Primera Division

Bienvenido a Espaa! Heimat von groen Europischen Vereinen aus Madrid und Barcelona, Seriensiegern im Europapokal und natrlich des Rekord Europameisters. Du willst in einer Liga mit Messi, Ronaldo, Bale und Co. spielen? In der Primera Division kannst du dich mit den besten Trainern der Welt messen, um Meisterschaften und Pokalsiege kmpfen und zu journalistischer Hochform auflaufen. Fhre deinen Wunschverein mit deinem Namen an die Spitze des Europischen Fuballs! Das wre genau dass, was Du suchst? Dann nichts wie hin zur Anmeldung und sieh nach, ob in Spanien noch ein Verein auf seinen Trainer wartet!

Und sonst so bei Torrausch.net…

Sicherlich gibt es nicht nur Torrausch.net Spanien, sondern noch weitere 22 Ligen und einige weitere Veranstaltungen:

Noch eng beisammen

Iceman_1990 fr Spanien am 23.05.2020, 14:23

Der zweite ZAT der Saison ist ausgespielt. Die Tabellenfhrung konnte behauptet werden und dahinter geht es immernoch knapp zu und her. Ein wenig ruhiger ging es auch bezglich Auswrtsangriffe, von denen es nur 7 gab (wenn auch meist erfolgreich).
Spanien durfte derweil die EC-Teilnehmer melden und auch abermals die Fairplaywertung gewinnen. Damit steht uns ein zustlicher EL-Qualiplatz zu, der aufgrund der letzten Saison EL-Finalist Bilbao (Abschluss als 6ter der Tabelle) zusteht. Glckwunsch!

LIGA BBVA

Betis Sevilla (15 Pkt.) verteidigte den Spitzenplatz an der Sonne. Zwar wollte man sich nicht zur Geheimfavoritenrolle ussern, doch dem Druck dieses ZATs hielt man stand. MIt 15 Punkten hat man auch 5 der ersten 6 Spiele gewonnen und weist mit 16 Toren auch die mit Abstand beste Offensive der Liga auf.
Zwei Derbies standen an diesem ZAT an und dies beides mal auswrts. Beim 4:1 auswrts gegen Cordoba war man siegreich und holte sich bereits die Auswrtspunkt 4 bis 6. Im Stadtderby gegen Sevilla verlor man allerdings mit 0:4 fr die erste Saisonniederlage. Zuhause gab es auch einen 5:0 Sieg gegen Barcelona fr 6 Punkte an diesem ZAT.
Nchste Woche kommt es zum nchsten Andalusienderby gegen Granada und zur Toppartie gegen den dritten Osasuna.

Real Madrid (12 Pkt.) macht satte 9 Pltze gut und ist nun erster Verfolger auf die Andalusier mit 3 Punkten Rckstand. Man versumte es ja fr den Pokal zu tippen, dafr ist man umso besser in der Liga. Der Schlachtruf scheint zu fruchten!
Als einziges schafften sie an diesem ZAT die perfekten 9 Punkte. Neben den beiden Heimsiegen, darunter auch das 3:0 im Stadtderby gegen Rayo Vallecano, gab es auswrts auch einen 2:1 Sieg gegen Granada fr die ersten drei Auswrtspunkte der Saison.

CA Osasuna (12 Pkt.) macht einen Platz gut und ist dritter. Auch sie haben einen drei Punkte Rckstand auf die Spitze und positionieren sich frh bereits fr die Titelverteidigung.
Auch sie holten sich die ersten drei Auswrtspunkte der Saison beim 3:2 Auswrtssieg gegen Atletico Madrid. Neben dem gab es noch einen Heimsieg fr 6 Punkte an diesem ZAT.
Nchste Woche gibt es eine Andalusienwoche: Neben Sevilla trifft man auch zur Toppartie gegen Tabellenfhrer Betis.

Espanyol Barcelona (10 Pkt.) verliert einen Platz undnimmt mit Platz 4 ein. Sie haben bereits 10 Punkte auf dem Konto.
Sie holten sich 4 statt der 3 Pflichpunkte bei nur einem Heimspiel an diesem ZAT. Neben dem hart erkmpften 3:2 Heimsieg im Derby gegen Pokalsieger Gimnastic de Tarragona, gab es auswrts den ersten Punkt beim teuren 4:4 gegen Bilbao. Mit dem 4:4 gab es das zweite Unentschieden der Saison.

UD Las Palmas (9 Pkt.)verliert drei Pltze gegenber der Vorwoche und ist neu auf Platz 5 und damit dem letzten EC-Platz. Damit hlt man auch bereits zum zweiten Mal in Folge einen EC-Platz, der Rckstand auf die Spitze betrgt aber bereits 6 Punkte. Sie stellen die bisher beste Defensive mit erst 4 Gegentoren in den ersten 6 Spielen.
Sie wehten an diesem ZAT noch einen Auswrtsangriff von Atletico Madrid ab beim 3:1 Sieg fr 6 Punkte an diesem ZAT zusammen mit dem anderen Heimspiel.

