Primera Division

Bienvenido a Espaa! Heimat von groen Europischen Vereinen aus Madrid und Barcelona, Seriensiegern im Europapokal und natrlich des Rekord Europameisters. Du willst in einer Liga mit Messi, Ronaldo, Bale und Co. spielen? In der Primera Division kannst du dich mit den besten Trainern der Welt messen, um Meisterschaften und Pokalsiege kmpfen und zu journalistischer Hochform auflaufen. Fhre deinen Wunschverein mit deinem Namen an die Spitze des Europischen Fuballs! Das wre genau dass, was Du suchst? Dann nichts wie hin zur Anmeldung und sieh nach, ob in Spanien noch ein Verein auf seinen Trainer wartet!

Und sonst so bei Torrausch.net…

Sicherlich gibt es nicht nur Torrausch.net Spanien, sondern noch weitere 22 Ligen und einige weitere Veranstaltungen:

Spannung vorne und hinten

Iceman_1990 fr Spanien am 16.11.2019, 14:01

Sowohl vorne als auch hinten ist fr alle Teams etwas mglich. Nun ja, ausser fr Osasuna, die als erstes und einziges Team den Klassenerhalt in dieser Saison geschafft haben. Zusehends werden auch die Anzahl Heimspiele in dieser Saison relevant. Objektiv betrachtet haben noch 5 Teams die Chance auf den Meistertitel. Weiterhin mssen sich 6 Teams sorgen um den Klassenerhalt machen. Insgesamt gab es an diesem ZAT 7 Auswrtsangriffe, die zu 2 Auswrtssiegen und ganzen 3 Unentschieden gefhrt haben.
Im Pokal kam es zur Vorentscheidung und der EC geht endlich in die nchste Runde.

CA Osasuna (45 Pkt.) konnten sich nun endlich den Klassenerhalt sichern und den ersten Platz verteidigen. Dieser wird zunehmends uter Druck gesetzt, denn die Konkurrenz lauert mit nur einem Punkt Rckstand dahinter. Trotzdem ist ein bisschen Trumen angesagt.
An diesem ZAT stand ein Heimspiel an und insgesamt konnten 4 Punkte gewonnen werden. Neben dem klaren Heimsieg gab es auswrts gegen Sevilla einen Punkt beim teuren 4:4. Das Derby gegen Bilbao wurde dagegen mit 0:4 verloren.
Nun stehen noch 3 Heimspiele an, wo man den grssten Vorteil hat gegenber Granada hat, welche nur noch 2 zu Spielen haben.

Granada (44 Pkt.) konnte sich vom Taucher letzte Woche erholen und hielten ihren 2ten Platz von letzter Woche. Auch der Rckstand konnte von 4 auf nur einen Punkt reduziert werden. Es scheint als htte man endlich in der Verteidigung aufrumen knnen.
Bei zwei Heimsiegen gab es 7 Punkte an diesem ZAT. Neben zwei Heimsiegen, darunter das 1:0 im Andalusienderby gegen Cordoba gab es auswrts gegen Real Madrid ein teures 4:4 Unentschieden.
Fr Granada drfte es mit nur noch zwei Heimspielen in den letzten 6 Spielen schwer werden um die Meisterschaft mitzureden. Nchste Woche steht auswrts das Derby gegen Betis an.

Real San Sebastian (41 Pkt.) macht einen Platz gut. Sie haben nur noch Aussenseiterchance auf die Meisterschaft mit langsam schwindenden Reserven. Immerhin ist der Klassenerhalt trotz aggressivem Zuffi in greifbarer Nhe.
An diesem ZAT gab es 6 Punkte aus zwei Heimspielen. Zwei klaren Heimsiegen stehen eine 2:4 Auswrtsniederlage gegen Espanyol gegenber. Wird man den EC-Platz verteidigen knnen?

Betis Sevilla (40 Pkt.) macht zwei Pltze gut und ist damit wieder zum 6ten Mal in 8 ZATs auf einem EC-Platz. Dieser rckt nun zum greifen nah obwohl es schwer sein drfte mit nur noch zwei ausstehenden Heimspielen in dieser Saison.Der Klassenerhalt drfte nur noch Formsache sein.
Zwei Heimspiele standen auf dem Plan und 6 Punkte wurden geholt. Lediglich im Andalusienderby auswrts gegen Cordoba musste man sich mit 0:1 geschlagen geben. Zuhause demonstrierte man gegen Real Madrid und Bilbao Strke.
Nun kommt es nchste Woche zu zwei weiteren Derbys: Auswrts geht es zum Stadtderby gegen Sevilla und zuhause gegen Granada.

Espanyol Barcelona (39 Pkt.) fllt um zwei Pltze zurck und hlt damit den letzten EC-Platz. Der Vorsprung betrgt allerdings nur zwei Punkte. Dennoch kann man auf leicht hhere Reserven zurckgreifen als die Konkurrenz, sowie 4 Heimspielen.
Espanyol spielte in dieser Woche ein wenig konservativer und begngte sich mit 3 Punkten aus dem einen Heimspiel. Dieses konnte mit 4:2 gegen San Sebastian gewonnen werden. Somit wurde erfolgreich ein Auswrtsangriff abgewehrt.

Valencia (37 Pkt.) macht satte 3 Pltze gut und mit Platz 6 ist man nun so gut klassiert wie noch nie in dieser Saison. Nichts da mit Abstiegskampf fr den Absteiger.
An diesem ZAT gab es 6 Punkte bei zwei Heimspielen. Neben dem Sieg gegen Zuffi Celta Vigo gab es auch einen kostengnstigen 1:0 Heimsieg gegen Espanyol. Lediglich auswrts scheiterte der Angriff gegen RCD Mallorca mit 2:4.

Real Madrid(36 Pkt.) fllt nach zwei Wochen auf einem EC-Platz raus und ist nur noch auf Platz 7. Somit haben die Kniglichen zwei Pltze gegenber letzter Woche verloren. Fr die EC-Pltze ist man allerdings immernoch in Lauerstellung.
Ein usserst unbefriedigenden ZAT musste Real ber sich ergehen lassen. Es gab bei einem Heimspiel nur zwei Punkte. Nach dem teuren 4:4 zuhause gegen Jassix Ex-klub Granada gab es auswrts nochmals ein teures 4:4 im Derby gegen Atletico Madrid. Dies knnte der Gamechanger der Saison sein fr Real.
Nchste Woche kommt es zum El Clasico zuhause gegen den FC Barcelona.

FC Barcelona (36 Pkt.) macht zwei Pltze gut und ost nun auf Platz 8. Auch sie sind mit 3 Punkten Rckstand auf die EC-Pltze noch in Lauerstellung. Die Restreserven versprechen gute Chancen. Dementsprechend fokussiert ist man auf das Saisonfinale.
Sie schafften die 6 Pflichtpunkte bei zwei Heimspielen. Darunter war auch das moralisch wichtige 1:0 im Stadtderby gegen Espanyol und ein 4:0 gegen Rayo Vallecano.
Sie drfen nchste Woche gegen Real ran. Auch wichtig moralisch, aber auch im Kampf um den EC.

Athletic Bilbao (36 Pkt.) ist nach einem erneuten Platzverlust auf Platz 9 abgerutscht und somit so schlecht klassiert wie noch nie in dieser Saison. Man hat sich ber die Achterbahnfahrt beschwert und ironischerweise geht es nun steil bergab. Neu weist man auch die schlechteste Defensive Spaniens auf. Dennoch sind auch hier die Chancen auf die EC-Pltze mit 3 Punkten Rckstand da.
Mit einem Heimspiel an diesem ZAT schaffte man die drei Pflichtpunkte mit einem 4:0 Derbyheimsieg gegen Leader CA Osasuna.

Rayo Vallecano (35 Pkt.) fllt um zwei Pltze zurck und ist damit nur noch auf Platz 10. 4 Punkte muss man noch gut machen mit moderaten Restreserven. Die Aufgabe ist fr Rayo sicherlich nicht einfacher geworden, aber nicht unmglich.
Auch sie holen sich 3 Pflichtpunkte aus einem Heimspiel. Im Derby gegen Atletico Madrid gab es einen klaren 3:0 Heimsieg. So verschaffte man sich ein wenig Luft gegenber den Abstiegspltzen.

RCD Mallorca (32 Pkt.) konnte den 11. Platz halten und hat mit 6 Punkten Vorsprung ein solides Polster gegenber dem Abstiegskampf. Aber mit 7 Punkten Rckstand drfte es schwer fr die EC-Pltze werden und dies trotz 4 Heimspielen.
Mallorca hatte ein Heimspiel auf dem Plan und sorgte fr 6 Punkte. Sie sind damit nur eines von zwei Teams, welches einen Auswrtssieg verbuchen konnten. Neben dem hart erkmpften 4:2 zuhause gegen Valencia gab es auswrts gegen Zuffi Celta Vigo wiederum ein 4:2.

UD Las Palmas (31 Pkt.) konnte seinen 12. Platz ebenfalls halten. 5 Punkte betrgt der Vorsprung auf die Abstiegspltze. Auch sie scheinen mit noch 4 Heimspielen aus dem Schneider zu sein.
UD Las Palmas war das zweite Team, welches fr einen Auswrtssieg an diesem ZAT sorgte. Es waren die ersten Auswrtspunkte berhaupt fr die Kanaren in dieser Saison und zugleich auch wichtige mit dem 4:2 im Abstiegskampf gegen Atletico Madrid. Beim 5:0 zuhause gegen den FC Barcelona hatte man keine Mhe.

Sevilla (28 Pkt.) macht zwei Pltze gut und kann sich mit Platz 13 aus den Abstiegspltzen kmpfen. Dennoch betrgt der Vorsprung nur 2 Punkte und weiterhin drften die Alarmglocken leuchten.
Sevilla holte sich bei zwei Heimspielen nur 4 Punkte. Ausgerechnet im Abstiegskampf auswrts gegen Celta Vigo gab es eine 0:2 Niederlage. Zuhause gegen Spitzenteam CA Osasuna kam es nur zu einem teuren 4:4 Unentschieden.
Nchste Woche kommt es zum Stadtderby gegen Betis.

Cordoba (28 Pkt.) meldet sich nach dem NMR zurck, konnte allerdings seinen 14. Platz nicht verbessern. Man weist nur zwei Pltze Rckstand auf. Dennoch sehen die Restreservengut aus fr einen Klassenerhalt.
Den einzigen Sieg gab es beim 1:0 im Heimspielderby gegen Betis Sevilla. Auswrts holte man sich keine Punkte auch im Derby gegen Granada verlor man mit 0:1.

Atletico Madrid (26 Pkt.) fllt um zwei Pltze zurck und ist nun zum dritten Mal in dieser Saison auf einem Abstiegsplatz. Es mag sogar sein, dass es ein permanenter Platz sein knnte, wenn man die Restreserven anschaut und besonders noch mit zwei Heimspielen zu spielen. Dieses Abstiegsmonster sprt wohl auch Trainer Taurus, die sich versuchen mssen ber den EC zu retten.
Trotz zwei Heimspielen schaffte es Atletico nur zu einem Punkt. Im Abstiegskampf gegen UD Las Palmas musste man sich zuhause mit 2:4 geschlagen geben. Danach folgten zwei Derbyspiele. Das erste ging mit 0:3 gegen Rayo Vallecano verloren und das zweite endete mit einem teuren 4:4 gegen Real Madrid. Schafft man noch den Turnaround?

Celta Vigo (26 Pkt.) spielt weiterhin mit und setzt die anderen Teams damit unter Druck.
3 Punkte holte man bei einem Heimspiel. Gegen RCD Mallorca gab es zuhause allerdings eine 2:4 Niederlage.

COPA DEL REY - HALBFINALE

CA Osasuna (3.1) - UD Las Palmas (1.6)

Dieses Duell gab es auf Klub- und Trainerebene noch nie. Die Vorteile liegen ganz klar bei Osasuna, die sich wahrscheinlich auch den Pokalgesamtsieg holen knnen. Las Palmas kann wohl nur auf einen NMR Osasunas hoffen.
Doch so sollte es nicht kommen. Das Hinspiel kann Osasuna relativ klar mit 3:0 gewinnen. Die Aufholjagd im Rckspiel scheitert an den geringen Reserven der Kanaren, die zwar mit 2:0 gewinnen, aber insgesamt mit 3:2 aus dem Pokal ausscheiden.
Mit CA Osasuna haben wir unseren ersten Finalisten!

Rayo Vallecano (2.2) - Espanyol Barcelona (2.3)

Auch dieses Duell gab es noch nie, wohol was Klubs als auch Trainer betrifft. Vorteile gibt es kaum, dennoch drfte es nur ein Spiel um den zweiten Platz werden und sich damit ein zustzliches Tor fr die nchste Saison zu sichern.
Das Hinspiel fand auf Augenhhe statt mit dem besseren Ende fr das Heimteam. Rayo Vallecano konnte das 2:1 mit nach Hause nehmen. Espanyol musste also im Rckspiel nachlegen. Sie schafften es und gewannen die Partie knapp, aber verdient mit 1:0. Vor allem deswegen, weil Rayo es versumt hat einen Zeitungsartikel zu schreiben und daher ein Tor gekrzt werden musste.
Dank der Auswrtstore ist Espanyol der Finalist!

COPA DEL REY - VORSCHAU FINALE

CA Osasuna (0.7) - Espanyol Barcelona (0.5)

Vieles deutet auf CA Osasuna als Pokalsieger hin. Wieder muss man auf einen NMR oder ein Versumnis des Zeitungsartikels warten.

EUROPAPOKAL

Europa League Playoffs

In 9er Gruppen gibt es nur eine Hinrunde. Es qualifizieren sich nach 8 Spieltagen die besten sechs Teams. Mit dabei sind die drei Qualifikanten Real Madrid, Sevilla und UD Las Palmas, sowie die direkt qualifizierten Atletico Madrid und RCD Mallorca.

Real Madrid hatte vor diesem ZAT ein kleines Polster von 3 Punkten auf die Ausscheidungspltze. So musste man den Vorsprung in den etzten 4 Spielen nur noch verwalten. Mit dem 5:0 gegen die Polen Wisla Krakow und dem 5:3 zuhause gegen Inter Mailand hat man das Soll erfllt. Auswrts gegen die Hollnder Nijmwegen und die Norwegen Brann Bergen gab es nichts zu holen.
So hatte man am Schluss 10 Punkte auf dem Konto, welches fr Platz 6 reichte und damit fr die Hauptrunde qualifiziert war.

