Primera Division

Bienvenido a Espaa! Heimat von groen Europischen Vereinen aus Madrid und Barcelona, Seriensiegern im Europapokal und natrlich des Rekord Europameisters. Du willst in einer Liga mit Messi, Ronaldo, Bale und Co. spielen? In der Primera Division kannst du dich mit den besten Trainern der Welt messen, um Meisterschaften und Pokalsiege kmpfen und zu journalistischer Hochform auflaufen. Fhre deinen Wunschverein mit deinem Namen an die Spitze des Europischen Fuballs! Das wre genau dass, was Du suchst? Dann nichts wie hin zur Anmeldung und sieh nach, ob in Spanien noch ein Verein auf seinen Trainer wartet!

Und sonst so bei Torrausch.net…

Sicherlich gibt es nicht nur Torrausch.net Spanien, sondern noch weitere 22 Ligen und einige weitere Veranstaltungen:

Die Liga rollt...

Iceman_1990 fr Spanien am 18.01.2020, 15:09

...endlich in die neue Saison. Viele nderungen gab es auf diese Saison hin. Vor diesem ZAT waren es insgesamt 7 Trainerbewegungen in, aus und innerhalb Spaniens. Eine gute Nachricht gibt es allerdings: Cios90 stsst nach diesem ZAT zu Valencia und macht Spanien damit wieder voll.
Auch in der Liga wurden die ersten drei Spiele gespielt. Zusammenfassend kann man sagen: Ghn... In 24 Spielen konnte das Auswrtsteam gerade mal 4 Mal punkten bei insgesamt 7 Angriffen. Ein Team mit der perfekten Punkteausbeute am ersten ZAT gab es dabei nicht. Zeit also auf Saisonziele und die letzte Saison einzugehen.

Espanyol Barcelona (7 Pkt.) ist der erste Tabellenleader der neuen Saison. Immerhin ist man damit noch als einziger Spanier ungeschlagen. Espanyol erlebte in den letzten beiden Saisons ein wahres Revival. Nach Platz 2 in der vorletzten Saisons brillierte man auch letzte Saison mit Platz 3. Die hungrigen Jahre zuvor scheinen vergessen zu sein. Sicherlich ein Anwrter fr die EC-Pltze, evtl. auch Geheimfavorit auf den Titel.
Espanyol schoss am ersten ZAT satte 9 Tore und hat diese gleichmssig aufgeteilt. Sowohl gegen Cordoba, als auch Mallorca reichte dies zu einem lockeren 3:0 Heimsieg. Gegen Noch-Zuffi Valencia kam man auswrts allerdings nicht ber ein 3:3 hinaus.
Nchste Woche kommt es zum Katalonienderby gegen Aufsteiger Tarragona.

CA Osasuna (6 Pkt.) ist wahrlich das berraschungsteam der letzten Saison. Klar war CA Osasuna immer ein Anwrter an die auf die EC-Pltze und einen Pokalsieg. Aber nach einigen mageren Saisons dann aus dem nichts nicht nur den EC zu erreichen, sondern auch noch gleich das Double zu holen, ist wahrlich berraschend. Mission Titelverteidigung steht wieder an. Ein weiteres wahres Wort gab es in der Zeitung: Spanien muss wieder in der 5 Jahreswertung aufsteigen!
Never change a winning Team dachte sich CA Osasuna und wollte keine grossen nderungen auf diese Saison hin. Auf Experimente liess man sich am ersten ZAT nicht ein. So gab es zwei Heimsiege aus dem 4:0 gegen Aufsteiger Tarragona und dem 3:0 gegen Betis Sevilla.
Gleich zu zwei Baskenderbys kommt es nchste Woche: Man muss gegen San Sebastian und Bilbao ran.

Rayo Vallecano (6 Pkt.) hat seine magere Phase noch. Seit der Saison 2018-2, als man die Meisterschaft gewann, erreichte man nicht mehr direkt die EC-Pltze. Nun qualifizierte man sich mit viel Glck und dank der Fairplaywertung doch noch fr die EC-Quali. Glck im Unglck also. Man peilt sicherlich wieder einen EC-Platz an.
Rayo Vallecano startete ebenfalls ohne Experimente in die Saison. Doch schaffte man den psychologisch wichtigen Heimsieg im Stadtderby gegen Real Madrid. Und dies relativ deutlich mit 3:0. Ebenfalls punktete man beim zweiten Heimspiel gegen Real San Sebastian. Mit Platz 3 darf man natrlich zufrieden sein.