Real San Sebastian (9 Pkt.) verbessert sich um 4 Pltze und nimmt Platz 6 ein.Es scheint, als htte sich Vicente bereits sehr gut im Baskenland eingelebt und sind auf Tuchfhlung mit den EC-Pltzen.
San Sebastian holte sich 6 Pflichpunkte aus zwei Heimsiegen an diesem ZAT. Sie gewannen jeweils mit 3:0 gegen Espanyol und gegen Cordoba.
Am nchsten ZAT kommt es zuhause zum Baskenderby gegen Bilbao.

Deportivo La Coruna (9 Pkt.) verbessert sich um einen Platz und ist nun auf Platz 7. Auch Daniel scheint sich in Galizien bereits gut eingelebt zu haben und fhrt den Aufsteiger ins stabile Mittelfeld.
Sie bewiesen Effizienz an diesem ZAT: Zuerst wehrten sie mit 3:2 einen Auswrtsangriff von Sevilla ab und danach reichte ein 1:0 Heimsieg gegen UD Las Palmas. So kam man zu den 6 Pflichtpunkten an diesem ZAT.

Sevilla (9 Pkt.) fllt um drei Pltze zurck und ist mit Platz 8 immernoch im guten Mittelfeld.
Sie kommen zum verdienten 4:0 Heimsieg im Stadtderby gegen Betis. Das tut wohl der Seele gut, den Stadtrivalen bisher die einzige Niederlage der Saison zufgen zu knnen. Daneben musste man sich auswrts mit 2:3 gegen Deportivo geschlagen geben und so muss man auch nach dem 3ten Auswrtsspiel auf die ersten Punkte warten.

CD Teneriffa (5 Pkt.)verbleibt auf dem 9. Tabellenplatz und htte einen NMR fast produziert htte man den LL nicht beim verspteten texten erwischt, womit er diesen gleich nochmals umschreiben musste.
Daher kurz, da Motivationslosigkeit: 6 Punkte aus zwei Heimsiegen.

Gimnastic de Tarragona (9 Pkt.) verbessert sich um 5 Pltze und spielt sich damit aus den Abstiegspltzen heraus. Der Pokalsieger ist damit wieder auf Kurs und die sehr frhen Abstiegsngste vorerst besiegt.
Neben den beiden Heimsiegen in den beiden Heimspielen spielte man auch auswrts im Katalonienderby gegen Espanyol. Dort musste man sich allerdings mit 2:3 geschlagen geben. So blieb die Jagd nach den ersten drei Auswrtspunkten auch an diesem ZAT ohne Erfolg.

FC Barcelona (9 Pkt.)verliert vier Pltze und ist nur noch auf Platz 11. Allerdings ist man immernoch Punktgleich mit dem Tabellenvierten. Kein Grund zur Panik also. Es scheint nur, dass man zu alten Mustern zurckfindet und man mit 15 Gegentoren zusammen mit Cordoba die schlechteste Defensive der Liga bisher aufweist. Dies sieht auch der Trainer... Ob man zuhause eine Macht geblieben ist?
Macht ist wohl ein bertriebenes Wort, aber mit dem 1:0 gegen Deportivo hat man die drei Pflichtpunkte an diesem ZAT eingefahren. Auswrts gab es wieder keine Tore und damit auch keine Punkte.

Athletic Bilbao (7 Pkt.) verbessert sich um einen Pltze gegenber der Vorwoche. Bei Trainer Horror scheint der Ligablues einzusetzen. Ein Grund dafr besteht eigentlich nicht, denn der Torrauschgott hat gleich zwei Mal in dieser Woche zugeschlagen. Einerseits gab es eine Wildcard fr die WM, trotz Ausscheidens in Q1, andererseits wurde man mit einer Wildcard fr den EC in Form der Fairplaywertung beschenkt.
Bilbao holt nur 4 der 6 Pflichtpunkte an diesem ZAT. Zwar siegte man zuhause noch mit 4:0 gegen Granada, doch das zweite Heimspiel endete mit einem teuren 4:4 Heimunentschieden gegen Espanyol Barcelona. Auswrts gab es keine Punkte.
Nchste Woche kommt es auswrts zum Baskenderby gegen Real San Sebastian.

Atletico Madrid (6 Pkt.) verliert einen Platz gegenber der Vorwoche und ist nur noch Tabellendreizehnter.
Auch sie mussten die erste Heimniederlage der Saison wegstecken mit dem 2:3 gegen CA Osasuna. Lediglich gegen das grosse FC Barcelona konnte man mit dem 2:0 Heimsieg punkten. Auswrts gab es trotz Angriff eine 1:3 Niederlage gegen UD Las Palmas.
Nchste Woche steht zuhause das Derby gegen Rayo Vallecano an.