Atletico Madrid war auf Platz 4 vor diesem ZAT, allerdings punktgleich mit Ausscheidungsplatz 7. Man liess es nicht auf das Glck hinauslaufen. So gewann Atletico beide Heimspiele mit 3:0 gegen die Iren Bray Wanderers und mit 2:0 gegen die Schotten Queens Park FC. Auswrts reichte es zum 2:0 Sieg gegen die Portugiesen SC Braga und einem 2:2-Unentschieden gegen die Griechen PAS Giannina.
Mit 13 Punkten reichte es fr Platz 3 und dem klaren Weiterkommen.

Sevilla war nach vier Spieltagen mit 4 Punkten auf Platz 8, allerdings mit 2 Punkten Rckstand auf Platz. Man musste also noch einige Spiele gewinnen.
Dementsprechend risikoreich spielte man: Zwei 3:0 Heimsiegen gegen Manchester United und den Schotten Glasgow Rangers stand ein 6:6 auswrts gegen die Belgier KVC Westerlo gegenber. Am Schluss hatte man 10 Punkte auf dem Konto und konnte damit nur Platz 8 erreichen. Damit ist man leider ausgeschieden.

Platz 5 und 6 Punkte hatte UD Las Palmas in Gruppe 6 inne nach 4 Spieltagen. Liess man sich nun auf Experimente ein?
Nein, aber mit dem 3:0 Sieg zuhause gegen die Norweger Odd Grenland und dem 5:0 gegen die sterreicher Austria Salzburg und einem geschenkten Punkt beim 0:0 gegen die Trken Batman Petrolspor hatte man am Schluss insgesamt 13 Punkte auf dem Konto und konnte mit Platz 3 locker in die Hauptrunde einsteigen.

RCD Mallorca glnzte mit zwei NMRs in den ersten 4 Spieltagenund war damit abgeschlagen letzter. Somit machte man sich auch nicht die Mhe zum letzten SPieltag aufzutauchen.
Nach 8 Spieltagen gab es nur einen Punkt und damit den letzten Platz. Schlecht fr die 5-Jahreswertung...

Champions League Qualirunde 2

In 4er Gruppen treten alle zu einer Hin- und Rckrunde an. Die ersten zwei qualifizieren sich fr die Champions League. Der dritte immerhin fr die EL-Hauptrunde. Mit dabei ist Espanyol Barcelona.

Espanyol Barcelona wahrte sich mit Platz 3 und punktegleichheit noch alle Chancen fr die Champions League. Am Schluss liess man es darauf ankommen und holte sich mit dem 6:0 gegen die Schotten Ross County einen klaren Heimsieg. Verlor allerdings gegen die Dnen Lyngby mit 0:5. Dank der vielen Gegentore gegen Ross County, auch im zweiten Spiel, hat Espanyol mit 9 Punkten und drei Toren Vorsprung Platz 2 gesichert und qualifiziert sich damit fr die CHampions League!

Europapokal Vorschau

Champions League Hauptrunde

In 4er Gruppen treten alle zu einer Hin- und Rckrunde an. Die ersten zwei qualifizieren sich fr die Champions League KO-Phase. Der dritte immerhin fr die EL-KO-Phase. Mit dabei sind Espanyol Barcelona und Granada.

Granada kriegt es in Gruppe 3 mit Schweizer Meister Lausanne-Sports, dem irischen Meister Shelbourne FC und dem polnischen Meister Rakow Czestochowazu tun.

Espanyol spielt in Gruppe 8 gegen den letztjhrigen dritten der norwegischen Liga Rosenborg BK, dem englischen Meister Liverpool und dem franzsischen Meister AS Saint-Etienne zu tun.

Europa League Hauptrunde

In 4er Gruppen treten alle zu einer Hin- und Rckrunde an. Die ersten zwei qualifizieren sich fr die Europa League KO-Phase, der Rest scheidet aus. Mit dabei sind Real Madrid, Atletico Madrid und UD Las Palmas.

Real Madrid spielt in Gruppe 1 gegen den Schweizer Pokalsieger FC Wohlen, dem dnischen Pokalsieger FC Kopenhagen und dem trkischen Pokalsieger Galatasaray Istanbul.

Atletico Madrid kriegt es in Gruppe 3 mit dem trkischen Meister Ankaragc, dem russischen Vizemeister Zenit St. Petersburg und dem deutschen dritten der letzten Saison Kickers Offenbach.

UD Las Palmas kriegt es als letzter spanischer Vertreter mit dem norwegischen Pokalsieger SK Brann Bergen, dem sterreichischen dritten TSV Hartberg und dem dritten der irischen Liga Kilkenny zu tun.

Durchbruch

Iceman_1990 fr Spanien am 09.11.2019, 14:39

Eine kleine Wendung gab es an diesem ZAT. Die Dominanz Granadas ist gebrochen und nun gibt es ein neues Team in der Pole Position zur Meisterschaft. Dahinter ist es richtig eng geworden. Auch Zuffi Celta Vigo macht den Abstiegskampf wieder spannend mit 6 involvierten Teams. Insgesamt gab es nur drei Auswrtssiege an diesem ZAT bei insgesamt 7 Angriffen.
Das Pokalviertelfinale ist ausgespielt, der ebenfalls nicht ohne NMR ausgekommen ist und leider auch der EC.

CA Osasuna (41 Pkt.) bernimmt die Tabellenfhrung, nachdem man seit 5 ZATs auf Granadas Fersen war. Nun winkt gar die Meisterschaft mit satten 4 Punkten Vorsprung nach zwei Dritteln der Liga. Bisher glnzt das Team mit der besten Defensive Spaniens.
Osasuna eroberte an diesem ZAT 6 Punkte bei zwei Auswrtsspielen. Sowohl zuhause gegen Rayo Vallecano (3:0) als auch auswrts gegen Real Madrid (3:1) gab es (fast) unangefochtene Siege.

Granada (37 Pkt.) musste den schweren Gang auf Rang 2 antreten. Dennoch zeigte man sich schon fast erfreut ber das Ausscheiden im Pokal um den vollen Fokus auf die Liga zu legen. Geklappt hat es bisher nicht, denn Mission Titelverteidgung ist gefhrdet.
Die Andalusier haben zur Zeit erhebliche Defensivprobleme. Nach 4 Gegentoren zuhause am letzten ZAT gab es an diesem ZAT 14 Gegentore. Neben zwei klaren Auswrtsniederlagen gab es zuhause ein knapper und teure 4:5 Heimniederlage. Damit hat es auch sie zuhause das erste Mal in dieser Saison mit einer Niederlage erwischt.

Espanyol Barcelona (36 Pkt.) ist mit Platz 3 so gut platziert wie noch nie in dieser Saison. Alleine an diesem ZAT hat man 4 Pltze gut gemacht und sich in eine gute Ausgangslage gebracht fr den Saisonschlussspurt.
Als einziges Team schafften sie die perfekten 9 Punkte. Dies kam zwar mit einigen Ausgaben, so schossen sie alleine an diesem ZAT 11 Tore. Zuhause gab es zwei lockere 3:0 Heimsiege gegen Betis und Atletico. Auswrts schaffte man einen teuer erkauften Auswrtssieg gegen Granada mit 5:4.
Am nchsten ZAT trifft man auswrts zum Derby auf den FC Barcelona.

Real San Sebastian (35 Pkt.) macht zwei Pltze gut und ist damit auf Platz 4 anzutreffen. Nur zwei Punkte fehlen dem Aufsteiger zur Vizemeisterschaft. Ein vielversprechendes Saisonfinale steht bevor und vorerst hat man nichts mit dem Abstieg zu tun. Immerhin hat man nun das Stigma des schlechtesten Sturms der Liga nun ablegen knnen.
An diesem ZAT holte man sich 7 Punkte bei zwei Heimspielen. Man wehrte einen Auswrtsangriff von Sevilla relativ klar mit 5:2 ab. Lediglich Zuffi Celta Vigo bereitete RSS Kopfzerbrechen. So schaffte San Sebastian nur ein 3:3 Unentschieden.

Real Madrid (34 Pkt.) hlt den 5ten und damit letzten EC-Platz. Dieser ist nach wie vor stark umkmpft. So weisen die Kniglichen gerade mal einen Vorsprung von 3 Toren auf.
Mit einem blauen Auge schaffte man die sechs Pflichtpunkte an diesem ZAT. Dem 1:0 gegen NMR Team Cordoba folgte ein 5:3 Auswrtssieg gegen Bilbao. Damit hat man bereits Auswrtssieg Nummer 3 auf dem Konto. Bei der 1:3 Niederlage gegen CA Osasuna folgte aber Heimniederlage Nummer 2 in dieser Saison.
Am nchsten ZAT steht das Auswrtsderby gegen Atletico Madrid an.

Betis Sevilla (34 Pkt.) fllt um 3 Pltze zurck und ist damit auf Platz 6. Damit fllt man erst zum zweiten Mal in dieser Saison aus den EC-Pltzen und hat mit Platz 6 den bisher schlechtesten Platz der Saison inne.
Flasch gemacht hat man eigentlich nichts. Es gab ein Heimspiel an diesem ZAT und dieses konnte mit 4:0 gegen UD Las Palmas gewonnen werden. Auswrts gab es keine Tore und dementsprechend keine Punkte.
Nchste Woche gibt es auswrts das Andalusienderby gegen Cordoba.

Athletic Bilbao (33 Pkt.) fllt um 3 Pltze zurck und ist damit nur noch auf Platz 7. Dennoch ist der EC nur ein Punkt entfernt.
Auch sie kamen an diesem Wochenende mit einem blauen Auge davon. Gegen Real Madrid bezog man mit der 3:5 Heimniederlage bereits die dritte Heimniederlage der Saison. Mit dem 4:0 auswrts gegen NMR-Team Cordoba gab es allerdings Auswrtssieg Nummer 3 in dieser Saison. Somit hat man die 3 Pflichtpunkte an diesem ZAT geholt.
Nchste Woche kommt es zum Derby zuhause gegen Osasuna.

Rayo Vallecano (32 Pkt.) machte einen Platz gut und ist nun im guten Tabellenmittelfeld. Angesichts des Saisonverlaufs ist man damit allerdings nicht zufrieden, da man den EC anpeilt. Ein starker ZAT war gefragt, nach der Nullnummer des letzten ZATs.
Immerhin gab es an diese ZAT 6 Punkte bei zwei Heimspielen. Zwei Mal mit 3:0 gewann man zuhause gegen Betis und Athletic Bilbao. Auswrts gegen CA Osasuna gab es nichts zu holen.
Zuhause geht es am nchsten ZAT zum Derby gegen Atletico Madrid.

Valencia (31 Pkt.) macht einen Platz gut und befindet sich nun mit 7 Punkten Vorsprung und Platz 9 weit vor den Abstiegspltzen.Zwar hat sich die erwhnte Situation fr Granada ins zwischenzeitlich schlechtere bewegt, aber man wird darber wohl durch die Rivalitt nicht allzu traurig sein.
Wieder fokussierte man sich auf die Heimspiele und wieder war man mit 6 Punkten damit erfolgreich. Mit dem 5:2 gegen Sevilla konnte man immerhin einen Auswrtsangriff abwehren.

FC Barcelona (30 Pkt.) fllt um die zwei letzte Woche gewonnenen Pltze zurck und ist wieder auf Platz 10. Damit sind die Katalanen weiterhin nur im Mittelfeld der Liga anzutreffen und mssen den angesprochenen Msiggang antreten. Der Rckstand auf die EC-Pltze wuchs von einen auf drei Punkte an. Konnten die motivierten Spieler das Ruder rumreissen?
Jein. Zwar gab es die erwarteten 3 Punkte beim 3:0 Heimsieg gegen Celta Vigo, aber man htte sich sicherlich 6 Punkte gesamthaft an diesem ZAT gewnscht. Doch gegen RCD Mallorca ging man auswrts mit 3:5 unter.
Nun steht am nchsten ZAT das Heimderby gegen Espanyol an.

RCD Mallorca (26 Pkt.) weist bereits 4 Punkte Rckstand auf Barcelona auf. Immerhin konnten sie aber drei Pltze gut machen und sich damit auf Platz 11 vorkmpfen. Dennoch sind die Abstiegspltze nur zwei Punkte entfernt.
Den NMR von letzter Woche versuchte man vergessen zu machen und meldete sich mit zwei Heimsiegen furios zurck. Dabei konnte man auch einen Auswrtsangriff von Barcelona mit 5:3 abwehren. Somit gab es sechs Punkte an diesem ZAT.

UD Las Palmas (25 Pkt.) macht drei Pltze gut und bewegt sich damit aus den Abstiegspltzen. Die Kanaren haben im Moment einen Durchhnger und so knnte es das erste mal seit 4 Jahren sein, dass man den EC verpasst trotz leicht hherer Reserven.
An diesem ZAT gab es zwei Heimspiele und zwei Heimsiege. Jeweils mit 4:0 gewann man gegen Osasuna und Granada. Auswrtspunkte sucht man immernoch vergeblich.

Atletico Madrid (25 Pkt.) verliert einen Platz und ist nur noch 13ter. Die Reserven und nur ein Punkt Vorsprung auf die Abstiegspltze lassen bses vermuten. Viel gab es nicht zu bejubeln in dieser Saison, das realisiert auch Trainer Taurus nun.
Sie feierten an diesem ZAT die 3 Pflichtpunkte. Mit 1:0 gewann man zuhause gegen RCD Mallorca. Im Abstiegsspiel gegen Zuffi Celta Vigo musste man sich trotz Angriff mit einer 2:3 Niederlage begngen.

Cordoba (25 Pkt.) verliert die drei Pltze, die man letzte Woche noch gewonnen hat und ist nun wieder auf Platz 14 anzutreffen.
Danken kann man dies einem NMR und drei Niederlagen an diesem ZAT. Immerhin gab es nur ein Heimspiel, welches gegen Bilbao mit 0:4 verloren ging.

Sevilla (24 Pkt.) ist nach nur einem ZAT Abwesenheit wieder auf den Abstiegspltzen anzutreffen. Sie verlieren damit zwei Pltze zum ZAT vorher. Die Lichter brennen also lichterloh in Andalusien.
Zwei Auswrtsangriffe und ein Heimspiel fhrten nur zu drei Punkten. Auswrts musste man sich gegen Real San Sebastian und Valencia mit jeweils 2:5 geschlagen geben. Nur gegen NMR-Team Cordoba gab es einen 2:0 Heimsieg.
Nchste Woche kommt es zum Abstiegsduell gegen Schlusslicht Celta Vigo!