CD Teneriffa (6 Pkt.) war das Non-plus-Ultra in frheren Zeiten. Nun macht das kanarische Team das Debut in der spanischen Liga nach ber 5 jhriger Wartezeit. Dies unter Trainer Taurus, die mit Atletico Madrid den Gang in die zweite Liga machte. Die Mission fr dieses Jahr drfte zweifellos der Klassenerhalt sein, trotz des zwischenzeitlich 4ten Platzes im Moment. Auch der Trainer scheint glcklich am neuen Arbeitsort zu sein und ein wenig Seeluft geniessen zu knnen.
Auch Teneriffa feierte an diesem ZAT zwei Heimsiege. Vallecano konnte zum Saisonstart mit 3:0 besiegt werden und beim Zuffi Valencia musste man ein wenig mehr kmpfen. Das Spiel ging nmlich nur mit 3:2 aus.
Zum Inselduell kommt es nchste Woche: Man trifft auf Mallorca und muss dabei durch ganz Spanien fliegen.

Sevilla FC (6 Pkt.) entging dem Abstieg nur knapp letzte Saison. Dieses Team darf man ruhig als Wundertte bezeichnen, denn die Leistungen im letzten Jahr kann man ruhig instabil nennen mit EC-Pltzen und Fastabstieg. Was das Ziel in dieser Saison ist? Keine Ahnung... Irgendwas zwischen Platz 1 und 14?
Sevilla schaffte als eines der wenigen tatschlich Auswrtspunkte zu erzielen bei nur einem Heimspiel. Neben dem 3:0 Heimsieg gegen den FC Barcelona gab es auswrts beim Saisonauftakt gegen Athletic Bilbao noch einen 3:1 Auswrtssieg. Nur einen von zwei an diesem ZAT. Mit 6 Punkten und Platz 5 ist man damit voll auf Kurs.

UD Las Palmas (6 Pkt.) hat nun Zeit sich neu zu sortieren. Mit Platz 8 verpasste man letzte Saison erstmals die EC-Pltze seit der Saison 2016-2. Auch wenn man dazwischen einmal Glck hatte mit der 5-Jahreswertung. Ziel in dieser Saison drfte fr die Kanaren auch die Erreichung der EC-Pltze sein. Immerhin darf man in dieser Saison auch auf Derbys hinfiebern.
Wie man es sich von Capsoni gewonnt ist, wurde auf das Gewinnen der Heimspiele gesetzt und war mit zwei Heimsiegen erfolgreich. Doch man hatte beim 3:2 gegen Zuffi Valencia doch noch zu kmpfen.

Granada (6 Pkt.) muss nach einer Saison unter sriver wieder mit Jassix vorlieb nehmen. Die Meistertrainerin der Andalusier wurde sicherlich warm empfangen, nachdem Granada Mission Titelverteidigung verpasst hatte und auch Jassix wird wohl froh sein, an alter Wirkungssttte zu sein. Denn mit Real Madrid verpasste man die EC-Pltze doch deutlich. Wird es nun wieder fr die Meisterschaft reichen? Sie sind sicherlich ein Anwrter.
Auch Granada schaffte einen Auswrtssieg an diesem ZAT und holte sich 6 Punkte bei nur einem Heimspiel. Neben dem 1:0 zuhause gegen CA Osasuna gab es auswrts ein 4:1 gegen Athletic Bilbao. Lediglich beim ersten Andalusienderby gegen Betis Sevilla musste man sich mit 0:4 geschlagen geben.

FC Barcelona (6 Pkt.) drfte glcklich sein mit dem erreichen der Vizemeisterschaft in der letzten Saison. Dies auch, nachdem man die ein oder andere magere Saison hinter sich hatte. Die Katalanen sind sicherlich ein Anwrter auf die EC-Pltze. Ob es tatschlich aber auf den Angriff an die Spitze reicht? Das man es kann, hat man schon etliche Male bewiesen. Ob man sich in Barcelona an den Kochspielen beteiligt? Man kann ja auch mit einigen lokalen Spezialitten auftrumpfen.
Barcelona begngte sich an diesem ZAT mit dem absoluten Minimum. Einem 1:0 zuhause gegen RCD Mallorca folgte ein 1:0 zuhause im Derby gegen Tarragona. Gegen Sevilla war man mit dem 0:3 allerdings chancenlos.

