sich auf die kommenden Aufgaben zu fokussieren.
Sie schafften auch an diesem ZAT 6 Punkte, aber damit wurde lediglich die Pflicht erfllt bei den zwei gespielten Heimspielen. Sowohl gegen Rayo Vallecano als auch Cordoba schaffte man zwei sehr knappe 3:2 Heimsiege. Auswrts gegen Real Madrid ging man mit 0:3 unter.

Sevilla (9 Pkt.) macht drei Pltze gut und ist neu auf dem 7. Platz. Damit ist man in Sichtweite zu den EC-Pltzen. Sie sind das erste Team, welches 9 Punkte auf dem Konto haben.
6 Punkte aus den drei Spielen war das selbst erklrte Ziel von Trainer juve2004. Diese 6 Punkte wurde mithilfe der gewonnenen Heimspiele erreicht. Sowohl gegen San Sebastian, als auch Valencia konnte man mit 3:0 gewinnen. Lediglich im Derby gegen Cordoba verlor man auswrts mit 0:3.

Real Madrid (9 Pkt.)macht drei Pltze gut und hat ebenfalls 9 Punkte auf dem Konto. Auffllig ruhig ist es bei den Kniglichen. Es scheint als wre Trainerin Jassix zur Zeit als stille Schafferin unterwegs.
Letzte Woche hatte man noch ein Defizit auf dem Konto mit einem verlorenen Heimspiel. Man wollte dies wohl umgehend ausgleichen und war damit erfolgreich! Neben dem Heimsieg demtige man Cordoba mit 1:5 auswrts und fhrt damit die ersten Auswrtspunkte der Saison ein.
Nchste Woche trifft man zuhause im Derby auf Atletico Madrid.

Cordobas (9 Pkt.) erster ZAT verlief sehr gut. Nun gab es einen "Setback" und muss sich nur noch mit Platz 9 begngen.
Nach dem gewonnenen Auswrtsspiel vom letzten ZAT muss man sich mit der ersten Heimniederlage der Saison abfinden. Gegen Real Madrid gab es ein 1:5 Debakel vor dem eigenem Publikum. Auch auswrts lief es nicht besser, als man sich gegen Bilbao mit 2:3 geschlagen geben musste. Immerhin gab es 3 Punkte beim zweiten Heimspiel.
Gleich zwei Derbies gilt es am nchsten ZAT zu bestreiten: Zunchst gegen Betis Sevilla und danach gegen Granada.

Rayo Vallecano (9 Pkt.)fllt 4 Pltze zurck und ist zwischenzeitlich nur noch auf Platz 10 anzutreffen. Sie versuchten den Lrm in der Zeitung auszublenden und wollen ihr Heimstadion zur Festung erklren nach der Heimniederlage vom letzten ZAT. Aber sind sie damit an diesem ZAT erfolgreich?
3 Punkte gab es an diesem ZAT bei einem Heimspiel. Mit dem klaren 4:0 Heimsieg gegen CA Osasuna wurde das Versprechen gehalten. 6 Punkte wollte man aber wohl holen. Damit war man nicht erfolgreich, denn gegen Bilbao musste man sich knapp mit 2:3 geschlagen geben.
Nchste Woche steht das Derby gegen Atletico Madrid an!

RCD Mallorca (7 Pkt.) strzt von Platz 2 auf Platz 11 ab. Ein kleiner Rckschlag fr den Titelaspiranten.
An diesem ZAT hatte Mallorca das erste Unentschieden der Liga zu verschulden, was wohl den Absturz in der Liga verschuldete. Beim 2:2 zuhause gegen Atletico Madrid gab es den einzigen Punktan diesem ZAT und die ersten Verlustpunkte fr die Mallorcaner vor eigenem Publikum.