Celta Vigo (23 Pkt.) konnte berraschen an diesem ZAT. Zwar hat man weiterhin den letzten Tabellenplatz inne. Doch man bleibt dran und setzt damit 5 Trainer gehrig unter Druck. Die Nichtabstiegspltze sind nur zwei Pltze entfernt.
Sie holten sich 4 Punkte aus zwei Heimspielen. Neben dem 3:2 zuhause gegen Atletico Madrid gab es gegen Real San Sebastian ein 3:3 Unentschieden.

COPA DEL REY - VIERTELFINALE

Spiel 1: Betis Sevilla (9.5) - CA Osasuna (9.7)

Trainer YstL konnte sich seit seiner Premierensaison mit Deportivo La Coruna nicht mehr fr eine KO-Phase qualifizieren. CA Osasuna hat da mit zwei Pokalsiegen unter Trainer Schnittmaschinesyro bereits weitaus mehr Erfahrung. Dennoch liegt der letzte Pokalsieg schon einige Saison hinterher. Auch die Teams sind sich bisher in der Pokal-KO-Phase nicht begegnet. Rein reserven- und erfahrungstechnisch hat Osasuna leichte Vorteile.
Das Hinspiel sollte fr das Heimteam normalerweise eine leichte Sache sein. Fr Betis stellte es sich allerdings als eine eher schwierigere Sache heraus. Das Auswrtsteam konnte gar gewinnen. 3:2 stand es am Schluss fr Osasuna. Ist damit die Sache bereits entschieden?
Auch im Rckspiel war es eine enge Angelegenheit. Doch am Schluss behielt auch dort Osasuna das Glck fr sich. Mit 5:4 gewann man dieses Spiel und so qualifiziert man sich mit insgesamt 8:6 fr die Halbfinals!

Spiel 2: Valencia (10.7)- Rayo Vallecano (10.8)

Valencia schaffte es erst einmal unter anderem Trainer den Pokal zu gewinnen. Rayo wartet zumindest national immernoch darauf. Fr Trainer Marco von Valencia ist es die erste Saison in Spanien und auf Anhieb schaffte man die Quali fr die KO-Phase, was aufgrund der weitreichenden Erfahrung wohl kaum berraschen mag. Rayo schaffte es zuvor schon einige Male und scheiterte knapp. Sowohl fr Trainer als auch Teams ist es das erste Aufeinandertreffen. Vorteile gab es praktisch keine.
Das Hinspiel konnte von Valencia auch relativ schnell entschieden werden. Das Heimteam konnte einen 5:3 Heimsieg ins Rckspiel nehmen. Dennoch ist dies nicht ein grosses Polster.
Rayo musste liefern und tat das im Rckspiel auch. Mit 7:3 demtigte man fast Valencia und qualifizierte sich mit 10:8 fr die Halbfinals!

Spiel 3: Real Madrid (10.5) - UD Las Palmas (9.0)

Die Vorteile liegen ganz bei Real. Reserventechnisch weist man sehr viel mehr auf als UD Las Palmas. Erfahrungstechnisch liegen beide Trainer allerdings nah beieinander. Beide Trainer gewannen den Pokal jeweils einmal. Auf Ebene Trainer gab es das Duell bereits in der Saison 2019-1 als Jassix mit Granada Las Palmas im Viertelfinale ausschaltete und danach den Pokalsieg feierte. Auf Ebene Trams traf man sich in der Saison 2018-2, wo Real den Viertelfinalsieg davontrug. Kann Real seinen Vorteil nutzen?
Im Hinspiel konnte Real relativ einfach den Sieg davontragen. Mit 6:2 besiegte man Las Palmas und konnte sich fast als sicherer Halbfinalist whnen. Doch Las Palmas kam zurck im Rckspiel und besiegte Real... mit 7:2. Die berraschung war perfekt und Las Palmas qualifiziert sich mit 9:8 Toren fr die Halbfinals.

Spiel 4: Celta Vigo (10.5) - Espanyol Barcelona (10.5)

Diese Partie ist ein Klassiker. Sowohl Celta als auch Espanyol haben eine lange Historie im heimischen Pokal und der Erreichung der KO-Phase. Dennoch reichte es fr Espanyol "erst" zu drei Pokalsiegen und Celta zu deren zwei. Das letzte Duell liegt allerdings schon eine Weile zurck. In der Saison 2014-2 traf man im Viertelfinale aufeinander und Espanyol konnte das bessere Ende fr sich beanspruchen. Wird Zuffi Mythos Celta zum Pokalsieg fhren?
Im Hinspiel gab es einen knappen 7:5 Heimsieg fr Celta. Das Rckspiel hatte deutlich weniger Tore und Espanyol war leicht im Vorteil. Mit 4:2 gewann Espanyol die Partie und dank der Auswrtstore kann sich Espanyol fr die Halbfinals qualifizieren.

COPA DEL REY - HALBFINALE

CA Osasuna (2.7) - UD Las Palmas (1.4)

Rayo Vallecano (2.2) - Espanyol Barcelona (2.3)

Hat CA Osasuna den Pokalsieg schon in der Tasche?

EUROPAPOKAL

Europa League Playoffs

In 9er Gruppen gibt es nur eine Hinrunde. Es qualifizieren sich nach 8 Spieltagen die besten sechs Teams. Mit dabei sind die drei Qualifikanten Real Madrid, Sevilla und UD Las Palmas, sowie die direkt qualifizierten Atletico Madrid und RCD Mallorca.

Real Madrid kam in Gruppe 1 mit einem blauen Auge davon. Zum Auftakt gab es einen 2:1 Heimsieg gegen die Trken Antalyaspor. Zuhause gegen die Russen Zenit St. Petersburg verlor man aber mit demselben Resultat. Somit hat man die drei Pflichtpunkte erreicht.
Sie sind damit auf dem 6ten Platz und drei Punkte vor Ausscheidungsplatz 7.

Atletico Madrid liess sichin Gruppe 4 auf keine Experimente ein. Den Auftakt machte die Heimpartie gegen die Italiener Lazio Rom, als man mit 4:0 gewann. Auswrts gab es gegen die Russen ZSKA Moskau eine 0:3 Niederlage. Somit hat auch Atletico Madrid die drei Pflichtpunkte und ist auf Platz 4 anzutreffen. Man ist allerdings punktgleich mit Platz 7.

Sevilla schaffte nach der erfolgreichen Quali auch einen guten Einstand in Gruppe 5 der Playoffs. Auswrts ging man mit 0:5 gegen Panionios Athen unter. Gegen die Balkaner Dinamo Bukarest gab es einen unangefochtenen 3:0 Heimsieg. Auch sie haben damit die 3 Pflichtpunkte eingefahren.
Dies reicht allerdings nur fr Platz 7. Ein Tor fehlt fr Platz 6!

UD Las Palmas hat in Gruppe 6 einen erwarteten Start hingelegt. Zuhause hatte man mehr zu kmpfen als gedacht, als man die Schweizer FC Zrich nur mit 4:3 besiegte. Auswrts verlor man gegen die Hollnder Roda Kerkade mit 0:1.
Mit 3 Punkten hat man Platz 5 inne und 3 Tore Vorsprung auf Platz 7.

RCD Mallorca glnzte wie letzte Woche in der Liga mit einem NMR. Zum Auftakt traf man auf die deutschen SV Babelsberg und holte sich immerhin einen Punkt mit einem 0:0. Gegen die Iren Kilkenny gab es eine 0:2 Niederlage auswrts.
Somit nimmt man mit einem Punkt den letzten Tabellenplatz ein.

Champions League Qualirunde 2

In 4er Gruppen treten alle zu einer Hin- und Rckrunde an. Die ersten zwei qualifizieren sich fr die Champions League. Der dritte immerhin fr die EL-Hauptrunde. Mit dabei ist Espanyol Barcelona.

In Gruppe 5 traf Espanyol Barcelona zum Auftakt auf die Dnen Lyngby BK. Mit 1:0 konnte man dort im Heimspiel gewinnen. Auswrts gegen die Schotten Ross County hatte man keine Chance und verlor mit 0:3. Somit haben sie wie alle anderen Teams in dieser Gruppe 3 Punkte und sind aufgrund der Tordifferenz auf Platz 4 anzutreffen.

Winterpause vorber!

Iceman_1990 fr Spanien am 02.11.2019, 14:59

Endlich geht es wieder los in Spanien! 3 Wochen betrug die Pause und in dieser Zeit ist viel passiert. Neben der fertig gespielten ersten EC-Runde gibt es nun endlich den Abschluss des Pokals. Im EC gibt es durchaus positives zu vermelden fr die gebeutelten Spanier. In der heimischen Liga gab es an diesem ZAT 9 Auswrtsangriffe. Diese mndeten in 4 Auswrtsunentschieden und gerade mal einem Auswrtssieg. Daher wohl eher ein Ghn-ZAT. Leider gab es auch einen NMR von RCD Mallorca.

Granada (37 Pkt.) verteidigte auch zum 5ten Mal die Tabellenfhrung. Das ist ein weiterer Schritt in Richtung Meistertitel und damit Titelverteidigung. Unter neuem Trainer notabene. Durchaus ein Grund zufrieden zu sein, obwohl man es in der Zeitung nicht ist.
An diesem ZAT fhrt man zuhause die ersten Verlustpunkte ein. Gegen Real San Sebastian kam man vor eigenem Publikum nicht ber ein 4:4 hinaus. Das sind zwei Punkte, die in der Schlussabrechnung weh tun knnten. Mit dem Heimsieg resultieren also insgesamt 4 von 6 Pflichtpunkten an diesem ZAT.

CA Osasuna (35 Pkt.) steht auch wie in der Vorwoche auf Platz 2 und setzt Granada damit unter Druck. Avanciert man nun pltzlich zum Titelkandidaten? Ausrufezeichen konnte man ja bereits diverse Male im Pokal setzen. Zur Zeit scheint das Ziel EC mehr als nur in Reichweite.
Nach diesem ZAT bleiben sie nun seit 4 Spielen ungeschlagen. Denn sie profitierten vom NMR Mallorcas. Neben den beiden Heimsiegen, darunter ein hart erkmpftes 3:2 gegen Zuffi Celta Vigo, gab es auswrts ein 0:0 gegen Mallorca. Somit gab es an diesem ZAT 7 Punkte und weiterhin die beste Defensive Spaniens.

Betis Sevilla (31 Pkt.) schnappt sich Platz 3 und gewinnt damit wiederum einen Platz. Der Rckstand auf die Spitze betrgt bereits 6 Punkte. Dies scheint schon viel, besonders wenn man die restlichen Reserven anschaut. Es knnte sogar knapp werden fr die EC-Pltze. Wer weiss, vielleicht hilft die frische Luft in Oslo.
Fr Betis gab es an diesem ZAT 6 Punkte bei zwei Heimspielen. Neben zwei 1:0 Heimsiegen, darunter auch gegen NMR-Team Mallorca, gab es auswrts eine harte 2:4 Auswrtsniederlage gegen Zuffi Celta Vigo.

Athletic Bilbao (30 Pkt.) macht drei Pltze gut und ist damit auf Platz 4. Damit hat Bilbao den Ausrutscher vom ZAT 4 einigermassen ausgleichen knnen. Die Basken sind damit weiterhin im EC-Rennen mit dabei und weist auch gute Reserven auf.
Viel gemacht hat man an diesem ZAT nicht. Zuhause hat man beide Heimspiele relativ klar gewonnen. Auch hier profitierte man vom NMR Mallorcas mit dem 3:0.

Real Madrid (28 Pkt.) bewegt sich erstmals in dieser Saison aus dem Mittelfeld und macht satte 4 Pltze gut. Mit Platz 5 steht man damit nicht nur erstmals auf einem EC-Platz, sondern man ist so gut klassiert wie noch nie in dieser Saison. Hat Meistertrainerin Jassix endlich den Draht zu Real gefunden?
Es gab an diesem ZAT 6 Punkte bei nur einem Heimspiel. Neben dem Heimsieg sorgten sie auch fr den einzigen Auswrtssieg an diesem ZAT. Dies ausgerechnet im Derby gegen Rayo Vallecano, wo man mit 2:1 siegreich blieb. Das zweite Auswrtsspiel ging allerdings mit 2:4 gegen Sevilla verloren.

Real San Sebastian (28 Pkt.) verbleibt auf dem 6ten Platz und kratzt mit nur 5 Toren Rckstand an den EC-Pltzen. Man zeigt sich erfreut, nichts mit dem Abstiegspltzen zu tun zu haben, weist man doch mittlerweile 9 Punkte Vorsprung auf.Mit diesen Reserven liegt gar der EC drin.
4 Punkte ergatterte sich San Sebastian an diesem ZAT bei nur einem Heimspiel. Neben dem 1:0 zuhause gegen Atletico Madrid gab es auswrts gegen Granada ein teures 4:4 Unentschieden.

Espanyol Barcelona (27 Pkt.) fllt um zwei Pltze zurckund ist nur noch 7ter der Tabelle. Ein kleiner Abwrtstrend bei Espanyol. Dennoch betrgt auch hier der Rckstand auf die EC-Pltze nur ein Punkt.
Ein sehr unspektakulrer ZAT gab es fr Espanyol. Die einzigen Punkte gab es beim 4:0 Heimsieg gegen Bilbao. Auswrts gab es dafr keine Tore und damit keine Punkte.

Stadtkonkurrent FC Barcelona (27 Pkt.) macht zwei Pltze gut und ist damit auf dem 8ten Platz. Damit verweilt man nun seit 3 ZATs auf den Mittelfeldpltzen. Weiterhin grmt man sich an den vielen Gegentoren. Es bleibt nur die Frage, ob man die Pause wirklich gut nutzen konnte.
Sie nutzen den 6ten ZAT fr 7 Punkte und blieben damit ohne Niederlage. Neben zwei gnstigen 1:0 Heimsiegen gab es auswrts ein teures 4:4 gegen Atletico Madrid. Das schmerzt wohl den Reserven.

Rayo Vallecano (26 Pkt.) hat den grssten Verlust an Pltzen aller Spanier an diesem ZAT eingezogen. Sie strzen gleich um 6 Pltze ab und sind nur noch auf dem 9ten Platz. In der Zeitung hat man es wohl "gejinxt" und damit den Aufwrtstrend vorerst gestoppt.
Fr die Madrilenen gab es an diesem ZAT keinen einzigen Punkt. Im Derby zuhause gegen Real verlor man mit 1:2 und auch auswrts blieb man ohne Punkt mit dem 2:3 gegen Cordoba.