Cordoba (6 Pkt.) verbleibt auf dem unrhmlichen 14. Platz und das heisst, man entkommt immernoch vorerst den Abstiegspltzen (dank nur zwei Toren Unterschied). Wie auch der FC Barcelona haben sie bereits 15 Gegentore kassiert, womit sie zur schlechtesten Defensive der Liga zhlen.
Cordoba holte sich bei zwei Heimspielen nur drei Punkte. Ausgerechnet im Derby gegen Betis Sevilla musste man sich mit dem 1:4 bereits das zweite Mal zuhause geschlagen geben. Immerhin konnte zuhause das zweite Derby mit 1:0 gegen Sevilla gewonnen werden.

Granada (6 Pkt.)strzt um 9 Pltze ab und ist nur noch auf Platz 15anzutreffen. Ihr grosses Defizit liegt eindeutig in der Offensive, die zur Zeit mit einem anderen Team zur schwchsten der Liga zhlt mit nur 3 Toren bisher.

So wundert es nicht, dass man an diesem ZAT nur keinen Punkt holte. Zuhause musste man sich im einzigen Heimspiel gegen Real Madrid mit 1:2 geschlagen geben.
Nchste Woche kommt es zuhause zum Derby gegen Betis Sevilla.

Rayo Vallecano (6 Pkt.) behlt die rote Laterne mit 6 Punkten. Auch sie haben bisher zusammen mit Granada die schlechteste Offensive der Liga mit nur 3 Toren bisher.
Die Heimniederlage wurde ja schon am letzten ZAT eingezogen. So erreichte man an diesem ZAT die drei Pflichpunkte aus dem einen Heimspiel. Es gab einen knappen 1:0 Sieg gegen Bilbao. Das Derby gegen Real Madrid wurde auswrts mit 0:3 verloren.
Zum nchsten Stadtderby kommt es nchste Woche auswrts gegen Atletico Madrid.

COPA DEL REY - POKAL

Gruppe 1

Sehr interessant war diese Gruppe mit gleich 5 Unentschieden am ersten ZAT und welche zudem sehr offensiv gefhrt wurde. Einzig Granada konnte einen Auswrtssieg holen.
So war es auch Granada, die wiederum einen Auswrtssieg an diesem ZAT holte. Dies gegen Cordoba mit dem 5:3 auswrts. Cordoba musste ohnehin untendurch an diesem ZAT. So verlor man in den beiden verbeibenden Heimspielen gegen den FC Barcelona mit 1:4 und holte sich nur ein 1:1 zuhause gegen Atletico Madrid. Letztere holten sich bereits das 4te Unentschieden im laufenden Pokal.
Der FC Barcelona ist nach der ersten Hlfte dank 4 Heimspielen mit 16 Punkten in Front vor Granada mit 14 Punkten. Mit 11 Punkten folgen Teneriffa und Atletico Madrid (10 Pkt.). Bilbao (9 Pkt.), Espanyol, Sevilla (jeweils 7 Pkt.) und Cordoba (4 Pkt.) schliessen die Tabelle ab.

Gruppe 2

Schnell zusammengefasst ist diese Gruppe. Dank des NMRs von Real Madrid gab es fr San Sebastian auswrts einen geschenkten Punkt. Einen NMR gab es an diesem ZAT nicht mehr, dafr 3 Auswrtsangriffe.
Sowohl CA Osasuna (1:3 gg. San Sebastian) als auch Tarragona (2:3 gg. Deportivo) scheiterten mit ihren Auswrtsangriffen. Nur Betis konnte den ersten Auswrtssieg der Gruppe erringen mit dem 4:3 Auswrtssieg gegen Pokalsieger Tarragona.
Tabellenerster nach dem zweiten ZAT ist San Sebastian mit 13 Punkten. 12 Punkte auf dem Konto haben Osasuna, Betis und Deportivo. Es folgen Tarragona, Las Palmas und Vallecano mit 9 Punkten und letzter ist zur Zeit noch Real Madrid mit 7 Punkten.

WM SPECIAL

Noch 9 Spanier sind an der WM dabei, wovon bei noch einigen erst noch die Q1 Berichterstattung fehlt.

Nordamerika

Glck im Unglck hatte Horror. Er war zwar in Q1 mit Costa Rica ausgeschieden, erhielt aber mit Honduras eine Wild Card fr die nchste Runde.
Dort trifft er nun in einer durchmischten Gruppe 2 auf Jamaika, Kanada und Puerto Rico. Auswrts verlor Honduras noch mit 0:1 gegen Jamaika, gewann dafr zuhause gegen Puerto Rico mit 5:0. Nchste Woche kommt es zur Doppelpartie gegen Kanada. Hier gab es keine Auswrtstore und daher haben alle 4 teams 3 Punkte.