Atletico Madrid (7 Pkt.)gibt seinen letzten Tabellenplatz ab und schafft den Sprung von Platz 16 auf Platz 12. Ja man feierte sogar die ersten Punkte der Saison!
Neben zwei hart erkmpften Heimsiege gab es auswrts auch ein 2:2 Unentschieden gegen den RCD Mallorca. Gegen Zuffi Celta Vigo gewann man zuhause mit 2:1.
Nchste Woche kommt es zu zwei Derbys: Zunchst zuhause gegen Rayo Vallecano und danach auswrts gegen Real Madrid.

Espanyol Barcelona (6 Pkt.) ist als Vizemeister eher bescheiden gestartet. Nach einem starken ersten ZAT rutscht man nun von Platz 4 auf Platz 13 ab.
Zu verdanken hat man dies einer Nullerrunde an diesem ZAT. Neben den beiden erwarteten Auswrtsniederlagen gab es zuhause eine 3:4 Heimniederlage gegen Granada.
Nchste Woche trifft man zuhause auf den FC Barcelona.

UD Las Palmas (6 Pkt.) kommt nicht aus den Startlchern und verliert einen weiteren Platz. Damit klopft Las Palmas an den Abstiegspltzen.
Das Defizit der letzten Woche versuchte man noch aufzuholen, doch mit der 3:4 Niederlage gegen Granada verlor man auswrts usserst unglcklich. Zuhause fand man allerdings zur alter Strke zurck und gewann mit 4:0 gegen Betis Sevilla.

Valencia (6 Pkt.) hlt den unrhmlichen 15ten Platz im Vergleich zur Vorwoche. Damit ist der Start von Marco mit dem Aufsteiger noch nicht geglckt.
Fr sie gab es lediglich 3 Punkte aus dem einen Heimsieg gegen Real San Sebastian, als man mit 3:0 gewann.

Celta Vigo (3 Pkt.)bernimmt neu die Rote Laterne. Der Zuffi braucht dringend einen Trainer.
An diesem Wochenende glnzte man ebenfalls mit einer Nullrunde. Neben den beiden Auswrtsniederlagen verlor man auch zuhause gegen den FC Barcelona.

Frische Saison

Iceman_1990 fr Spanien am 14.09.2019, 15:41

...mit vielen neuen Spielern. Vieles hat sich im Transfersommer getan: Einige Legenden sind gegangen und viele neue Spieler hinzu gekommen. Dies drfte die Karten in Spanien neu mischen und zu hoffentlich spannenden Saisons fhren.
Der erste Liga-ZAT ist bereits Geschichte und Spanien zeigte sich angriffig. 11 Auswrtsangriffe fhrten zu 6 Siegen in den ersten 24 Spielen. Noch muss man auf das erste Unentschieden warten. Danke euch fr volle 11 Artikel! Und der erste Leader der Saison heisst:

Real San Sebastian (9 Pkt.)! Der Aufsteiger ist mit einem alten bekannten Namen unterwegs. Nach seinem einjhrigen Intermezzo mitSD Huesca schnappt sich GerryG seinen Stammverein aus dem Baskenland. Kann das Abstiegsgespenst diesmal besiegt werden? Fr den Aufsteiger sicherlich nicht einfach. Das ambitionierte Ziel der Saison lautet erst mal Platz 10!
Da passt doch ein guter Start. Denn man ist nun als einziges Team an diesem ZAT mit den perfekten 9 Punkten gestartet. Neben zwei lockeren 1:0 Heimsiegen gab es ein 2:1 Auswrtssieg gegen Atletico Madrid.

RCD Mallorca (6 Pkt.) muss sich wohl erst mal an die neue Situation gewhnen. Denn bei Ihnen ist grosso modo alles gleich geblieben. Das Ziel sind die Europacuppltze, obwohl man sich wohl heimlich wnscht den Meistertitel zu erringen. Zu den Titelaspiranten gehrt man die letzten Saisons eigentlich immer und scheiterte meist an der grsseren Gegenwehr der Liga. So beendete man die letzten 3 der 4 Saisons immer unter den Top 3.
Auch jetzt hat man bereits Platz 2 inne mit zwei 4:0 Heimsiegen.