Valencia (25 Pkt.) verliert zwei Pltze und ist damit 10ter. Mit 6 Punkten Vorsprung auf die Abstiegspltze ist der Aufsteiger aber sicherlich dort wo man sein mchte. Es fragt sich, ob man das Trainingslager wirklich so gut nutzen konnte.
Sie gewannen an diesem ZAT das einzige Heimspiel mit 1:0 gegen Granada. Auswrts hagelte es dagegen Tore. Die Defensivarbeit liess also noch ein wenig zu wnschen brig. Dennoch: Die 3 Pflichtpunkte sind auf dem Konto.

Cordoba (25 Pkt.) macht drei Pltze gut und konnte sich mit 6 Punkten Vorsprung ebenfalls mchtig Luft verschaffen im Kampf gegen den Abstieg.
Auch sie schafften einen ZAT ohne Niederlage bei 2 Heimspielen. Sie antizipierten dabei richtig, denn zuhause gegen Rayo wurde es mit dem 3:2 relativ knapp. Auswrts investierte man zuviele Tore und schaffte gegen UD Las Palmas nur ein 4:4. Das tut weh in den Reserven.

Atletico Madrid (22 Pkt.) macht einen Platz gut und ist damit auf Platz 12. Dennoch sind die Abstiegspltze nur 3 Punkte entfernt und gerade mit diesen Reserven drfte es schwer werden. Letzte Saison hat man sich ja dank des Pokals noch retten knnen.
An diesem ZAT schaffte man dank zwei Heimspielen zu 4 Punkten. Dabei gab es auch ein teures 4:4 zuhause gegen den FC Barcelona.

Sevilla (21 Pkt.) gibt die rote Laterne ab und kann sich nach zwei ZATs endlich aus den Abstiegspltzen bewegen. Auch hier betrgt der Vorsprung allerdings nur zwei Punkte und dementsprechend steht man unter Druck. Dennoch wird man froh sein, die ntigen zwei Pltze gut gemacht zu haben.
Es gab sechs Punkte an diesem ZAT aus zwei Heimsiegen. Neben dem 3:0 gegen Rayo gab es ein hart erkmpftes 4:2 gegen Real Madrid.

RCD Mallorca (20 Pkt.) fllt um 3 Pltze zurck und steht mit einem Bein auf den Abstiegspltzen.Das hat man sich dank des NMRs an diesem ZAT selbst zu verdanken.
Mit 0 geschossenen Toren kann man sich natrlich nicht viele Punkte holen. An diesem ZAT gab es lediglich einen beim 0:0 zuhause gegen CA Osasuna.

UD Las Palmas (19 Pkt.) verliert drei Pltze und ist nur noch auf Platz 15. Das mag berraschen, sind doch die Kanaren immer in der nhe der EC-Pltze. Zur Zeit hadert man aber mit der Defensive. So weisen sie die drittschlechteste Defensive Spaniens auf. Auch auf die gewohnte Heimstrkekann man nicht zhlen.
Bei nur einem Heimspiel gab es an diesem ZAT nur einen Punkt. Beim 4:4 gegen Cordoba musste man bereits zum zweiten Mal zuhause Punkte liegen lassen. Auswrts gab es wieder keine Tore und dementsprechend keine Punkte.

Celta Vigo (19 Pkt.) bernimmt nach nur einem ZAT wieder die rote Laterne.
Der Zuffi holte sich 3 Punkte aus dem 4:2 Heimsieg gegen Betis Sevilla.

COPA DEL REY - GRUPPENPHASE

Gruppe 1

Cordoba stand vor dem Aus an diesem ZAT. Mallorca und Betis hatten die Chance aufs Weiterkommen und Valencia war praktisch durch.
Cordoba stemmte sich nochmals gegen das Ausscheiden und Mallorca brillierte auch hier mit einem NMR. Cordoba gewann alle drei Spiele. Neben zwei Heimsiegen gab es ein 5:0 auswrts gegen Valencia. Betis Sevilla und Valencia konnten ihrerseits auswrts mit 3:0 gegen RCD Mallorca auswrts gewinnen.
Somit qualifiziert sich Betis und Valencia mit 21 Punkten fr die nchste Runde. Cordoba mit 18 und Mallorca mit 12 Punkten sind ausgeschieden.

Gruppe 2

Real Madrid hatte vor diesem ZAT einen Auswrtsvorteil von Barcelona ergattert.
Auch am letzten ZAT gab es allerdings keine Auswrtssiege. Celta Vigo war mit 4:3 gegen Granada zuhause erfolgreich und Barcelona gewann mit 3:1 gegen den FC Barcelona.
Somit qualifiziert sich Real Madrid mit 21 und Zuffi Celta Vigo mit 18 Punkten fr die nchste Runde. Granada fehlten nur 6 Tore und schied mit ebenfalls 18 Punkten aus. Letzter ist Barcelona mit 15 Toren.

Gruppe 3

San Sebastian holte sich als einziger Auswrtspunkte mit einem Unentschieden gegen Sevilla und hatte dementsprechend ein Vorteil vor dem letzten ZAT.
Sevilla scheiterte mit einem Auswrtsangriff gegen Las Palmas mit dem 3:5. Espanyol Barcelona war demnach als einziger erfolgreich und holte sich ein teuer erkmpftes 6:4 gegen Real San Sebastian.
Somit qualifizierte sich Espanyol mit 21 Punkten vor Las Palmas mit 18 Punkten mit den Pltzen 1 und 2. Letzte wurden Sevilla und San Sebastian mit jeweils 16 Punkten.

Gruppe 4

Vallecano war grosser Favorit in diser Gruppe. Dahinter gab es einige Unentschieden und dementsprechend eng.
Bilbao musste an diesem ZAT untendurch. Neben der 4:6 Heimniederlage gegen CA Osasuna gab es auch nur ein 5:5 Heimunentschieden gegen Atletico Madrid.
Vallecano wurde seiner Favoritenrolle gerecht und qualifizierte sich mit 21 Punkten fr die nchste Runde. CA Osasuna schaffte dies mit 19 Punkten ebenfalls. Ausgeschieden sind Atletico Madrid mit 16 und Bilbao mit 12 Punkten.

COPA DEL REY - AUSBLICK VIERTEL-/HALBFINALE

Ausblick Viertelfinale

Spiel 1: Betis Sevilla (9.1) - CA Osasuna (9.3)
Spiel 2: Valencia (10.3) - Rayo Vallecano (10.4)
Spiel 3: Real Madrid (10.5) - UD Las Palmas (9.0)
Spiel 4: Celta Vigo (10.5) - Espanyol Barcelona (10.5)

Zuffi Celta Vigo wird noch einen Trainer (interim) erhalten!

Ausblick Halbfinale

Betis Sevilla/CA Osasuna - Real Madrid/UD Las Palmas
Valencia/Rayo Vallecano - Celta Vigo/Espanyol Barcelona

EUROPAPOKAL

Europa League Quali

In 5er Gruppen treten unsere 3 Spanier zu einem Hin- und Rckspiel an. Die besten 3 Teams kommen in die Playoffs.

Sevilla musste in Gruppe 2 bis zum letzten ZAT auf die sichere Qualifikation warten. Man gewann smtliche Heimspiele und das allerletzte Auswrtsspiel gegen Partizan Belgradkonnte man einen wichtigen Auswrtspunkt ergattern beim 4:4. Damit qualifizierte man sich als 2ter mit 13 Punkten fr die Playoffs. Drei Punkte vor dem Strich.

Real Madrid hatte in Gruppe 4 viel Dusel. Man startete mit einem Fehlstart und einem 3:3 zuhause gegen die Trken Malatyaspor und einer 2:4 Auswrtsniederlage gegen die Belgier RSC Anderlecht. Gegen Lech Posen konnte man das Defizit wieder gut machen. Es gab einen 5:0 Auswrts-NMR-Sieg. Am letzten ZAT profitierte man ebenfalls von einem NMR der Trken Malatyaspor und holte sich ein 0:0 Unentschieden.
So qualifizierte man sich insgesamt mit 14 Punkten und dem ersten Tabellenplatz fr die Playoffs. Man hatte 5 Punkte Vorsprung auf den Strich.

Auch UD Las Palmas hatte einen Fehlstart in Gruppe 8. Sie starteten mit einem 3:3 zuhause gegen die Portugiesen SC Braga. Dieses Defizit konnte man erst am letzten Spieltag auswrts mit einem 5:0 gegen eben dieses SC Braga wieder gut machen.
Mit 13 Punkten qualifizierten sie sich als erster fr die Playoffs. 3 Punkte vor dem Strich.

Damit qualifizierten sich alle drei Spanier fr die nchste Runde.

Europa League Playoffs

In 9er Gruppen gibt es nur eine Hinrunde. Es qualifizieren sich nach 8 Spieltagen die besten sechs Teams. Mit dabei sind die drei Qualifikanten Real Madrid, Sevilla und UD Las Palmas, sowie die direkt qualifizierten Atletico Madrid und RCD Mallorca.

Champions League Qualifikation 2. Runde

In 4er Gruppen treten alle zu einer Hin- und Rckrunde an. Die ersten zwei qualifizieren sich fr die Champions League. Der dritte immerhin fr die EL-Hauptrunde. Mit dabei ist Espanyol Barcelona die es in Gruppe 5 mit dem schottischen Vize Ross County zu tun haben, dem franzsichen Vize SC Bastia und dem dnischen Meister Lyngby.

Halbzeit

Iceman_1990 fr Spanien am 12.10.2019, 13:21

Pnktlich zur Halbzeit und zur Herbstpause konnte sich ein Team ein grsseres Polster an der Tabellenspitze erarbeiten. Schon jetzt kann man ihn wohl als Kronfavoriten bezeichnen. Dahinter gibt es einen grossen Kampf um die EC-Pltze. Auch hinten gab es einen kleinen Zusammenschluss. Spanien zeigte sich leicht zurckhaltender an diesem ZAT. Allerdings waren 6 der 7 Auswrtsangriffe erfolgreich!
Im Pokal wurde der dritte ZAT ausgespielt und auch der EC steht in den Startlchern. Im EC sind wir zwischenzeitlich auf Platz 12 in der 5 Jahreswertung zurck gefallen. Punkte sind nun wichtig!

Granada (33 Pkt.) kann seit 4 Wochen seinen ersten Tabellenplatz erhalten und konnte nun gar den Vorsprung auf 5 Punkte ausbauen. Ganze 11 der ersten 15 Spiele wurden gewonnen und neben der zweitbesten Defensive, stellt Meister Granada auch die beste Offensive.Das nenn ich nicht schlecht!
An diesem ZAT gab es die vollen 9 Punkte, als einziges, der 16 Teams. Neben zwei Heimsiegen, darunter auch das 3:0 im Derby gegen den FC Sevilla, gab es den dritten Auswrtsieg der Saison. Diesen erzielte man gegen Atletico Madrid mit dem 3:2.

CA Osasuna (28 Pkt.) holt sich nach nur einer Woche auf Platz 3, den zweiten Platz wieder zurck. Die Pamploner stellen nach der Saisonhalbzeit die beste Defensive der Liga. Dennoch liess man die Konkurrenz ziehen und muss nun 5 Punkte Rckstand aufholen.
Spektakel an diesem ZAT liess man missen. Zwei Heimspiele standen auf dem Plan und 6 Pflichtpunkte hat man unangefochten geholt. Lediglich im Derby gegen Real San Sebastian musste man sich mit 0:1 auswrts geschlagen geben.

Rayo Vallecano (26 Pkt.) kann den Aufwrtstrend fortsetzen. Von Platz 10 auf Platz 3 innert 4 Wochen. Auch diese Woche wurden zwei weitere Pltze gut gemacht.Es scheint, als wrde Rayo zu alter Strke zurckfinden.
Auch Vallecano zeigte in dieser Woche ein wenig Zurckhaltung. Sie setzten ihre zwei Heimspiele in 6 Punkte um. UD Las Palmas (4:0) und auch RCD Mallorca (5:0) wehrten sich dabei nicht.
Am nchsten ZAT steht zuhause das Stadtderby gegen Real Madrid an.

Betis Sevilla (25 Pkt.) stoppt vorerst den dreiwchigen Abwrtstrend. Sie machen zwei Pltze gut und sind damit wieder auf den EC-Pltzen vorzufinden. Dennoch liess man von der Spitze ab und msste nun 8 Punkte auf die Spitze aufholen. Immerhin kann man auf die Untersttzung der Fans zhlen.
Betis Sevilla blieb an diesem ZAT ungeschlagen. Dennoch wird man nicht zufrieden sein mit diesem ZAT. Denn bei zwei Heimspielen holt man sich nur 5 Punkte. Beim 3:3 zuhause gegen Atletico Madrid holte man sich bereits das zweite Heimunentschieden der Saison. Auswrts holte man den 5 Punkt der Saison beim 3:3 gegen den FC Barcelona.

Espanyol Barcelona (24 Pkt.) verliert einen Platz und ist nur noch auf dem 5ten und damit letzten EC-Platz. Auch sie mssen nun statt 3 Punkten satte 9 Punkte auf die Spitze aufholen. Ein kleiner Rckschlag fr den amtierenden Vizemeister.
An diesem ZAT gab es allerdings die drei Pflichtpunkte aus dem einzigen Heimspiel. Sie gewannen mit 3:0 gegen Rayo Vallecano. Auswrts versuchte man sich keine Punkte zu holen.

Real San Sebastian (24 Pkt.) hat nun einen dreiwchigen Aufwrtstrend. Sie machen wieder zwei Pltze gut und sind damit auf dem 6ten Platz. Der Aufsteiger scheint damit wieder auf Kurs zu sein. Ausserdem sind sie auch das effizienteste Team bisher. Mit insgesamt 20 geschossenen Toren schaffte man 24 Punkte (1.2 Punkte/Tor).
An diesem ZAT kam es auswrts zum Baskenderby gegen Bilbao. San Sebastian gewann dort mit 2:1 und holte sich den zweiten Auswrtssieg. Mit dem Heimsieg gab es demnach 6 Punkte an diesem ZAT. Nichts also, mit dem Punkte abstauben der Gegner.