Vicente bekam es als USA-Trainer mit drei Karibikstaaten in der Gruppe 3 zu tun. Aruba, Curacao und St. Lucia sind die Gegner. Neben der 0:5 Auswrtsniederlage gegen St. Lucia, gab es zuhause einen 3:0 Heimsieg gegen Curacao.
Auch hier gab es keine Auswrtstore und daher haben alle vier Teams 3 Punkte. Nchste Woche muss man zwei Mal gegen Aruba ran.

Afrika

Zum Auswertungszeitpunkt letzte Woche war Q1 noch nicht ausgespielt.
Daniel mit Burkina Faso und Taurus mit der Elfenbeinkste spielten beide in Gruppe 1. Die Elfenbeinkste verlor das Heimspiel gegen Kamerun mit 1:3 und schied dadurch mit 12 Punkten als Tabellenletzter aus. Besser lief es Burkina Faso, die ihrerseits mit 4:3 auswrts gegen Kamerun gewann. Mit 15 Punkten qualifizierte man sich mit 2 Punkten Vorsprung als 4ter fr die nchste Runde.

Asien

Auch hier war die Q1 noch nicht zu Ende gespielt. Supertom mit den Malediven holte sich zum Abschluss zwei Heimsiege in den letzten 4 Spielen und holte sich mit 13 Punkten ebenfalls Platz 4 in der Tabelle. Sie waren damit Punktgleich mit Hongkong auf Platz 5, hatten aber um 9 Tore bessere TV. Damit geht es ab in die Q2.

Europa

Zurck in die Q2, wo noch 4 Trainer engagiert sind in Europa.

In Gruppe 3 gibt es ein Duell zweier Spanier. Neben Jassix und der Ukraine, spielt auch 2Bad4u und Spanien um die WM-Qualifikation. Daneben sind noch gewichtige Gegner wie Weltmeister Slowenien und England mit dabei.
Die Ukraine gewann 3:0 zuhause gegen England, verlor allerdings mit 0:5 gegen Slowenien auswrts. Deutlich schlechter lief es da Spanien. Zuhause kamen sie nicht ber ein 1:1 ber Weltmeister Slowenien hinaus. Auswrts gab es eine teure 4:5 Niederlage gegen England.
Die Ukraine ist auf Platz 3 punktgleich mit England auf Platz 2. Letzter ist zurzeit Spanien mit nur einem Punkt. Nchste Woche ist die Spannung geladen, denn es kommt zur Doppelpartie Ukraine - Spanien.

Ungarn mit Schnittmaschinesyro spielt in Gruppe 4 gegen Frankreich, Deutschland und Polen. Sicherlich kein leichtes Los.
Der Start verlief allerdings nach Plan: Sie gewannen zuhause mit 3:0 gegen Polen, verloren allerdings auswrts mit 0:1 gegen Frankreich.
Mit 3 Punkten ist man zurzeit auf Platz 2 nur um 3 Tore besser als Frankreich mit derselben Punktzahl. Nchste Woche kommt es zum Doppelduell mit Tabellenfhrer Deutschland.

Island mit YstL kriegt es in Gruppe 5 mit den Rot-Weiss-Blauen zu tun. Man trifft auf Russland, Tschechien und den Niederlanden.
Sie haben einen Horrorstart erwischt. Nach dem 2:2 zuhause gegen Holland gab es auswrts eine teure 4:5 Niederlage gegen Tschechien.
So ist man mit nur einem Punkt Tabellenletzter und muss noch 2 Punkte auf Platz 2 aufholen. Sie kriegen es nchste Woche zwei Mal mit Russland zu tun.

Start in die neue Saison

Iceman_1990 fr Spanien am 16.05.2020, 19:51

Mit ein bisschen Versptung wurde auch der erste ZAT ausgewertet. Es steht eine neue Saison an voller neuer Erwartungen. Auch der neue Pokalmodus wird heute erstmals gespielt und die WM schloss heute die erste Qualirund ab. Bei der WM werfen wir auch einen Blick in die Spanier, die an der WM mit kmpfen.
In der Liga gab es keinen NMR und 8 Auswrtsangriffe in 24 Spielen. Also es wurde nicht gerade langweilig.

Betis Sevilla (9 Pkt.) schaffte es als einziges Team die perfekten 9 Punkte zu holen. Damit sind sie verdient der erste Tabellenfhrer der neuen Saison. Nach zwei Saisons im Mittelfeld (immernoch in den Top 10) konnte man sich erstmals letzte Saison fr den EC qualifizieren und sogar in die Top 3. Nun stellt sich die Frage, ob man das Ergebnis noch toppen kann, denn bisher konnte man sich immer verbessern zur letzten Saison. Mglicherweise ist man ein Geheimfavorit.
Betis wehrte an diesem ZAT einen Auswrtsangriff von CD Teneriffa mit 3:2 ab und konnte auswrts gegen Atletico Madrid mit 3:2 gewinnen. Das sind damit die ersten 3 Auswrtspunkte und man bewies 100% Effizienz!
Nchste Woche kommt es zu zwei Andalusienderbies: Auswrts gegen Cordoba und zuhause gegen den FC Sevilla.