Cordoba (6 Pkt.) ist letzte Saison noch knapp am Abstieg vorbeigeschlittert. So belegte man grosse Teile der Saison immer die rote Laterne. Dies soll natrlich diese Saison nicht mehr passieren. Daher hat man sein Team ein Upgrade verpasst und hofft wohl auf die erste EC-Teilnahme mit den Andalusiern.
Zum Start gab es 6 Punkte bei nur einem Heimspiel. Der Saisonauftakt auswrts gegen Espanyol wurde knapp mit 2:3 verloren. Doch den ersten Auswrtssieg gab es dann doch noch. Mit 2:1 konnte man Rayo Vallecano besiegen.
Zum ersten Derby der Saison kommt es nchste Woche: Man trifft auf Sevilla!

Espanyol Barcelona (6 Pkt.)mausert sich zur Wundertte Spaniens. Nach eher mageren Saisons reichte es letzte Saison zur 4ten Vizemeisterschaft im 4ten Jahr. Am Schluss fehlten dann doch ganze 4 Punkte auf Meisterin Granada. Wird man nun wieder zu eher mageren Saisons bergehen?
Espanyol holte sich 2 Heimsiege an diesem ZAT. Knapp wurde es lediglich beim 3:2 gegen Cordoba. So erreichte man mit Platz 4 einen EC-Platz.

Betis Sevilla (6 Pkt.) spielte unter dem Luxemburger YstL lange um die Meisterschaft mit. Bis am Schluss die Puste ausgegangen ist und durchgereicht wurde. Am Schluss reichte es nur noch fr Rang 10. Immerhin wurde damit der Klassenerhalt des Aufsteigers gesichert. Nun mchte man wohl wiederum auf diesen Pltzen abschliessen.
Zum Saisonauftakt gab es 6 Punkte bei nur einem Heimspiel. Neben dem lockeren 3:0 Heimsieg gegen Zuffi Celta Vigo, besiegte man auswrts auch Valencia mit 3:1.

Rayo Vallecano (6 Pkt.) hat nach einigen dominanten Saisons seit 3 Saisons eine Durststrecke. Eine Durststrecke, die dazu fhrt, dass man seither kein EC erreicht hat. So war Platz 11 aus der letzten Saison eher eine Enttuschung. Dementsprechend verkndet Trainer Cord Reck ein Neubeginn bei Rayo.
An diesem Wochenende ist man jedoch mit einem blauen Auge davon gekommen. Sie holen sich die 6 Pflichtpunkte bei zwei Heimspielen. Allerdings wurde das Heimspiel gegen Cordoba mit 1:2 verloren. Konnte allerdings das Defizit mit dem 2:1 Auswrtssieg im Derby gegen Real Madrid wieder gut machen.

CA Osasuna (6 Pkt.) wartet ebenfalls seit rund einem Jahr auf eine EC-Teilnahme. Auch sie sind dementsprechend auf einer Durststrecke und sehnen sich nach den erfolgreicheren Jahren. So schloss man letzte Saison auf dem 9. Platz ab und damit dem sicheren Mittelfeld. Wird man vorne mitspielen oder gegen den Abstieg kmpfen mssen?
Sie mussten ein Heimspiel an diesem ZAT spielen und kamen trotzdem zu 6 Punkten. Neben dem Heimsieg schaffte man noch einen 3:2 Auswrtssieg gegen den Zuffi Celta Vigo.

Athletic Bilbao (6 Pkt.) verpasste letzte Saison knapp den EC. Dennoch sind die Lieblingspltze bei Trainer Horrorerkennbar. In den letzten 3 Saisons schaffte man immer ein Rang im vorderen Mittelfeld. Auch wenn man auf den Meistertitel zu schielen scheint.
Auch nun konnten sich die Basken mit Platz 8 im Mittelfeld etablieren. Sie sind damit das letzte Team, welches 6 Punkte holen konnte und das mit nur einem Heimspiel an diesem ZAT. Neben dem Heimsieg gab es einen 4:3 Auswrtssieg gegen UD Las Palmas.