Athletic Bilbao (24 Pkt.) strzt um 5 Pltze ab und ist damit nur noch auf Platz 7 anzutreffen. Derweil versucht man Thomas Mller in die Stadt zu locken, obwohl Bilbao ja bekanntlich lediglich Basken engagieren mchte. Mchte man da die Herkunft eines Thomas Mller flschen? Leider stellt man nun auch mit Abstand die schlechteste Defensive Spaniens.
Trainer Horror wird seinem Namen gerecht, denn dieser ZAT war fr ihn wahrlich der Horror. Es gab trotz zwei Heimspielen keine Punkte an diesem ZAT. Gegen Zuffi Celta Vigo verlor man mit 1:3 und auch im Baskenderby machte man keine gute Figur und verlor mit 1:2. Auswrts gab es keinen Versuch die Niederlage gegen Valencia aufzuhalten.

Valencia (22 Pkt.) hat nun einen 4 wchigen Aufwrtstrend und schn zur Saisonhalbzeit ist man mit Platz 8 so gut klassiert wie noch nie in dieser Saison. Der Aufsteiger und Trainer Marco haben sich wohl endlich gefunden.Nun mit 6 Punkten Vorsprung auf die Abstiegspltze hat man allen Grund zufrieden zu sein.
Ein Heimspiel war auf dem Plan an diesem ZAT und trotzdem holte man sich 6 Punkte. Neben dem klaren Heimsieg (5:0 gg. Bilbao) gab es auswrts einen hart erkmpften 4:3 Sieg gegen Cordoba. Damit hat man sich auch den ersten Auswrtssieg der Saison geholt.

Real Madrid (22 Pkt.)bleibt auch nach dem 5ten ZAT nur im Mittelfeld und man ist einiges nher an den Abstiegspltzen als an der Meisterschaft. Momentan stimmt die Chemie zwischen Meistertrainerin Jassix und Madrid nicht. Dennoch sind die EC-Pltze mehr als nur drin.
An diesem ZAT hatte man zwei Heimspiele vor sich. Und man hatte sich daraus 6 Punkte geholt. Beide Heimspiele wurden dabei ohne Gegenwehr gewonnen.
Am nchsten ZAT geht es auswrts zum Stadtderby gegen Rayo Vallecano.

FC Barcelona (20 Pkt.) hat einen dreiwchigen Abwrtstrend. Dieser mndet nun zur Saisonhalbzeit in den 10ten Platz und einen erneuten Platzverlust von 3 Pltzen. Camp Nou sollte zur Festung werden fr den Rest der Saison, aber war man damit erfolgreich?
Nein... Ein Heimspiel wurde an diesem ZAT gespielt und es gab nur einen Punkt. Auswrts gab es keine Tore fr die Katalanen und zuhause kam man gegen Betis Sevilla nicht ber ein teures 3:3 hinaus. Dies ist bereits der zweiten Punktverlust vor eigenem Publikum.

RCD Mallorca (19 Pkt.) ist nun um drei Pltze zurckgefallen und nur noch auf Platz 11. Damit ist man soweit wie vor 3 Wochen und weit hinter den Erwartungen zurck. Nur noch drei Punkte trennen Arosa von den Abstiegspltzen.
Mallorca holt sich in dieser Woche die drei Pflichtpunkte aus dem einen Heimspiel. Gegen Real Madrid holte man einen klaren 4:0 Heimsieg. Auswrts war man ohne Chance.

UD Las Palmas (18 Pkt.) hlt seinen 12ten Platz von letzter Woche und die Kanaren sind damit weiterhin beeindruckend schwach in dieser Saison. Auswrtspunkte gab es bisher keine und ein Heimspiel wurde bereits abgegeben.
Auch an diesem ZAT liess man sich nicht aus der Reserve locken. Auswrts gab es keine Tore und zuhause gab es einen hohen 4:0 Heimsieg gegen Espanyol Barcelona.

Atletico Madrid (18 Pkt.) macht einen weiteren Platz gut und ist neu auf dem 13ten Platz. Fast die Bestplatzierung in dieser Saison, was leider noch kein guter Leistungsausweis ist. Die Abstiegsgefahr ist noch akut.
Bei zwei Heimspielen gab es an diesem ZAT nur 4 Punkte. Das Heimspiel gegen Granada wurde mit 2:3 verloren, was bereits die zweite Heimniederlage der Saison ist. Auswrts gegen Betis Sevilla kam man nur zu einem teuren 3:3. Sevilla konnte derweil klar mit 4:1 besiegt werden.

Cordobas (18 Pkt.) Abwrtstrend hlt an. Gestartet ist man ja mit Platz 3 in die Saison. Nun steht man zur Halbzeit mit Platz 14 so schlecht da wie noch nie in dieser Saison. Allerdings hat man auch mit 20 Toren die schlechteste Offensive Spaniens. Entsprechend sind die Reserven fr Verbesserungen ein wenig hher als bei der Konkurrenz.
An diesem ZAT gab es nur 3 Punkte bei zwei Heimspielen. Neben dem 1:0 Sieg gegen RCD Mallorca gab es zuhause gegen Valencia eine 3:4 Niederlage. Dies ist bereits die dritte Heimniederlage der Saison.

Celta Vigo (16 Pkt.) gibt erstmals seit 3 Wochen die rote Laterne ab. Dennoch ist man mit Platz 15 auf dem Abstiegsplatz.
Der Zuffi brachte es an diesem ZAT auf 6 Punkte bei nur einem Heimspiel. Neben dem Heimsieg gab es auch einen 3:1 Auswrtssieg gegen Bilbao.

Sevilla (15 Pkt.)beendet seinen Abwrtstrend vorerst mit der bernahme des letzten Tabellenplatzes und damit verlieren sie einen Platz. Wie Trainer juve es sagt: Die Krise ist da! Allerdings sind die Nichtabstiegspltze nicht weit entfernt.
Sevilla holt sich an diesem ZAT 3 Punkte bei einem Heimsieg. Zuhause gab es einen 2:0 Heimsieg gegen UD Las Palmas. Gegen Atletico Madrid gab es einen Halbherzigen Auswrtsangriff, die mit einer 1:4 Niederlage geendet hat.

COPA DEL REY - POKAL

Gruppe 1

Betis und Valencia waren die grossen Favoriten aufs weiterkommen. Cordoba und Mallorca hatten mit 6 Punkten Rckstand etwas aufzuholen.
Mallorca war das einzige Team, welches erfolgreich auswrts gewinnen konnte. Mit 4:3 gewann man dabei gegen Betis Sevilla. Betis konnte dafr aber einen weiteren Angriff aufs Heimspiel von Cordoba mit 3:2 abwehren. Valencia konnte auch gegen Mallorca mit 5:4 zuhause gewinnen.
Damit hat Valnecia 18 Punkte auf dem Konto vor Betis Sevilla mit 15 Punkten. Tabellenletzte sind Mallorca mit 12 und Cordoba mit 9 Punkten. Momentan sieht es nach einem Zweikampf zwischen Mallorca und Betis Sevilla aus. Oder kann Cordoba noch die hohen Reserven in Punkte ummnzen?

Gruppe 2

Madrid konnte sich zuvor weiterhin seinen Auswrtssiegvortel beim Spiel gegen den FC Barcelona wahren.
Auch an diesem ZAT gab es keine Auswrtssiege. Celta Vigo verlor mit 2:3 auswrts gegen Granada und Barcelona mit 4:5 gegen Granada.
Real Madrid hat 18 Punkte und ist auf Tabellenplatz 1 gefolgt von Granada mit 15 Punkten. Celta Vigo wre mit 12 und Barcelona mit 9 Punkten ausgeschieden. Barcelona ist allerdings das einzige Team welches sich nicht ber die Tordifferenz qualifizieren knnte.

Gruppe 3

San Sebastian holte sich zu Gunsten von Sevilla ein Unentschieden. Sonst gab es vor diesem ZAT keine Bewegungen.
An diesem ZAT gab es keine Auswrtstore und dementsprechend keine Auswrtspunkte.
Las Palmas und Espanyol sind mit 15 Punkten in Front. Real San Sebastian folgt mit 13 und Sevilla mit 10 Punkten.

Gruppe 4

Vallecano war der grosse Favorit vor diesem ZAT. Dahinter wird es durch diverse Unentschieden sehr eng.
Auch in dieser Gruppe gab es keine Auswrtstore und punkte.
So hat Rayo 18 Punkte und ist klar in Front. Atletico Madrid mit 12, Bibao mit 11 und CA Osasuna mit 10 Punkten folgen im Anschluss.

EUROPAPOKAL

Europa League Qualifikation

Leider wird aufgrund der Herbstpause diese Phase nicht kommentiert. In 5er Gruppen treten unsere 3 Spanier zu einem Hin- und Rckspiel an. Die besten 3 Teams kommen in die Playoffs.

Sevilla ist mit viel Glck und dank der Fairplaywertung doch noch in die EL Quali gekommen. Ran muss man in Gruppe 2. Dort trifft man auf Toulouse mit dem sehr routinierten Ligaleiter Chevalier de Chabernaque. Weitere Gegner sind Fermoy aus Irlands Stadt Cork, die sterreicher Admira Wacker Mdling und Balkans Partizan Belgrad.

Real Madrid trifft in Gruppe 4 auf Polens Lech Poznan, Trkeis Malatyaspor, die Belgier RSC Anderlecht und die Stade Rennais, das Team aus der franzsischen Bretagne.

UD Las Palmas darf als letzter Spanier in Gruppe 8 antreten. Sie treffen auf die Trken Istanbulspor, die Deutschen SV Babelsberg aus Potsdam, Ipswich Town aus England und dem SC Braga aus Portugal.

Ausgeglichen

Iceman_1990 fr Spanien am 05.10.2019, 12:33

Nach 12 Spieltagen weisen die Teams in etwa dieselben Reserven auf. Auch punktemssig geht es zumindest nach vorne keine grossen Unterschiede. Man knnte den ZAT eigentlich den ZAT der gescheiterten Auswrtsangriffe nennen. 9 Versuche gab es, auf fremden Boden Punkte zu ergattern und nur 4 davon waren erfolgreich (davon ein Unentschieden).
Der Leader ist immernoch derselbe und auch dahinter hat sich nicht viel bewegt.

Granada (24 Pkt.) hlt auch in der dritten Woche in Folge an der Tabellenfhrung fest. Derweil schiesst man auch Giftpfeile gegen einen Trainerkollegen.
In der Tat hatte Granada einen schwierigen ZAT vor sich. Man musste gegen das Oberstbchen der Liga spielen. Besser gesagt gegen die Pltze 2, 3 und 4 vor diesem ZAT. Die Aufgabe konnte souvern gemeistert werden. Beide Heimspiele konnten mit 4:0 gewonnen werden, darunter auch das Andalusienderby gegen Betis. Lediglich gegen den ehemaligen zweiten CA Osasuna musste man sich auswrts mit 0:4 geschlagen geben. Damit gab es 6 Pflichtpunkte.
Apropos Derby: Das nchste Andalusienderby steht an. Zuhause wird man gegen Sevilla spielen.

Athletic Bilbao (24 Pkt.) ist zwar punktgleich. Dennoch fehlen massive 15 Tore zur Tabellenfhrung. Dennoch hat man auf diesem ZAT einen Platz gut gemacht. Die schlechte Defensive hat sich auf diese Woche nicht gendert. Stattdessen ist man nun alleine auf dem Platz der schlechtesten Defensive. Ganze 9 Gegentore gab es an diesem ZAT.
Doch war der ZAT damit gescheitert? Nicht doch... Neben der Niederlage im Topspiel gegen Granada gab es zuhause einen knappen 3:2 Heimsieg gegen Atletico Madrid und auch auswrts konnte man mit dem 4:3 gegen den FC Barcelona den zweiten Auswrtssieg der Saison feiern.
Nchste Woche trifft man zuhause im Baskenderby auf Real San Sebastian.

CA Osasuna (22 Pkt.) verliert einen Platz und hat einen Rckstand von zwei Punkten auf Leader Granada. Dennoch kann man sich mit Platz 3 durchaus zufrieden geben.
Man darf sich eigentlich gar mehr freuen. Denn es gab nur ein Heimspiel an diesem ZAT und holte sich trotzdem noch 4 Punkte. Neben dem 4:0 zuhause gegen Granada holte man sich im zweiten Topspiel gegen Betis Sevilla noch ein 3:3 auswrts. Dies ist der vierte Auswrtspunkt der Saison und das erste Unentschieden fr Osasuna in dieser Saison.

Espanyol Barcelona (21 Pkt.) klettert wieder auf Platz 4, nach einem zwischenheitlichen "Schnupfen". Vor zwei Wochen stand man ja noch auf Platz 13. Man hat also einen steilen Aufwrtstrend zu verzeichnen.
Auch Espanyol Barcelona konnte mehr als die Pflichtpunkte holen. Fr sie gab es allerdings 6 statt 3 Pflichpunkten. Neben dem hart erkmpften 3:2 Heimsieg gegen den RCD Mallorca gab es auswrts einen 4:3 Sieg gegen Sevilla.

Rayo Vallecano (20 Pkt.) setzt seinen Aufwrtstrend ebenfalls fort und macht zwei Pltze gut und steht damit auf Platz 5.
Vor diesem ZAT war man drei Spiele ungeschlagen und pochte wohl auf mehr. Besonders gegen ein Real San Sebastian. Mehr als leere Worte waren es allerdings nicht. Gegen eben dieses Real San Sebastian ging man mit 0:3 unter. So fand auch die Ungeschlagenheitsserie ein Ende. Man rappelte sich allerdings schnell auf und konnte gegen Valencia einen knappen 3:2 Heimsieg holen und auswrts gegen Zuffi Celta Vigo mit 3:1 Siegen.

Betis Sevilla (20 Pkt.) verliert zum zweiten Mal in Folge zwei Pltze und ist damit nur noch 6ter der Tabelle. Das bedeutet erstmals in dieser Saison, dass man aus den EC-Pltzen gefallen ist. Damit hat man einen kleinen Abwrtstrend zu verzeichnen.
Dieser ZAT stand im vollen Fokus der beiden Andalusienderbys. Trainer YstL wird die Teams wohl darauf vorbereitet haben. Dabei vergass man wohl, dass mit CA Osasuna auch ein namhafter Gegner gekommen ist. Diese knpften Betis zuhause zwei Punkte ab beim 3:3 Unentschieden. Immerhin wurde das anschliessende Stadtderby gegen Sevilla mit einem teuren 5:4 gewonnen. Da das letzte Derby gegen Granada auswrts auch verloren ging, gab es an diesem ZAT nur 4 der 6 Pflichtpunkte.