UD Las Palmas (6 Pkt.)ist das erste in einer Reihe von Teams mit 6 Punkten. Die Kanaren sind damit Tabellenzweiter.Die letzte Saison verlief wahrlich enttuschend mit Platz 11 und verpasste bereits zum zweiten Mal in Folge den EC, was ziemlich ungewhnlich ist angesichts der langen Serie, die man vorher hatte. Den Abstieg konnte man ja erst im letzten ZAT abwenden. Es kann also nur noch nach oben gehen.
Las Palmas holte sich an diesem ZAT zwei Heimsiege fr die 6 Punkte. Man findet wohl zur gewohnten Heimstrke zurck.
Nchste Woche gibt es das Kanarenderby auswrts gegen CD Teneriffa.

Espanyol Barcelona (6 Pkt.) schafft es in die Top 3 mit ebenfalls 6 Punkten. In der letzten Saison wurde man Vizemeister und kann so um die Champions League mitspielen. Sie schafften den Sprung in die Top 3 Teams bereits zum dritten Mal in Folge und sind auch sicherlich diese Saison wieder ein Anwrter dafr.
Auch Espanyol holte sich zwei Heimsiege fr die 6 Pflichtpunkte.
Auch sie haben nchste Woche ein Derby - Es ist das Derby von Katalonien gegen Gimnastic de Tarragona.

CA Osasuna (6 Pkt.) sichert sich Platz 4 nach dem ersten ZAT. Es ist der amtierende Meister und vieles schien, als wrde Mission Titelverteidigung letzte Saison nicht klappen, aber man widersetzte sich der Wahrscheinlichkeit und sicherte sich die Titelverteidigung dank einer besseren Tordifferenz. Auch diese Saison darf das Ziel nicht geringer als Mission Titelverteidigung sein.
Sie starteten sogleich mit einem Derby in die neue Saison. Gegen Real San Sebastian gewann man zuhause mit 2:0 und konnte im zweiten Derby gleich nachdoppeln und gewann mit demselben Resultat gegen Bilbao. Nur der Auswrtsangriff verlief nicht nach Plan, so verlor man mit 1:3 gegen Gimnastic de Tarragona.

Sevilla (6 Pkt.) holt sich mit Platz 5 den letzten EC-Platz. Sie sind es sich gewohnt gegen den Abstieg zu spielen und auch letzte Saison verpasste man den Abstieg um zwei Pltze. Immerhin war der Punkteunterschied satte 9 Punkte. Dennoch wird man wohl weiter nach vorne vorstossen wollen.
Sevilla spielte an diesem ZAT konservativ und begngte sich mit zwei knappen 1:0 Heimsiegen.
Nchste Woche steht auch fr Sevilla zwei Derbies an: Das Stadtderby gegen Betis und das Andalusienderby gegen Cordoba.

Granada (6 Pkt.) hatte den Meistertitel letzte Saison auf dem Silbertablet. Die Andalusier mussten sich aber aufgrund der grossen Gegenwehr der Konkurrenz geschlagen geben. Ja sie verpassten sogar den EC erstmals seit der Saison 2018-3. Die verpasste EC Teilnahme sehen sie aber als Chance. Wer weiss, vielleicht klappt es diese Saison mit dem Titel.
Auch Granada holte sich an diesem ZAT mit zwei knappen 1:0 Heimsiegen 6 Punkte.

FC Barcelona (6 Pkt.) hatte eine miserable Saison zu verkraften. Mit Platz 14 trennte nur ein Platz vom Abstieg, obwohl der Punktvorsprung doch 8 Punkte betrug. So schlecht war man in der ra 2Bad4u noch nie platziert. Es kann also nur nach oben gehen. Man hrt in den Katakomben des Camp Nou bereits Eye of the Tiger in der Dauerschleife spielen, so weiss man, dass man es mit dem Training ernst meint. Man hrt gar von Mafiamethoden, wie beispielsweise Lauftraining mit Betonkltzen am Bein.
Barcelona konnte an diesem ZAT zwei Heimsiege holen und gewann zwei Mal mit 3:2 zuhause. Die Auswrtsangriffe von Bilbao und CD Teneriffa konnten dabei abgewehrt werden. Es scheint also wieder mal auf viele Gegentore hinauszulaufen.