MitGranada (3 Pkt.) haben wir unseren ersten Neuling in Spanien. Der Meister engagierte nach dem Abgang der Meistertrainerin Jassix zu den Kniglichen sriver99. Er ist kein unbeschriebenes Blatt. Neben der Ligaleiterttigkeit in der Schweiz holte er sich in Irland und Schottland insgesamt 3 Pokaltitel und einen Meistertitel in drei Jahren. Wird man also mit Granada weiterhin dominieren knnen? Dafr muss man sich erstmal wohl akklimatisieren.
Granada liess sich an diesem ZAT auf keine Experimente ein und begngte sich mit dem 5:0 Heimsieg gegen Valencia.

Sevilla FC (3 Pkt.)schaffte letzte Saison nach langen Jahren, in denen man gegen den Abstieg kmpfen musste, eine Durchbruchsaison. Mit Platz 6 ist man usserst knapp an den EC-Pltze vorbei geschlittert. Am Schluss entschied nur die Tordifferenz zu Ungunsten der Andalusiern. Eine kleine Chance hat man allerdings noch mit der Fairplaywertung. Fr Trainer juve allerdings kein Grund das Ziel nochmal erreichen zu wollen. Stattdessen stapelt man tief und wrde sich mit eine Mittelfeldplatz begngen.
Einen Sieg gab es an diesem ZAT lediglich mit dem 3:0 gegen den FC Barcelona.

Real Madrid (3 Pkt.)hat sich nach dem Abgang von Mythos eine alte Bekannte geangelt. Von Meister Granada konnte man Jassix engagieren. Ob da wohl mit Geld gelockt wurde? Immerhin konnte Real ebenfalls den EC erreichen und so geht Jassix nicht leer aus und man wird sehen, ob man gar um den Meistertitel spielen kann.
Fr sie gab es erstmals einen Fehlstart. Bei zwei Heimspielen konnte man nur 3 Punkte holen. Einer knappen 2:3 Auswrtsniederlage gegen UD Las Palmas folgte eine 1:2 Heimniederlage gegen Rayo Vallecano. Den ersten Sieg konnte man aber dennoch feiern mit dem 3:2 Heimsieg gegen Sevilla.

Celta Vigo (3 Pkt.) musste seinen Langzeittrainer Armin gehen lassen und so geht eine 7 jhrige Dynastie Armins in Spanien zu Ende. Gewechselt ist der Trainer zu Lille nach Frankreich. Seither ist man auf der Suche nach einem neuen Trainer. Mit Platz 12 war die Saison eher enttuschend verlaufen.
Celta Vigo holte sich nur 3 Punkte bei zwei Heimspielen. Neben einer 2:3 Niederlage gegen CA Osasuna gab es einen 2:0 Heimsieg gegen Granada.

UD Las Palmas (3 Pkt.) ist ein praktisch sicherer Anwrter auf die EC-Pltze. So verpasste man die EC-Pltze in den letzten 3.5 Jahren lediglich einmal. Dennoch reichte es bisher nicht fr den grossen Sprung auf die Meisterschaft.
Mit Platz 13 ist man natrlich nicht optimal gestartet, obwohl man punktgleich mit Platz 9 ist. So war man auf die sicheren Heimpunkte aus bei zwei Heimspielen. Gewonnen hat man allerdings nur das eine. Dem 3:2 Heimsieg gegen Real Madrid folgte eine 3:4 Niederlage gegen Athletic Bilbao.

FC Barcelona (3 Pkt.) ist erfolgsverwhnt. Umso mehr drngt man nun auf die EC-Pltze die man letzte Saison bereits zum zweiten Mal in Folge verpasst hatte. So beobachtete mit Spannung die Saisonzwischenzeit. Mythos konnte der LL gekonnt in die Schweiz locken (ist ja auch Steuertechnisch besser) whrend der Ligaleiter mit wehenden Flaggen nach Russland geflchtet ist.
Mit Platz 14 startete man vermeintlich nicht gut in die Liga. Allerdings kann man auf die 3 Punkte aufbauen. Damit konnte man auch die Pflicht erfllen. Im Heimspiel gegen Atletico Madrid gab es einen 3:2 Heimsieg.