FC Barcelona (19 Pkt.) verliert nach zwei Wochen auf Platz 5 zwei Pltze und ist damit nur noch 7ter. Barcelona zeigt sich von seiner alten Form, obwohl man anscheindend planlos zu sein scheint. Vielleicht ist es genau das,was zum momentanen Erfolg beitrgt.
An diesem ZAT gab es nur drei der sechs Pflichtpunkte bei zwei Heimspielen. Im Clasico war man zuhause noch mit 3:0 erfolgreich. Danach fehlte wohl im zweiten Heimspiel die Kraft, als man mit Bilbao mit 3:4 unterging.

Real San Sebastian (18 Pkt.)erlebt zur Zeit eine kleine Achterbahnfahrt in der Tabelle. Nach 8 Platzverlusten am letzten ZAT gab es an diesem ZAT einen Platzgewinnn von 4 Pltzen. Ist es aber nur der letzte Anstieg vor dem letzten Achterbahnfall? Mittlerweile versucht man ein Jungtalent wie ein gewisser Erling Haaland von Red Bull Salzburg aufzuziehen (17 Tore in 10 Spielen in dieser Saison mit jungen 19 Jahren).
San Sebastian erfllte die Pflicht. Zwei Heimspiele waren auf dem Plan und 6 Punkte hat man sich geholt. Es gab zwei unangefochtene 3:0 Heimsiege gegen Cordoba und Vallecano.

RCD Mallorca (16 Pkt.) bleibt einigermassen stabil im Mittelfeld und rent damit seinen Erwartungen hinterher. Sie verloren auf diese Woche einen Platz.
Die Pflichtpunkte hat man sich diese Woche eigentlich geholt. 3 Punkte bei einem Pflichtspiel gab es. Dennoch wird man mit dieser Punkteausbeute nicht zufrieden sein. Neben dem knappen 1:0 Heimsieg gegen UD Las Palmas gab es auswrts zwei Mal eine knappe 2:3 Niederlage. Dies jeweils gegen Sevilla und Espanyol. Damit wartet man weiterhin auf die ersten Auswrtspunkte dieser Saison.

AuchReal Madrid (16 Pkt.) rennt seiner Form hinterher mit Meistertrainerin Jassix. Man hat einen Platz verloren und ist damit nur noch auf Platz 10 anzutreffen. Zu wenig fr ein Team, welches wohl einen EC-Platz anstrebt.
An diesem ZAT liess man sich auf keine Experimente ein. 3 Punkte gab es aus dem einen Heimspiel gegen Real San Sebastian (3:0). Auswrts versuchte man nicht einmal Punkte zu erzielen. So gab es auch eine klare 0:3 Niederlage im El Clasico gegen den FC Barcelona.

Valencia (16 Pkt.) scheint wohl endlich in Spanien angekommen zu sein. Zum zweiten Mal gab es einen Platzgewinn und kann so die Abstiegspltze mehr und mehr hinter sich lassen. Wieder waren es zwei Pltze und so klettert man auf Platz 11.
An diesem ZAT gab es 6 Punkte aus zwei Heimspielen. Sowohl der 1:0 Heimsieg gegen Real Madrid, als auch der 5:0 Heimsieg gegen UD Las Palmas waren unangefochten. Man muss lediglich noch auf den ersten Auswrtssieg der Saison warten.

UD Las Palmas (15 Pkt.)verlor auf diesen ZAT hin zwei Pltze und rckt mit Platz 12 nher zu den Abstiegspltzen. Nur noch 3 Punkte betrgt der Vorsprung auf diese.
Fehler liess man eigentlich keine zu. Ein Heimspiel hat man gespielt und 3 Punkte hat man geholt. Es gab einen klaren 3:0 Heimsieg gegen Zuffi Celta Vigo. Auch sie warten noch auf ihre ersten Auswrtspunkte.

Cordoba (15 Pkt.) stand noch nach dem ersten ZAT auf Platz 3. Seit dem ging es kontinuierlich abwrts und dieser Trend konnte auch an diesem ZAT nicht gestoppt werden. Nun verliert man wieder zwei Pltze und ist damit auf dem 13. Platz.
Eigentlich hat man ja alles richtig gemacht. Ein Heimspiel stand an und 3 Punkte holte man beim kostengnstigen 1:0 gegen den FC Barcelona. Auswrts versuchte man es nicht einmal.

Atletico Madrid (14 Pkt.) meldet sich nach der Woche Abwesenheit wieder zurck und gibt seinen Abstiegsplatz damit vorerst ab. Dennoch ist man mit Platz 14 sicherlich nicht aus dem Schneider.
Nach drei sieglosen Spielen reichte das 3:0 gegen Cordoba zu den heiss erwarteten 3 Punkten. Zuhause konnte man auch nachdoppeln mit dem 2:0 gegen CA Osasuna. Lediglich auswrts hatte man ein wenig Pech, als man den ersten Auswrtssieg mit dem 2:3 gegen Bilbao knapp verpasste.

Sevilla (12 Pkt.) muss mit dem Abstiegsplatz vorlieb nehmen. Auch sie haben einen zweiwchigen Abstiegstrend und dieser endet vorerst auf Platz 15. Gegenber der Vorwoche verlor man einen Platz. Dies obwohl man eigentlich etwas zu feiern htte. Dank der Fairplaywertung gab es nmlich einen EL-Qualiplatz fr das Team.
Es war eine bittere Woche fr Sevilla. 10 Tore hat man investiert und neben 11 Gegentoren auch nur 3 Punkte geholt. Zunchst konnte man das Glck fr sich beanspruchen, als man RCD Mallorca noch mit 3:2 zuhause besiegen konnte.
Es war ausgerechnet das Stadtderby, welches die Form beeintrchtigte. Nach einem Herzschlagfinale verlor man das Spiel gegen Betis mit 4:5. Auch das letzte Heimspiel ging dann mit 3:4 gegen Espanyol verloren.
Nchste Woche steht auswrts das Andalusienderby gegen Granada an.

Celta Vigo (10 Pkt.)wird auch in der dritten Woche seinen letzten Tabellenplatz nicht los.
Kein Trainer in Sicht und der Rckstand ist derweil von 2 auf 4 Punkte angewachsen. Ein Heimsieg gab es beim 3:0 gegen Espanyol Barcelona. Das zweite Heimspiel ging mit 1:3 gegen Rayo Vallecano verloren. Somit nur 3 Punkte in dieser Woche.

COPA DEL REY

Gruppe 1

Vor diesem ZAT hatte Valencia noch einen Auswrtsvorteil und Cordoba noch etwas aufzuholen.
An diesem ZAT gab es fast nichts nennenswertes. Lediglich Betis Sevilla schaffte einen wichtigen 3:2 Auswrtssieg gegen RCDM Mallorca.
Somit haben Betis und Valencia 12 Punkte, whrend Mallorca und Cordoba mit 6 Punkten noch was bieten mssen in der zweiten Hlfte.

Gruppe 2

Real Madrid konnte am ersten ZAT auswrts gegen Barcelona siegen und somit den einzigen Auswrtsvorteil schaffen.
An diesem ZAT konnte niemand auswrts punkten. Barcelona scheiterte gegen Madrid mit 2:3.
Somit ist der Status quo erhalten. Madrid vorne mit 12 Punkten, gefolgt von Granada und Celta Vigo 9. Tabellenletzter ist Barcelona mit 6 Punkten.

Gruppe 3

Keine Bewegungen gab es in dieser Gruppe am 1. ZAT.
Auch an diesem ZAT musste eine 2:5 Auswrtsniederlage hinnehmen. Im Gegenzug kamen sie zuhause nicht ber ein 2:2 gegen Real San Sebastian...
Damit ist Real San Sebastian mit 10 Punkten in Front, vor Las Palmas und Espanyol Barcelona mit 9. Sevilla ist das Schlusslicht mit 7 Punkten.

Gruppe 4

Rayo Vallecano war der grosse Favorit vor diesem ZAT, whrend Atletico Madrid den NMR vom letzten ZAT ausgleichen muss.
Erfolgreich war Atletico Madrid damit nicht. Sie schafften nur ein 4:4 Unentschieden gegen Athletic Bilbao auswrts. CA Osasuna scheiterten ihrerseits mit dem Auswrtsangriff gegen Bilbao mit 3:4.
Somit hat Vallecano 12 Punkte auf dem Konto, vor Bilbao mit 8 und CA Osasuna mit 7 Punkten. Atletico Madrid ist das Schlusslicht mit 6 Punkten.

Erstes Drittel vorbei!

Iceman_1990 fr Spanien am 28.09.2019, 14:33

Fast ein Drittel der Liga ist gespielt und bisher gibt es noch keine klare Favoriten, obwohl natrlich einige Vereine besser respektive schlechter gestartet sind als andere. Spanien zeigte sich ein wenig zurckhaltender als auch schon an diesem ZAT, aber wenn, dann meist erfolgreich. Lediglich 8 Auswrtsangriffe gab es an diesem ZAT und 6 davon waren erfolgreich.Der Leader und Titelverteidiger ist derselbe wie letzte Woche.
Auch der Pokal ist endlich gestartet!

Granada (18 Pkt.) verteidigt diese Woche seinen ersten Tabellenplatz. Wiederum ist man allerdings punktgleich mit einigen anderen Teams. Es scheint als wre Neotrainer sriver in Spanien angekommen und hat einen guten Mix - um die musikalische Vorwoche fortzusetzen - gefunden.
Nach dem perfekten 9-Punkte ZAT in der letzten Woche, gibt es auch diese Woche wieder einen Auswrtssieg. Es resultiert allerdings "nur" in 6 Punkte, da man zwei Auswrtsspiele zu spielen hatte. Neben dem klaren 4:0 Heimsieg gegen Real Madrid gab es einen 2:1 Auswrtssieg im Derby gegen Cordoba.
Das nchste Derby steht bereits in der Pipeline: Man trifft auf Betis Sevilla.

CA Osasuna (18 Pkt.) macht einen Platz gut und ist damit erster Verfolger von Granada. Verstndlicherweise ist man mit dem bisherigen Saisonverlaufganz schn zufrieden, nachdem man die vergangenen Saisons unten durch musste.
2 Heimspiele hatte CA Osasuna auf dem Plan und 6 Punkte gab es daraus. Darunter war auch der 3:0 Sieg im Derby gegen Bilbao. Damit bewahrt man die weisse Weste zuhause und die zweitbeste Defensive Spaniens.
Nchste Woche kommt es zuhause zum Topduell gegen Granada!

Athletic Bilbao (18 Pkt.) macht satte drei Pltze gut und steht als dritter zur Zeit auf dem Podest. Derweil kreiiert man Gebete fr den eigenen Verein und genau dies schien die Zauberformel der bisherigen Saison zu sein. Auf dem dritten Platz zu stehen ist beeindruckend, besonders da man die zweitschlechteste Defensive der Liga stellt.
Bilbao holte sich an diesem ZAT 6 Punkte aus zwei Heimsiegen. Darunter war auch das hart erkmpfte 3:2 gegen Betis Sevilla und die 0:3 Niederlage im Derby gegen CA Osasuna.
Auch sie treten im Topduell auswrts gegen Granada an.

Betis Sevilla (16 Pkt.) verliert zwei Pltze und ist damit nur noch vierter und hat zwei Punkte Rckstand auf den Leader. Die Euphorie knnte wirklich ein wenig zu frh erfolgt sein, aber auf einem guten Weg ist man zur Zeit.
An diesem ZAT holte man sich 4 Punkte bei nur einem Heimspiel. Nach dem 3:0 zuhause im Derby gegen Betis Sevilla gab es auswrts gegen Real Madrid ein 3:3, wobei man sich sicherlich mehr Punkte daraus gewnscht hatte.
Nchste Woche kommt es gleich zu zwei Derbies: Zuhause trifft man auf Sevilla und auswrts auf Granada.

FC Barcelona (16 Pkt.) hlt den 5. und damit letzten EC-Platz in der Liga. Sie arbeiten als eines der effizientesten Teams in Spanien mit einer grsseren Punkteausbeute als geschossenen Toren. Auch sie zeigen sich zufrieden vor diesem ZAT, obwohl Gerchte aufkommen, dass die zustzlichen Ausgaben mit dem vermeintlichen verschwinden von Mythos zu tun haben sollen.
Barca schaffte an diesem ZAT 4 Punkte bei nur einem Heimspiel. Neben dem knappen 1:0 Heimsieg gegen UD Las Palmas gab es auch auswrts bei Rayo Vallecano mit dem 4:4 einen eher ungeliebten Auswrtspunkt.

Espanyol Barcelona (15 Pkt.) ist der Gewinner dieses ZATs. Sie machen satte 7 Pltze gut und sind nun mit 3 Punkten Rckstand auf den Leader 6. der Liga.
Als einziges Team konnte Espanyol die perfekten 9 Punkte holen, wenn auch bei zwei Heimspielen. Neben dem 4:0 im Stadtderby gegen den FC Barcelona gab es auch ein 1:0 gegen Valencia. Krnen konnte man den ZAT diese Woche mit dem 4:3 Auswrtssieg gegen Real San Sebastian und damit die ersten Auswrtspunkte der Saison sichern.

Rayo Vallecano (14 Pkt.) macht drei Pltze gut und ist neu 7ter der Tabelle. Man gnnte sich eine kleine Auszeit in der Zeitung und fokussierte sich auf das Spiel.
Obwohl... trotz des Platzgewinns kann man nicht wirklich zufrieden sein mit diesem ZAT. Bei zwei Heimspielen holte man sich nur deren 5 Punkte. Das erste Heimspiel wurde noch gewonnen, aber gegen den FC Barcelona kam man zuhause nicht ber ein 4:4 hinaus und auch auswrts beanspruchte man das Glck. Im Stadtderby gegen Atletico Madrid kam es zu einem 0:0 NMR-Unentschieden.

RCD Mallorca (13 Pkt.)macht ebenfalls 3 Pltze gut und ist nun im Mittelfeld der Liga angekommen. Auch sie schienen sich auf die Liga konzentrieren zu wollen.
Fr sie lief es besser als einigen anderen. 6 Pflichtpunkte gab es aus zwei gewonnenen Heimspielen. Zuffi Celta Vigo scheiterte mit dem Auswrtsangriff mit 3:1 und so weist Mallorca die beste Defensive Spaniens auf.

Real Madrid (13 Pkt.) verliert einen Platz und verbleibt damit im Tabellenmittelfeld. Weiterhin bleibt es ruhig um die Meistertrainerin in der Hauptstadt. Wird in dieser Zeit weiter am Team gearbeitet?
An diesem ZAT holte man sich nur 4 Punkte aus zwei Heimspielen. Gegen Betis Sevilla kam es zuhause zu einem 3:3 Unentschieden und damit lsst man bereits zum zweiten Mal in dieser Saison zuhause Punkte liegen. Immerhin wurde das andere Heimspiel im Derby gegen Atletico Madrid ohne Probleme gewonnen.