Real Madrid (4 Pkt.) muss sich nach eher unterdurchschnittlichen Saisons erst mal wieder finden. Es versucht sich nun der dritte Trainer in der dritten Saison daran. Mit Bataan, der sich in Liverpool beim gleichnahmigen Club zur Legende machte, versucht sich Real wieder auf erfolgreichere Zeiten zu besinnen. Wie schnell sich der Trainer nach 18 Saisons in England in Spanien zurecht findet, wird sich erst noch zeigen. Das Ziel ist auf jedenfall mit dem EC hoch gesteckt und freut sich auf Psychospielchen.
Der Start verlief allerdings noch nicht nach Mass. Zwei Heimspiele standen an und nur deren 4 Punkte holte man. Zwar wurde der Saisonauftakt im heimischen Santiago Bernabeu mit 3:0 gegen San Sebastian gewonnen, aber gegen Cordoba schaute nur ein 3:3 hinaus. Das wohl bekannte spanische Begrssungskomitee. Auch im Derby gegen Rayo gab es beim 0:3 keine Punkte.

Cordoba (4 Pkt.)schaffte den Klassenerhalt mehr oder weniger ohne Probleme. Dennoch wnscht man sich wohl noch mehr als den stndigen Kampf gegen den Abstieg. Ob man sich zumindest ins vordere Mittelfeld vorkmpfen kann?
Mit Platz 10 und 4 Punkten bei nur einem Heimspiel zeigte man eine solide Leistung am ersten ZAT. Das Heimspiel gegen Teneriffa wurde mit 1:0 gewonnen und auswrts holte man mit dem 3:3 gegen Real Madrid den ersten Auswrtspunkt der Saison.

RCD Mallorca (3 Pkt.) und der ehemalige Erfolgstrainer Arosa warten immernoch auf den ersten Titel unter ihm. Bereits Gerry hat sich die Zhne an diesem Team ausgebissen und musste sich stetig mit Platz 2 oder schlechter begngen. Dasselbe Schicksal scheint auch Arosa zu ereilen. Platz 6 und die Erreichung der EC-Pltze wurde solide geschafft in der letzten Saison, doch auch sie warten noch auf den grossen Wurf. Vielleicht in dieser Saison?
Das erste Inselduell der Saison war das Heimspiel gegen UD Las Palmas, welches man mit 3:0 gewann. Es blieb der einzige Sieg im einzigen Heimspiel. 3 Punkte und Platz 12.
Das nchste Inselduell gibt es am nchsten ZAT: Zuhause trifft man auf Teneriffa.

Betis Sevilla (3 Pkt.)konnte sich in seiner 2ten Saison unter YstL nur marginal verbessern. Letzte Saison erreichte man nach langer Zeit auf den EC-Pltzen nur Platz 9. Das gibt also Motivation um erneut den Angriff auf die Top 5 vorzunehmen. Es ist auch die verflixte 3te Saison, die manch so einen Gegner in den Abstieg geschickt hatte. Man darf also gespannt sein wo die Reise hingeht und ob das Trainingslager dahoam genutzt hat.
Im Andalusienderby zuhause schaffte man die einzigen 3 Punkte. 4:0 stand es nach 90 Minuten gegen Granada. Auswrts musste man sich trotz auswrtsangriff mit 2:5 gegen Real San Sebastian geschlagen geben.

Gimnastic de Tarragona (3 Pkt.) versucht den zweiten Anlauf in der spanischen Liga. Das letzte mal endete 2018-1 in einem sofortigen Wiederabstieg. So gab auch Trainer Kai die Ziele mit dem Klassenerhalt an. Dies trotz seines relativ grossen Erfahrungsschatzes aus Italien. Vielleicht wird auch die Sprache zur Hrde, obwohl man nach dem erlernen von italienisch relativ leicht zu spanisch wechseln drfte. Katalanisch ist da wohl ein anderes Problem.
Ein Heimspiel stand an und dieses konnte relativ klar mit 3:0 gegen Bilbao gewonnen werden. Im Derby auswrts gegen den FC Barcelona musste man sich mit 0:1 geschlagen geben.