Deportivo La Coruna (3 Pkt.) ist das erste Team in einer Reihe von Teams mit 3 Punkten. Sie schaffen damit Platz 8. Der Aufsteiger sicherte sich die Dienste von Trainer Daniel auf diese Saison hin und nehmen ihre erste Saison in Spaniens hchste Klasse seit 2019-1 in Angriff. Ziel drfte sicherlich der Klassenerhalt sein.
Denkbar schlecht ist man in die neue Saison gestartet mit der 1:2 Heimniederlage gegen Atletico Madrid. Dieses Defizit konnte man mit dem 4:1 Auswrtssieg gegen Cordoba aber wieder wett machen. So ist man mit einem blauen Auge davon gekommen und hat die 3 Pflichtpunkte erreicht.

CD Teneriffa (3 Pkt.) schaffte als Aufsteiger in der letzten Saison ein gutes Resultat. Sie erreichten Platz 9 und damit den sicheren Klassenerhalt. Denselben Platz haben sie nun inne. Ob man das sichere Mittelfeld nun in dieser Saison noch toppen kann?
Zufrieden wird man an diesem ZAT nicht sein. Sie holten sich zwar die drei Pflichtpunkte mit dem Heimsieg. Doch sowohl gegen den FC Barcelona, als auch gegen Betis Sevilla musste man sich mit 2:3 auswrts geschlagen geben. Somit hat man keine Auswrtspunkte erzielt.
Sie erwarten zum Kanarenderby nchste Woche UD Las Palmas.

Real San Sebastian (3 Pkt.) sichert sich Platz 10 zum ersten ZAT. In der Saisonpause kam es zum grossen Knall im Baskenland. Langzeittrainer Gerry verliess die Basken in Richtung Russland, dies nachdem man knapp den EC als 7ter letzte Saison verpasst hatte. Nun bernahm mit Vicente ein neuer Trainer. Wird man diese Saison den EC erreichen knnen oder wird das eine Wiederaufbau Saison?
Zum Start gab es im Baskenduell gegen CA Osasuna eine 0:2 Auswrtsniederlage. Mit dem 3:0 gegen Granada schaffte man jedoch die drei Pflichtpunkte an diesem ZAT.

Real Madrid (3 Pkt.) setzte sich im internen Duell gegen den FC Barcelona knapp durch. Doch Platz 12 in der letzten Saison darf die Kniglichen keinesfalls zufrieden stimmen. Vielleicht hat Justus nun zum spanischen Rhytmus gefunden und kann in dieser Saison ein gutes Resultat erreichen. In Madrid zeigt man sich bereits motiviert fr die neue Saison.
Im El Classico siegten sie gleich mit 4:0 zuhause gegen den FC Barcelona und sicherten sich so die drei erwarteten Pflichtpunkte.
Nchste Woche kommt es zuhause zum Stadtderby gegen Rayo Vallecano.

Stadtkonkurrent Atletico Madrid (3 Pkt.) macht es sich auf Platz 12 gemtlich. Cios musste das spanische Begrssungskomitee erfahren und verlor nicht nur den Kampf gegen den Abstieg, sondern auch jenes gegen das prallgefllte Gegentorkonto. Nun mit einem neuen Team versuchtman sich als Aufsteiger sicherlich den Klassenerhalt zu sichern.
Der Start verlief vielversprechend mit einem 2:1 Auswrtssieg im Aufsteigerduell gegen Deportivo La Coruna. Diesen Vorteil musste man aber sogleich wieder abgeben mit der 2:3 Heimniederlage gegen Betis Sevilla.

Athletic Bilbao (3 Pkt.) kann stolz auf die letzte Saison sein. Zwar verlief alles nicht nach Plan, so verpasste man als 6ter knapp den EC, verlor Pokalfinale und schrammte haarscharf am Europa League Titel vorbei mit der Niederlage im Elfmeterschiessen. Sie mchten in dieser Saison nicht nur um den EC spielen, sondern auch um den Titel!
Zum Auftakt gegen den FC Barcelona gab es eine 2:3 Auswrtsniederlage. Man holte sich aber den Pflichtsieg mit dem knappen 1:0 Heimsieg gegen UD Las Palmas.

Cordoba (3 Pkt.) erreichte erstmals in der letzten Saison die EC Qualifikation als 4ter. Auch fr Markus ist es der erste kleine Erfolg in Spanien. Auch sie zeigen sich angesichts der vielen Wettbewerbe ausgesprochen motiviert. Dies knnte sich aber auch als Handicap herausstellen (wer auf zu vielen Hochzeiten tanzt).
3 Pflichtpunkte musste man sich an diesem ZAT sichern und dies schaffte man. Nur nicht so, wie man gedacht hatte. Zum Auftakt gewann man auswrts mit 4:1 gegen Rayo Vallecano nur um dan zuhause vor eigenem Publikum mit demselben Resultat gegen Aufsteiger Deportivo La Coruna zu verlieren.
Nchste Woche kommt es zuhause zu zwei Derbies: Sie mssen gegen Betis und FC Sevilla ran.