UD Las Palmas (12 Pkt.) macht 4 Pltze gut und bewegt sich damit erstmals ein wenig aus der Abstiegszone heraus.
Las Palmas fand an diesem ZAT zu ihrer gewohnten Heimstrke. Zwei Mal mit 4:0 konnte man den Gegner nach Hause schicken und damit die 6 Pflichtpunkte klar machen. Auswrts wartet man immernoch auf die ersten Punkte.

Cordoba (12 Pkt.) verliert bereits zum zweiten Mal in Folge Pltze. Nun rutscht man auf Platz 11 und hat damit wieder 2 Pltze verloren. Der Fehler liegt in der Defensive, die als zweitschlechteste in der Liga gilt.
Zwei Heimspiele standen an diesem ZAT auf dem Plan und Punkte gab es allerdings nur deren drei. Es gab bereits die zweite Heimniederlage der Saison beim 1:2 im Derby gegen Granada. Im zweiten Derby auswrts gegen Betis Sevilla holte man sich keine Punkte.

Real San Sebastian (12 Pkt.)gehrt zu den Verlierern dieses ZATs. Satte 8 Pltze strzt man ab und ist damit nur noch 12ter der Tabelle. Noch zeigte man sich vor diesem ZAT erfreut ber die aktuelle Teamleistung. Dies drfte sich sptestens jetzt ndern.
Bei den beiden Auswrtsspielen hatte man keine Chance und ging jeweils mit 0:4 unter. Espanyol Barcelona fgte den Basken allerdings auch die erste Heimniederlage der Saison zu. Mit 3:4 verlor man dieses Spiel. Somit konnte man an diesem ZAT keinen einzigen Punkt holen.

Valencia (10 Pkt.) kmpft ebenfalls mit einer schwchelnden Defensive und auch Pech, wie dieser ZAT gezeigt hat. Valencia macht immerhin zwei Pltze gut und bewegt sich damit aus der Abstiegszone.
Drei Punkte waren die Pflicht und vier Punkte hat man geholt. Grund zum Feiern, oder? Eher nicht, denn man hat die geringe Chance des Zuffis gepackt und 4 Gegentore kassiert. So gab es beim Absteigerduell gegen Celta Vigo auswrts ein 4:4.

Sevilla (9 Pkt.) strzt ganz 7 Pltze ab und gehrt damit, wie Real San Sebastian, zu den Verlierern dieses ZATs. Derweil rgern sie sich mehr ber das gute Abschneiden anderer Teams.
Keine Punkte holte sich Sevilla an diesem ZAT mit einem Heimspiel. Auch sie mussten die Offensive des Zuffis zu spren bekommen. Mit der 2:3 Heimniederlage lsst man in dieser Saison das erste Mal zuhause Punkte liegen. Auswrts versuchte man es nicht einmal.
Am nchsten ZAT steht das Stadtderby an.

Atletico Madrid (8 Pkt.) fllt um drei Pltze zurck und ist damit bereits zum zweiten Mal in dieser Saison auf einem Abstiegsplatz. Der Grund ist einfach zu nennen: An diesem ZAT fabrizierte man einen NMR. Den ersten dieser noch jungen Saison.
Fr einen Punkt hat es aber tortzdem gereicht. Ein 0:0 gab es im Stadtderby gegen Rayo Vallecano.

Celta Vigo (7 Pkt.)zeigte sich an diesem ZAT angriffig und konnte immerhin einige Punkte gut machen. Die rote Laterne ist man allerdings nicht los.
Sie holten 4 Punkte bei einem Heimspiel. Neben dem 4:4 gegen Valencia zuhause gab es auswrts gegen Sevilla einen 3:2 Sieg!

COPA DEL REY

Gruppe A

Diese Gruppe umfasst Cordoba, Betis Sevilla, Valencia und RCD Mallorca. In diesen 6 Spielen gab es gleich drei Auswrtsangriffe. Nur einer davon war allerdings erfolgreich. Valencia gewann mit 2:1 gegen Cordoba. Das Bittere: Cordoba scheiterten ihrerseits mit zwei Auswrtsangriffen.
Somit hat Valencia 9 Punkte auf dem Konto und ist erster mit Cordoba die noch keine Punkte haben Letzter mit einem Auswrtsvorteil respektive nachteil.

Gruppe B

Ein Pulverfass scheint Gruppe B zu sein. Mit Real Madrid, dem FC Barcelona, Granada und Zuffi Celta Vigo.
Aber dieser ZAT ging harmlos los. Nur ein Auswrtsangriff und dieser war erfolgriech. Real Madrid gewann mit 2:1 gegen den FC Barcelona.
Real Madrid hat damit die volle Punkteausbeute und der FC Barcelona noch keinen.

Gruppe C

Espanyol Barcelona, Real San Sebastian, UD Las Palmas und Sevilla duellieren sich in Gruppe C.
Sevilla verlor mit 2:5 gegen Real San Sebastian auswrts, was der einzige Auswrtsangriff war. Daher noch kein Favoriten!

Gruppe D

Rayo Vallecano, Athletic Bilbao, Atletico Madrid und Valencia sind in Gruppe D. Diese Gruppe wurde stark durcheinandergewirbelt. Neben zwei erfolgreichen Auswrtsangriffen gab es auch einen NMR.
Wie in der Liga steht Atletico Madrid in Zentrum des NMRs. Er schenkt damit CA Osasuna und Athletic Bilbao einen geschenkten Auswrtspunkt bei den 0:0. Athletic Bilbao konnte CA Osasuna auswrts noch mit 4:3 besiegen und Rayo Vallecano besiegte Bilbao ihrerseits mit 2:1 auswrts. Somit hat Bilbao einen Punkt zu viel auf dem Konto, whrend Osasuna mit 2 und Madrid mit 4 Punkten in der Kreide stehen. Rayo hat einen Auswrtsvorteil.

Gescheiterte Auswrtsangriffe

Iceman_1990 fr Spanien am 21.09.2019, 13:30

Dieser ZAT war geprgt von gescheiterten Auswrtsangriffen und musikalischen Einlagen. Nur 4 der insgesamt 8 Auswrtsangriffe fhrten auch zu Auswrtspunkten. Auch das erste Unentschieden der Saison gab es. Der Leader ist einer der neuen, aber er bekommt grssere Konkurrenz von 5 Teams, die punktgleich sind.

Granada (12 Pkt.) springt von Platz 9 auf Platz 1 und ist damit der zweite Leader am zweiten ZAT. Der Meister also wieder auf Kurs? Sie haben sich auf jedenfall nicht von der Zeitung ablenken lassen und sich vllig auf die Gegner eingestellt.
Dies wohl tnzerisch, denn in der Regio des Flamencos wollte man den Gegner ausspielen. Erfolg hatte man auf jedenfall damit, auch wenn es sehr teuer und knapp war. UD Las Palmas besiegte man zuhause knapp mit 4:3 und auch gegen RCD Mallorca holte man sich mit dem 1:0 zuhause keine Bestnoten. Der perfekte ZAT voll machte allerdings ein weiterer knapper 4:3 Sieg gegen Espanyol Barcelona. Da dies auswrts geschah, hat man den ersten Auswrtssieg der Saison auf sicher.

Betis Sevilla (12 Pkt.) macht an diesem ZAT dreiPltze gut und ist nun auf dem zweiten Platz. Bei YstL scheint in diesem Sinne alles gut zu laufen und dies trotz spter Rckkehr aus dem Trainingslager.
Nach einem Auswrtssieg und 6 Punkten am letzten ZAT gab es auch an diesem ZAT 6 Punkte. Betis gewann beide Heimspiele ohne Gegentore. Lediglich auswrts gegen UD Las Palmas ging man baden (0:4).
Nchste Woche kommt es zum Derby gegen Cordoba!

AuchCA Osasuna (12 Pkt.)ist relativ glcklich nach dem ersten ZAT. Glcklicher wird man wohl nach diesem ZAT sein. Tabellarisch konnte man sich von Platz 7 auf Platz 3 verbessern und punktemssig gleich ziehen mit dem Leader.
Mit wenig Spektakel kam man an diesem ZAT zu 6 Punkten. Dazu musste man lediglich beide Heimspiele gewinnen, was man ohne Gegenwehr geschafft hatte.
Nchste Woche kommt es zum Baskenderby zuhause gegen Athletic Bilbao.

Real San Sebastian (12 Pkt.)zeigte sich sichtlich gut gelaunt und von der musikalischen Seite. Sehr zum Unmut der Rest der Liga, die nach Ohropax (oder Sichtschutz) chzten. Sie rutschen von Platz 1 auf Platz 4 ab, was angesichts der frhen Saisonphase noch keine Alarmglocken luten lsst.
Glcklich wre man ber 3 Punkte an diesem ZAT gewesen angesichts des einen Heimspiels gegen Zuffi Celta Vigo. Diese selbst auferlegte Pflicht hat man erreicht und dies relativ klar: Zuffi Celta Vigo besiegte man mit 4:0!

FC Barcelona (12 Pkt.) hat sich nicht von der Musik vernebeln lassen. Es hat sie wohl eher noch motiviert. Denn auch sie schafften den grossen Sprung von Platz 14 auf Platz 5 und damit den letzten EC-Platz.
Neben Granada schaffte auch der FC Barcelona die vollen 9 Punkte an diesem ZAT. Bei den beiden Heimspielen gab es zuhause knappe und effiziente 1:0 Heimsiege. Gegen Zuffi Celta Vigo kam man zum ersten Auswrtssieg der Saison (4:3).
Nchste Woche kommt es zum Derby gegen Espanyol!

Athletic Bilbao (12 Pkt.) stellte sich erstmal mit lauter Musik auf den nchsten ZAT ein. Eine gute Art sich auf die kommenden Aufgaben zu fokussieren.
Sie schafften auch an diesem ZAT 6 Punkte, aber damit wurde lediglich die Pflicht erfllt bei den zwei gespielten Heimspielen. Sowohl gegen Rayo Vallecano als auch Cordoba schaffte man zwei sehr knappe 3:2 Heimsiege. Auswrts gegen Real Madrid ging man mit 0:3 unter.

Sevilla (9 Pkt.) macht drei Pltze gut und ist neu auf dem 7. Platz. Damit ist man in Sichtweite zu den EC-Pltzen. Sie sind das erste Team, welches 9 Punkte auf dem Konto haben.
6 Punkte aus den drei Spielen war das selbst erklrte Ziel von Trainer juve2004. Diese 6 Punkte wurde mithilfe der gewonnenen Heimspiele erreicht. Sowohl gegen San Sebastian, als auch Valencia konnte man mit 3:0 gewinnen. Lediglich im Derby gegen Cordoba verlor man auswrts mit 0:3.

Real Madrid (9 Pkt.)macht drei Pltze gut und hat ebenfalls 9 Punkte auf dem Konto. Auffllig ruhig ist es bei den Kniglichen. Es scheint als wre Trainerin Jassix zur Zeit als stille Schafferin unterwegs.
Letzte Woche hatte man noch ein Defizit auf dem Konto mit einem verlorenen Heimspiel. Man wollte dies wohl umgehend ausgleichen und war damit erfolgreich! Neben dem Heimsieg demtige man Cordoba mit 1:5 auswrts und fhrt damit die ersten Auswrtspunkte der Saison ein.
Nchste Woche trifft man zuhause im Derby auf Atletico Madrid.

Cordobas (9 Pkt.) erster ZAT verlief sehr gut. Nun gab es einen "Setback" und muss sich nur noch mit Platz 9 begngen.
Nach dem gewonnenen Auswrtsspiel vom letzten ZAT muss man sich mit der ersten Heimniederlage der Saison abfinden. Gegen Real Madrid gab es ein 1:5 Debakel vor dem eigenem Publikum. Auch auswrts lief es nicht besser, als man sich gegen Bilbao mit 2:3 geschlagen geben musste. Immerhin gab es 3 Punkte beim zweiten Heimspiel.
Gleich zwei Derbies gilt es am nchsten ZAT zu bestreiten: Zunchst gegen Betis Sevilla und danach gegen Granada.

Rayo Vallecano (9 Pkt.)fllt 4 Pltze zurck und ist zwischenzeitlich nur noch auf Platz 10 anzutreffen. Sie versuchten den Lrm in der Zeitung auszublenden und wollen ihr Heimstadion zur Festung erklren nach der Heimniederlage vom letzten ZAT. Aber sind sie damit an diesem ZAT erfolgreich?
3 Punkte gab es an diesem ZAT bei einem Heimspiel. Mit dem klaren 4:0 Heimsieg gegen CA Osasuna wurde das Versprechen gehalten. 6 Punkte wollte man aber wohl holen. Damit war man nicht erfolgreich, denn gegen Bilbao musste man sich knapp mit 2:3 geschlagen geben.
Nchste Woche steht das Derby gegen Atletico Madrid an!

RCD Mallorca (7 Pkt.) strzt von Platz 2 auf Platz 11 ab. Ein kleiner Rckschlag fr den Titelaspiranten.
An diesem ZAT hatte Mallorca das erste Unentschieden der Liga zu verschulden, was wohl den Absturz in der Liga verschuldete. Beim 2:2 zuhause gegen Atletico Madrid gab es den einzigen Punktan diesem ZAT und die ersten Verlustpunkte fr die Mallorcaner vor eigenem Publikum.

Atletico Madrid (7 Pkt.)gibt seinen letzten Tabellenplatz ab und schafft den Sprung von Platz 16 auf Platz 12. Ja man feierte sogar die ersten Punkte der Saison!
Neben zwei hart erkmpften Heimsiege gab es auswrts auch ein 2:2 Unentschieden gegen den RCD Mallorca. Gegen Zuffi Celta Vigo gewann man zuhause mit 2:1.
Nchste Woche kommt es zu zwei Derbys: Zunchst zuhause gegen Rayo Vallecano und danach auswrts gegen Real Madrid.

Espanyol Barcelona (6 Pkt.) ist als Vizemeister eher bescheiden gestartet. Nach einem starken ersten ZAT rutscht man nun von Platz 4 auf Platz 13 ab.
Zu verdanken hat man dies einer Nullerrunde an diesem ZAT. Neben den beiden erwarteten Auswrtsniederlagen gab es zuhause eine 3:4 Heimniederlage gegen Granada.
Nchste Woche trifft man zuhause auf den FC Barcelona.