Real San Sebastian (3 Pkt.) setzte im Trainingslager eher auf Spass als auf Training. Vielleicht ist genau das das Geheimrezept fr einen Platz in der vorderen Tabellenhlfte. Noch ist es ja eine Saison zur "verflixten" dritten Saison, welche man ausnutzen muss. Mit Platz 10 in der letzten Saison erreichte man relativ locker den Klassenerhalt.
An diesem ZAT holte man sich 3 Punkte aus einem Heimspiel. Die Basken gewannen dabei unter Gegenwehr mit 5:2 gegen Betis Sevilla. Auswrts schoss man dagegen keine Tore und holte sich dementsprechend keine Punkte.
Auch fr sie stehen zwei Baskenderbies an: Zuhause geht es gegen CA Osasuna und Bilbao.

Valencia (1 Pkt.) hat nach nur einem ZAT endlich einen neuen Trainer gefunden, nachdem Marco den Weg zurck nach Schottland angetreten hatte. Damit ist Spanien wieder ohne Ex-Schotten. Kommen wird ein Luxemburger und Neuling mit Cios, der Valencia zumindest erstmal vom Abstiegsplatz holen soll.
Der einzige Punkt schaute beim 3:3 gegen Espanyol Barcelona hinaus. In den Kanarischen Duellen verlor man jeweils mit 2:3.

Athletic Bilbao (0 Pkt.)steckt sein Saisonziel sehr hoch. Man will in die Top 3 vorstossen und dies mit einem vollen Magen, wenn man sich die Zeitung so durchliest. Abwgig ist dies nicht, nachdem man in den letzten 3 Saisons jeweils die EC-Pltze erreichte und mit Platz 4 letzte Saison das Topresultat einholte. Doch dafr muss man erst den Saisonstart korrigieren.
Bilbao ist nmlich das einzige Team ohne Punkte und ist damit Tabellenletzter und auf dem Abstiegsplatz. Dies erst noch mit zwei Heimspielen. Gegen Sevilla ging man mit 1:3 und gegen Granada mit 1:4 unter. Auch auswrts blieb man chancenlos.
Ausgerechnet bei zwei Baskenderbies nchste Woche muss man nun den ersten Saisonsieg holen. Zuhause geht es gegen CA Osasuna und auswrts gegen Real San Sebastian.

EILMELDUNG

Iceman_1990 fr Spanien am 07.01.2020, 10:55

Marco verlsst uns von Valencia in Richtung Schottland. Viel Glck beim neuen Arbeitsort!

Damit ist Valencia wieder zu haben!

Start der Saison 2020-1

Iceman_1990 fr Spanien am 06.01.2020, 14:46

Buenos dias liebe Spanier!

Ich wnsche auch euch ein gutes neues Jahr. Die Saison 2020-1 ist hiermit offiziell erffnet! Anbei wichtige Infos zur neuen Saison:

Infos zur neuen Saison:
-Die Saison startet am Samstag dem 18ten Januar um 18:00. Tippen knnt ihr per sofort! Zwei Wochen spter geht es weiter mit dem Pokal (Ab 01. Februar).
- Leider sind wir in der 5 JW nur noch auf Platz 13. Das bedeutet wiederum, dass der knftige Vizemeister statt der 2. CL-Qualirunde nun auch ber die erste CL-Qualirunde muss.
- Wie bereits erwhnt startet die Liga mit Vollbesetzung:

sriver verlsst uns von Granada nach Liverpool.
Jassix bernimmt Granada und gibt damit Real Madrid frei
Bataan wechselt von Liverpool nach Real Madrid
Taurus bernimmt Aufsteiger CD Teneriffa
und zuletzt bernimmt Kai den Aufsteiger Tarragona und wechselt von der italienischen Fiorentina zu uns.

Hiermit begrsse ich die Neulinge und viel Glck zur kommenden Saison.

bis dahin, eine schne Zeit ;)
euer Iceman_1990