Gimnastic de Tarragona (3 Pkt.) setzte als Aufsteiger letzte Saison ein erstes Ausrufezeichen. Sie erreichten mit Platz 8 das stabile Mittelfeld und sicherte sich dank dem Pokalsieg sogar die EC-Quali. Sie sorgen sich um die aktuelle Pandemie, aber evtl. knnen gerade die kleineren Clubs mit weniger Zuschauer eher brillieren.
Gleich zum ersten ZAT ist man auf dem Abstiegsplatz. Fehler hat man aber keine begangen, denn die Pflicht wurde mit dem 3:1 zuhause gegen CA Osasuna erfllt.
Nchste Woche kommt es zum Derby gegen Espanyol Barcelona.

Rayo Vallecano (3 Pkt.) schaffte erstmals seit der Saison 2018-2 letzte Saison erstmals die EC-Quali mit Platz 5. Es scheint als htte man auf diese Saison hin wieder auf die Erfolgsschiene zurck. Nun gilt es dieses Resultat wieder zu besttigen. Obwohl der letzte Tabellenplatz gerade nicht das Optimalresultat nach ZAT 1 ist.
Der Auftakt verlief weniger glimpflich mit der 4:1 Heimniederlage gegen Cordoba. Immerhin wurde das zweite Heimspiel gewonnen und so gab es nur 3 statt 6 Pflichtpunkte.
Nchste Woche kommt es zum Stadtderby auswrts gegen Real Madrid.

COPA DEL REY - QUALIFIKATIONSRUNDE

Gruppe 1

Espanyol, FC Barcelona, Pokalfinalist Bilbao, Granada, Sevilla, Teneriffa, Atletico Madrid und Cordoba sind die 8 Teilnehmer dieser Gruppe. Und es gab viel Auswrtsoffensive zu diesem ZAT hin. In 12 Spielen gab es satte 5 Unentschieden, einen Auswrtssieg und ein gescheiteter Auswrtsangriff. Espanyol scheiterte auswrts mit 2:4 gegen Bilbao und verlor gar ihr Heimspiel gegen Granada mit 1:2 und das zweite Heimspiel endete mit einem 1:1 gegen Atletico Madrid. Ein Horrorauftakt fr Espanyol.
Bleiben wir auch gleich bei Atletico, die sich 3 Unentschieden holten. Neben dem Auswrtsunentschieden bei Espanyol gab es auch eines zuhause gegen CD Teneriffa (2:2) und auswrts gegen Granada (1:1). Fr die letzten beiden Unentschieden sorgten FC Barcelona bei Granada (3:3) und CD Teneriffa beim FC Sevilla (2:2).
Die ersten drei Pltze werden von Bilbao (6 Pkt.), Granada und Teneriffa (jeweils 5 Pkt.) belegt. Dahinter kmpfen Barcelona und Sevilla mit jeweils 4 Pkt. Atletico und Cordoba haben erst 3 Punkte auf dem Konto und letzter ist Espanyol mit nur einem Punkt.


Gruppe 2

Ungleich anders verlief diese Gruppe. Hier duellieren sich Deportivo La Coruna, Betis Sevilla, Pokalsieger Tarragona, Vallecano, Las Palmas, Osasuna, Real Madrid und San Sebastian.
Hier gab es nur ein Spiel mit Auswrtstoren. Fr Wrze sorgte allerdings der NMR von Real Madrid. Profitiert hatte dabei San Sebastian, die mit dem 0:0 auswrts einen Punkt geschenkt bekamen. Der Auswrtsangriff von CA Osasuna scheiterte mit dem 2:3 gegen Tarragona.
Betis, Tarragona, Deportivo und Rayo teilen sich die Pltze 1 bis 4 in dieser Reihenfolge mit 6 Punkten. San Sebastian hat mit 4 Punkten Platz 5 inne. Osasuna und Las Palmas haben mit 3 Punkten die Pltze 6 und 7. Letzter ist dank NMR Real Madrid mit nur einem Punkt.

WM SPECIAL

Satte 11 Trainer aus Spanien mischen bei der WM mit. Schon bald ist Q1 beendet oder ist es schon wie im Falle von Europa und Nordamerika. So schauen wir kurz auf die Leistungen.

Nordamerika

Hier sind zwei Trainer mit dabei. Costa Rica wird von Horror betreut und Vicente betreut die USA.
Costa Rica kmpfte in Gruppe 1 wacker und konnte einen Dmpfer in ZAT 1 am heutigen ZAT wieder ausgleichen. Dennoch musste man sich als 5ter der Tabelle geschlagen geben. Es fehlte am Schluss nur ein Tor fr die Q2.
Besser lief es da fr Vicente und den USA. In der ereignisarmen Gruppe 2 konnte man Kuba ein 4:4 abringen am letzten ZAT und sich dank zwei Toren Vorsprung noch Platz 4 vor den Kubanern sichern. In Q2 geht es nun gegen Aruba, Curacao und St. Lucia.