UD Las Palmas (6 Pkt.) kommt nicht aus den Startlchern und verliert einen weiteren Platz. Damit klopft Las Palmas an den Abstiegspltzen.
Das Defizit der letzten Woche versuchte man noch aufzuholen, doch mit der 3:4 Niederlage gegen Granada verlor man auswrts usserst unglcklich. Zuhause fand man allerdings zur alter Strke zurck und gewann mit 4:0 gegen Betis Sevilla.

Valencia (6 Pkt.) hlt den unrhmlichen 15ten Platz im Vergleich zur Vorwoche. Damit ist der Start von Marco mit dem Aufsteiger noch nicht geglckt.
Fr sie gab es lediglich 3 Punkte aus dem einen Heimsieg gegen Real San Sebastian, als man mit 3:0 gewann.

Celta Vigo (3 Pkt.)bernimmt neu die Rote Laterne. Der Zuffi braucht dringend einen Trainer.
An diesem Wochenende glnzte man ebenfalls mit einer Nullrunde. Neben den beiden Auswrtsniederlagen verlor man auch zuhause gegen den FC Barcelona.

Frische Saison

Iceman_1990 fr Spanien am 14.09.2019, 15:41

...mit vielen neuen Spielern. Vieles hat sich im Transfersommer getan: Einige Legenden sind gegangen und viele neue Spieler hinzu gekommen. Dies drfte die Karten in Spanien neu mischen und zu hoffentlich spannenden Saisons fhren.
Der erste Liga-ZAT ist bereits Geschichte und Spanien zeigte sich angriffig. 11 Auswrtsangriffe fhrten zu 6 Siegen in den ersten 24 Spielen. Noch muss man auf das erste Unentschieden warten. Danke euch fr volle 11 Artikel! Und der erste Leader der Saison heisst:

Real San Sebastian (9 Pkt.)! Der Aufsteiger ist mit einem alten bekannten Namen unterwegs. Nach seinem einjhrigen Intermezzo mitSD Huesca schnappt sich GerryG seinen Stammverein aus dem Baskenland. Kann das Abstiegsgespenst diesmal besiegt werden? Fr den Aufsteiger sicherlich nicht einfach. Das ambitionierte Ziel der Saison lautet erst mal Platz 10!
Da passt doch ein guter Start. Denn man ist nun als einziges Team an diesem ZAT mit den perfekten 9 Punkten gestartet. Neben zwei lockeren 1:0 Heimsiegen gab es ein 2:1 Auswrtssieg gegen Atletico Madrid.

RCD Mallorca (6 Pkt.) muss sich wohl erst mal an die neue Situation gewhnen. Denn bei Ihnen ist grosso modo alles gleich geblieben. Das Ziel sind die Europacuppltze, obwohl man sich wohl heimlich wnscht den Meistertitel zu erringen. Zu den Titelaspiranten gehrt man die letzten Saisons eigentlich immer und scheiterte meist an der grsseren Gegenwehr der Liga. So beendete man die letzten 3 der 4 Saisons immer unter den Top 3.
Auch jetzt hat man bereits Platz 2 inne mit zwei 4:0 Heimsiegen.

Cordoba (6 Pkt.) ist letzte Saison noch knapp am Abstieg vorbeigeschlittert. So belegte man grosse Teile der Saison immer die rote Laterne. Dies soll natrlich diese Saison nicht mehr passieren. Daher hat man sein Team ein Upgrade verpasst und hofft wohl auf die erste EC-Teilnahme mit den Andalusiern.
Zum Start gab es 6 Punkte bei nur einem Heimspiel. Der Saisonauftakt auswrts gegen Espanyol wurde knapp mit 2:3 verloren. Doch den ersten Auswrtssieg gab es dann doch noch. Mit 2:1 konnte man Rayo Vallecano besiegen.
Zum ersten Derby der Saison kommt es nchste Woche: Man trifft auf Sevilla!

Espanyol Barcelona (6 Pkt.)mausert sich zur Wundertte Spaniens. Nach eher mageren Saisons reichte es letzte Saison zur 4ten Vizemeisterschaft im 4ten Jahr. Am Schluss fehlten dann doch ganze 4 Punkte auf Meisterin Granada. Wird man nun wieder zu eher mageren Saisons bergehen?
Espanyol holte sich 2 Heimsiege an diesem ZAT. Knapp wurde es lediglich beim 3:2 gegen Cordoba. So erreichte man mit Platz 4 einen EC-Platz.

Betis Sevilla (6 Pkt.) spielte unter dem Luxemburger YstL lange um die Meisterschaft mit. Bis am Schluss die Puste ausgegangen ist und durchgereicht wurde. Am Schluss reichte es nur noch fr Rang 10. Immerhin wurde damit der Klassenerhalt des Aufsteigers gesichert. Nun mchte man wohl wiederum auf diesen Pltzen abschliessen.
Zum Saisonauftakt gab es 6 Punkte bei nur einem Heimspiel. Neben dem lockeren 3:0 Heimsieg gegen Zuffi Celta Vigo, besiegte man auswrts auch Valencia mit 3:1.

Rayo Vallecano (6 Pkt.) hat nach einigen dominanten Saisons seit 3 Saisons eine Durststrecke. Eine Durststrecke, die dazu fhrt, dass man seither kein EC erreicht hat. So war Platz 11 aus der letzten Saison eher eine Enttuschung. Dementsprechend verkndet Trainer Cord Reck ein Neubeginn bei Rayo.
An diesem Wochenende ist man jedoch mit einem blauen Auge davon gekommen. Sie holen sich die 6 Pflichtpunkte bei zwei Heimspielen. Allerdings wurde das Heimspiel gegen Cordoba mit 1:2 verloren. Konnte allerdings das Defizit mit dem 2:1 Auswrtssieg im Derby gegen Real Madrid wieder gut machen.

CA Osasuna (6 Pkt.) wartet ebenfalls seit rund einem Jahr auf eine EC-Teilnahme. Auch sie sind dementsprechend auf einer Durststrecke und sehnen sich nach den erfolgreicheren Jahren. So schloss man letzte Saison auf dem 9. Platz ab und damit dem sicheren Mittelfeld. Wird man vorne mitspielen oder gegen den Abstieg kmpfen mssen?
Sie mussten ein Heimspiel an diesem ZAT spielen und kamen trotzdem zu 6 Punkten. Neben dem Heimsieg schaffte man noch einen 3:2 Auswrtssieg gegen den Zuffi Celta Vigo.

Athletic Bilbao (6 Pkt.) verpasste letzte Saison knapp den EC. Dennoch sind die Lieblingspltze bei Trainer Horrorerkennbar. In den letzten 3 Saisons schaffte man immer ein Rang im vorderen Mittelfeld. Auch wenn man auf den Meistertitel zu schielen scheint.
Auch nun konnten sich die Basken mit Platz 8 im Mittelfeld etablieren. Sie sind damit das letzte Team, welches 6 Punkte holen konnte und das mit nur einem Heimspiel an diesem ZAT. Neben dem Heimsieg gab es einen 4:3 Auswrtssieg gegen UD Las Palmas.

MitGranada (3 Pkt.) haben wir unseren ersten Neuling in Spanien. Der Meister engagierte nach dem Abgang der Meistertrainerin Jassix zu den Kniglichen sriver99. Er ist kein unbeschriebenes Blatt. Neben der Ligaleiterttigkeit in der Schweiz holte er sich in Irland und Schottland insgesamt 3 Pokaltitel und einen Meistertitel in drei Jahren. Wird man also mit Granada weiterhin dominieren knnen? Dafr muss man sich erstmal wohl akklimatisieren.
Granada liess sich an diesem ZAT auf keine Experimente ein und begngte sich mit dem 5:0 Heimsieg gegen Valencia.

Sevilla FC (3 Pkt.)schaffte letzte Saison nach langen Jahren, in denen man gegen den Abstieg kmpfen musste, eine Durchbruchsaison. Mit Platz 6 ist man usserst knapp an den EC-Pltze vorbei geschlittert. Am Schluss entschied nur die Tordifferenz zu Ungunsten der Andalusiern. Eine kleine Chance hat man allerdings noch mit der Fairplaywertung. Fr Trainer juve allerdings kein Grund das Ziel nochmal erreichen zu wollen. Stattdessen stapelt man tief und wrde sich mit eine Mittelfeldplatz begngen.
Einen Sieg gab es an diesem ZAT lediglich mit dem 3:0 gegen den FC Barcelona.

Real Madrid (3 Pkt.)hat sich nach dem Abgang von Mythos eine alte Bekannte geangelt. Von Meister Granada konnte man Jassix engagieren. Ob da wohl mit Geld gelockt wurde? Immerhin konnte Real ebenfalls den EC erreichen und so geht Jassix nicht leer aus und man wird sehen, ob man gar um den Meistertitel spielen kann.
Fr sie gab es erstmals einen Fehlstart. Bei zwei Heimspielen konnte man nur 3 Punkte holen. Einer knappen 2:3 Auswrtsniederlage gegen UD Las Palmas folgte eine 1:2 Heimniederlage gegen Rayo Vallecano. Den ersten Sieg konnte man aber dennoch feiern mit dem 3:2 Heimsieg gegen Sevilla.

Celta Vigo (3 Pkt.) musste seinen Langzeittrainer Armin gehen lassen und so geht eine 7 jhrige Dynastie Armins in Spanien zu Ende. Gewechselt ist der Trainer zu Lille nach Frankreich. Seither ist man auf der Suche nach einem neuen Trainer. Mit Platz 12 war die Saison eher enttuschend verlaufen.
Celta Vigo holte sich nur 3 Punkte bei zwei Heimspielen. Neben einer 2:3 Niederlage gegen CA Osasuna gab es einen 2:0 Heimsieg gegen Granada.

UD Las Palmas (3 Pkt.) ist ein praktisch sicherer Anwrter auf die EC-Pltze. So verpasste man die EC-Pltze in den letzten 3.5 Jahren lediglich einmal. Dennoch reichte es bisher nicht fr den grossen Sprung auf die Meisterschaft.
Mit Platz 13 ist man natrlich nicht optimal gestartet, obwohl man punktgleich mit Platz 9 ist. So war man auf die sicheren Heimpunkte aus bei zwei Heimspielen. Gewonnen hat man allerdings nur das eine. Dem 3:2 Heimsieg gegen Real Madrid folgte eine 3:4 Niederlage gegen Athletic Bilbao.

FC Barcelona (3 Pkt.) ist erfolgsverwhnt. Umso mehr drngt man nun auf die EC-Pltze die man letzte Saison bereits zum zweiten Mal in Folge verpasst hatte. So beobachtete mit Spannung die Saisonzwischenzeit. Mythos konnte der LL gekonnt in die Schweiz locken (ist ja auch Steuertechnisch besser) whrend der Ligaleiter mit wehenden Flaggen nach Russland geflchtet ist.
Mit Platz 14 startete man vermeintlich nicht gut in die Liga. Allerdings kann man auf die 3 Punkte aufbauen. Damit konnte man auch die Pflicht erfllen. Im Heimspiel gegen Atletico Madrid gab es einen 3:2 Heimsieg.

Valencia (3 Pkt.) beherbergt den zweiten Neuling in Spanien und ist zugleich Aufsteiger. Auch Trainer Marco1985 hat einen Ligaleiterposten inne und hat mit zwei Meistertiteln, drei Pokalsiegen und zwei EC-Siegen so ziemlich alles gewonnen, was es in torrausch zu gewinnen gibt. Starke Konkurrenz also und das ist auch gut so (die Punkte in der 5-Jahreswertung kann Spanien gut gebrauchen). Ob man Valencia auch auf die erfolgsspur fhren kann? Mit lediglich einem Titel haben die Valencianer noch mchtig Platz im Trophenschrank.
Die Mission in dieser Saison lautet Klassenerhalt und bisher sieht es mit Platz 15 nicht optimal aus. Doch dies ist natrlich nur eine Momentaufnahme, denn auch sie haben 3 Punkte auf dem Konto. Fr die 6 Pflichtpunkte hat es an diesem ZAT nicht gereicht. Der 1:3 Heimniederlage gegen Betis Sevilla folgte ein knapper 3:2 Heimsieg gegen Atletico Madrid.

Atletico Madrid (0 Pkt.)hat die erste rote Laterne der Saison und ist das einzige Team, welches nach drei Spielen ohne Punkt da steht. Mit einem NMR in der letzten Saison hat man sich das Leben selbst schwer gemacht und ist fast abgestiegen. Nun kmpft man wiederum gegen den Abstieg.
Es gab zwei 2:3 Auswrtsniederlagen gegen den FC Barcelona und Valencia gefolgt von einem 1:2 gegen Real San Sebastian im ersten Heimspiel. Ein sehr bitterer Start!

Trainerbewegungen zur Saison 2019-3

Iceman_1990 fr Spanien am 30.08.2019, 10:25

Die neue Saison steht in den Startlchern. Los geht es am 14. September in der Liga. Der Pokal geht am 28. September los. Ab sofort darf getippt werden!

Da sich einiges im Trainerbereich getan hat, gibt es hier eine Zusammenfassung:

- Peppo hat wie angetnt bereits seine Pause zur Saison 2019-3 angekndigt und verlsst damit Villarreal und einem erneutem Meistertitel wieder.
- Mythos wechselt nach 480 Spielen (16 Saisons) in Spanien von Real Madrid zum FC Luzern in die Schweiz.
- Armin wechselt nach 660 Spielen (22 Saisons) in Spanien von Celta Vigo zum OSC Lille nach Frankreich

An dieser Stelle besten Dank fr eure Treue und viel Glck an euren neuen Stationen. Natrlich knnen wir auch einige Zuzge und innerspanische Wechsel verzeichnen:

- Jassix wechselt von Granada zu Real Madrid! Damit ist Granada nun frei.
- Nach dem Abstieg mit SD Huesca bernimmt GerryG Real San Sebastian
- Marco1985 wechselt von den Glasgow Rangers aus Schottland zum neuen Aufsteiger Valencia C.F. Im Gepck hat er zwei Europa League Titel, drei Pokalsiege und zwei Meistertitel.
- sriver99 wechselt ebenfalls aus Schottland zum Meister Granada. Auch er bringt massig Titel mit. In drei Jahren errang er 3 Pokaltitel und einen Meistertitel. Aktuell ist der Ligaleiter der Schweiz Vizemeister Schottlands geworden.

Damit sucht Celta Vigo immernoch einen Trainer! Willkommen an die neuen und viel Glck im kompetitiven Spanien :)

.

Iceman_1990 fr Spanien am 30.08.2019, 10:25

.