Valencia (3 Pkt.) beherbergt den zweiten Neuling in Spanien und ist zugleich Aufsteiger. Auch Trainer Marco1985 hat einen Ligaleiterposten inne und hat mit zwei Meistertiteln, drei Pokalsiegen und zwei EC-Siegen so ziemlich alles gewonnen, was es in torrausch zu gewinnen gibt. Starke Konkurrenz also und das ist auch gut so (die Punkte in der 5-Jahreswertung kann Spanien gut gebrauchen). Ob man Valencia auch auf die erfolgsspur fhren kann? Mit lediglich einem Titel haben die Valencianer noch mchtig Platz im Trophenschrank.
Die Mission in dieser Saison lautet Klassenerhalt und bisher sieht es mit Platz 15 nicht optimal aus. Doch dies ist natrlich nur eine Momentaufnahme, denn auch sie haben 3 Punkte auf dem Konto. Fr die 6 Pflichtpunkte hat es an diesem ZAT nicht gereicht. Der 1:3 Heimniederlage gegen Betis Sevilla folgte ein knapper 3:2 Heimsieg gegen Atletico Madrid.

Atletico Madrid (0 Pkt.)hat die erste rote Laterne der Saison und ist das einzige Team, welches nach drei Spielen ohne Punkt da steht. Mit einem NMR in der letzten Saison hat man sich das Leben selbst schwer gemacht und ist fast abgestiegen. Nun kmpft man wiederum gegen den Abstieg.
Es gab zwei 2:3 Auswrtsniederlagen gegen den FC Barcelona und Valencia gefolgt von einem 1:2 gegen Real San Sebastian im ersten Heimspiel. Ein sehr bitterer Start!

Trainerbewegungen zur Saison 2019-3

Iceman_1990 fr Spanien am 30.08.2019, 10:25

Die neue Saison steht in den Startlchern. Los geht es am 14. September in der Liga. Der Pokal geht am 28. September los. Ab sofort darf getippt werden!

Da sich einiges im Trainerbereich getan hat, gibt es hier eine Zusammenfassung:

- Peppo hat wie angetnt bereits seine Pause zur Saison 2019-3 angekndigt und verlsst damit Villarreal und einem erneutem Meistertitel wieder.
- Mythos wechselt nach 480 Spielen (16 Saisons) in Spanien von Real Madrid zum FC Luzern in die Schweiz.
- Armin wechselt nach 660 Spielen (22 Saisons) in Spanien von Celta Vigo zum OSC Lille nach Frankreich

An dieser Stelle besten Dank fr eure Treue und viel Glck an euren neuen Stationen. Natrlich knnen wir auch einige Zuzge und innerspanische Wechsel verzeichnen:

- Jassix wechselt von Granada zu Real Madrid! Damit ist Granada nun frei.
- Nach dem Abstieg mit SD Huesca bernimmt GerryG Real San Sebastian
- Marco1985 wechselt von den Glasgow Rangers aus Schottland zum neuen Aufsteiger Valencia C.F. Im Gepck hat er zwei Europa League Titel, drei Pokalsiege und zwei Meistertitel.
- sriver99 wechselt ebenfalls aus Schottland zum Meister Granada. Auch er bringt massig Titel mit. In drei Jahren errang er 3 Pokaltitel und einen Meistertitel. Aktuell ist der Ligaleiter der Schweiz Vizemeister Schottlands geworden.

Damit sucht Celta Vigo immernoch einen Trainer! Willkommen an die neuen und viel Glck im kompetitiven Spanien :)

.

Iceman_1990 fr Spanien am 30.08.2019, 10:25

.