Sdamerika

Kai htte ursprnglich fr Brasilien an den Start gehen sollen. Er tauchte allerdings nicht auf und wurde leider entlassen.

Afrika

Auch hier sind zwei Trainer mit dabei. Daniel mit Burkina Faso und Taurus mit der Elfenbeinkste duellieren sich in Gruppe 1.
Nach zwei ZATs haben sie die 9 Pflichtpunkte, wobei einzig Burkina Faso jeweils ein Heimspiel verlor, aber dafr ein Auswrtssieg holte. Sollte man 6 Punkte holen drften sich beide Teams fr die Q2 qualifizieren.

Asien

Supertom betreut in Asien die Malediven. Im ersten ZAT musste man sich zuhause geschlagen geben gegen Thailand, konnte dies allerdings zum Teil wieder mit dem Auswrtsunentschieden gegen Indien wieder aufholen. Mit Platz 4 und Punktgleichheit mit Platz 5 knnte es allerdings knapp werden fr die nchste Runde.

Europa

5 Trainer versuchen sich in Europa.

Jassix konnte mit der Ukraine in der Gruppe 2 das Q2 Ticket lsen. Sie hatten einen Auswrtssieg auf dem Konto, mussten diesen aber wieder abgeben mit der heutigen Heimniederlage. Dennoch qualifizierte man sich als Dritte fr Q2. Dort trifft man auf England, Weltmeister Slowenien und Spanien.

Schnittmaschinesyro und Ungarn schafften die Quali relativ souvern. Sie sicherten sich in ZAT zwei einen 3:1 Auswrtssieg in Finnland und gaben diesen nicht mehr wieder ab. Als zweiter kriegen sie es in Q2 mit Polen, Deutschland und Frankreich zu tun.

Markus war bei Serbien engagiert. Bis ZAT 2 sah es gut aus, doch man stellte sich selbst ein Bein und hatte heute einen NMR. Die logische Konsequenz... man ist ausgeschieden.

YstL kmpfte mit Island um die Q2-Quali. Erfolgreich, denn sie starteten gleich mit zwei Auswrtssiegen gegen Luxemburg (3:2) und Frankreich (4:3) in die Quali. Dieser Vorteil wurde aber zunichtegemacht mit drei Unentschieden und einer Heimniederlage. Es reichte dennoch mit 15 Punkten fr Platz 4 fr die Q2. Nun treffen sie auf Russland, die Niederlande und Tschechien.

Last but not least ist 2Bad4u und Spanien. Mit einem Auswrtsunentschieden gegen NMR Team Niederlande und einem Heimunentschieden gegen Bosnien ist man schlecht gestartet. Doch mit dem 4:2 in Gibraltar sicherte man sich die Quali fr Q2. Sie treffen dort auf England, Slowenien und Ukraine.

Trainerbewegungen zur neuen Saison

Iceman_1990 fr Spanien am 26.04.2020, 11:26

Folgende nderungen gab es fr die neue Saison:

Daniel (nicht der ehemalige Ligaleiter) bernimmt Aufsteiger Deportivo La Coruna. Willkommen und viel Glck in Spanien!

GerryG verlsst Real San Sebastian in Richtung ZSKA Moskau. Damit gibt es wieder ein freies Team im Baskenland!

Vicente kommt von AC Ajaccio und bernimmt den Trainerjob bei Real San Sebastian.

Alles Gute in Russland und danke dir fr deine Loyalitt und Spielzeit in Spanien. Und vielleicht sieht man dich in Spanien irgendwann wieder!

Damit gibt es wieder einen freien Verein.

Saison online

Iceman_1990 fr Spanien am 26.04.2020, 11:26

Buenos dias werte Spanier!

Die neue Saison(Copa del Rey und Primera Division) ist offiziell online!

An dieser Stelle Gratulation an Bilbao. Sie haben hart gekmpft und sind im EL-Finale an Krasnodar nur im Elfmeterschiessen gescheitert. Eine sehr starke Leistung die Spanien gebraucht hat! Das Zusatz-TK fr die Final-quali wurde dazugerechnet.

Ab sofort kann fr Liga und Pokal getippt werden und natrlich auch Zeitungsartikel geschrieben werden. Der Startschuss fr die Liga UND Pokal ist Samstag der 16. Mai um 18:00.

Bitte beachtet die neuen Regelungen im spanischen Pokal. Die Regeln wurden dahingehend angepasst unter "Regeln" auf der Spanienseite.

Die WM-Teilnehmer sollten nicht vergessen fr die torrausch-WM zu setzen.

Gruss Iceman_1990