Primera Division

Bienvenido a Espaa! Heimat von groen Europischen Vereinen aus Madrid und Barcelona, Seriensiegern im Europapokal und natrlich des Rekord Europameisters. Du willst in einer Liga mit Messi, Ronaldo, Bale und Co. spielen? In der Primera Division kannst du dich mit den besten Trainern der Welt messen, um Meisterschaften und Pokalsiege kmpfen und zu journalistischer Hochform auflaufen. Fhre deinen Wunschverein mit deinem Namen an die Spitze des Europischen Fuballs! Das wre genau dass, was Du suchst? Dann nichts wie hin zur Anmeldung und sieh nach, ob in Spanien noch ein Verein auf seinen Trainer wartet!

Und sonst so bei Torrausch.net…

Sicherlich gibt es nicht nur Torrausch.net Spanien, sondern noch weitere 22 Ligen und einige weitere Veranstaltungen:

Es ist vollbracht...

Iceman_1990 fr Spanien am 21.03.2020, 11:20

Die Saison 2020-1 ist Geschichte. Wohl eine der turbulentesten, wenn auch nicht unbedingt wegen der Saison an sich. Es kam zum erwarteten Herzschlagfinale mit einer faustdicken berraschung. Bevor wir den letzten ZAT auswerten, nehmen wir uns Zeit die Saison Revue passieren zu lassen. Mit 84 Zeitungsartikel (Durchschnitt 8.4 pro ZAT) mchte ich euch danken fr die Aktivitt und Treue. Viele Wechsel gab es auf diese Saison hin und es scheint, als knnte es auch nchste Saison der Fall sein, dennoch bin ich froh, die Liga voll halten zu knnen. Die Motivation eines Ligaleiter ist schlussendlich immer auch abhngig von den Spielern, die in dessen Liga mitspielen und ich darf mich da glcklich schtzen. Daher ein grosses Dankeschn auch an euch!
Nicht zuletzt ein kleiner (erneuter) Aufruf zur WM. 9 Trainer haben sich aus Spanien angemeldet und wrde mich darber freuen, wenn sich noch der ein oder andere anmelden wrde. Vergesst nicht das Besttigungsmail zu aktivieren. Die Anmeldung eines Trainers wurde zurckgesetzt nach 24 Stunden (Rckmeldung auf meine Mail gab es leider nicht). Safe seid ihr nur, wenn ihr das Mail zur Accounterstellung von mir erhalten habt.
Nicht zuletzt... bleibt gesund und wenn mglich zuhause in diesen Zeiten.
Zurck zum ZAT: Wie immer werten wir von Spieltag zu Spieltag aus.

DIE AUSGANGSLAGE

Kampf um den EC und die Meisterschaft sowie gegen den Abstieg

1. Betis Sevilla 45 Pkt. CL +16
2. Espanyol Barcel. 45 Pkt. CL 1. R +5
3. Rayo Vallecano 44 Pkt. EL PO +7
4. Athletic Bilbao 44 Pkt. EL Q +1
5. Granada 44 Pkt. EL Q +1
6. Cordoba 43 Pkt. -4
7. CA Osasuna 42 Pkt. +11
8. Real San Seb. 40 Pkt. -2
9. CD Teneriffa 39 Pkt. +4
10. Gimnastic de Tar. 39 Pkt. -6
11. Real Madrid 38 Pkt. 0
12. Sevilla 38 Pkt. -14
13. FC Barcelona 37 Pkt. -10
14. UD Las Palmas 36 Pkt. +9
15. RCD Mallorca 33 Pkt. Abst. +2
16. Valencia 20 Pkt. Abst. -20

Klar ist eigentlich nur ein Absteiger. Von CA Osasuna an knnten allerdings noch alle Vereine Absteigen. Auf der anderen Seite kmpfen noch 14 Teams um den EC als auch um den Meistertitel. Als Favoriten gelten Espanyol, Granada und Cordoba, wobei das ein oder andere Team vielleicht noch zu einer berraschung fhig ist.

28. SPIELTAG

Die Spiele

Athletic Bilbao - Cordoba C.F.
Betis Sevilla - RCD Mallorca
CA Osasuna - Valencia
Espanyol Barcelona - CD Teneriffa
FC Barcelona - Rayo Vallecano
Granada - Sevilla
Real San Sebastian - Gimnastic de Tarragona
UD Las Palmas - Real Madrid

Im Kampf um den EC hat Bilbao gegen Cordoba mit zwei involvierten Teams die grsste Relevanz. Espanyol gegen CD Teneriffa und Betis Sevilla gegen RCD Mallorca werden ebenfalls gehighlighted an diesem Spieltag.

Athletic Bilbao - Cordoba

Platz 4 gegen Platz 6 ist das Duell um die EC-Pltze. Fr Cordoba sogar vielleicht im Kampf um die Meisterschaft. Ein Sieg ist fr beide Pflicht. Bilbao hat bisher nur zwei ihrer 13 Heimspiele in dieser Saison verloren, Cordoba dagegen erst 2 ihrer 13 Auswrtsspiele gewinnen. Die Vorteile liegen im ersten Blick auf seiten Bilbaos.
Bei Spielstart sah man allerdings nichts ber die Vorteile Bilbaos. Cordoba drckte und konnte die Dominanz in Toren ausdrcken. Das 3:0 zur Pause war zu diesem Zeitpunkt verdient und so musste man die Fhrung mehr oder weniger nur ber die Zeit bringen. Mit dem Schlussresultat von 6:2 hat Cordoba einen wichtigen Schritt in Richtung EC UND Meisterschaft gemacht. Bilbao musste mit dieser Heimniederlage einen Rckschlag hinnehmen.

Espanyol Barcelona - CD Teneriffa

CD Teneriffa hat im Hinblick auf den EC mit Platz 9 sicherlich ein Sieg ntiger. Es knnte sogar der letzte Strohhalm sein. Espanyol knnte als Zweitplatzierter auch einen wichtigen Schritt in Richtung Meisterschaft machen. Der ersten seit 7 Jahren... Espanyol hat erst ein Heimspiel zu diesem Zeitpunkt verloren.
Auch hier zeigte man schon zu Beginn, wer der dominante Faktor in diesem Spiel sein wird. Espanyol spielte CD Teneriffa an die Wand. Am Schluss war der klare 7:0 Heimsieg die logische Konsequenz. Espanyol ist ebenfalls auf dem Weg zur Meisterschaft. CD Teneriffas EC-Trume sind damit wohl ausgetrumt.

Betis Sevilla - RCD Mallorca

Viel Wirbel gab es um den bisher einzigen Zeitungsartikel von Mallorcatrainer Arosa. Ein Abstieg htte eine Pause zur Folge. Dennoch hat man noch 3 Spiele um sich selbst retten zu knnen. Dafr msste man nun allerdings gegen den amtierenden Tabellenfhrer gewinnen. Notabene einer, der zuhause noch nie verloren hat, als einziger Verein Spaniens in dieser Saison. Mallorcas Erfolge auswrts sind dagegen berschaubar. Mit nur einem Sieg aus 13 Spielen muss man gegen EC-/Meisterschaftskandidaten gewinnen.
Es wurde unerwarteterweise das spannendste Spiel dieser Runde. Defensive schien es keine zu geben und so ging man nach 45 Minuten mit einem 2:2 in die Pause. Im selben Tortempo ging es danach weiter. Mallorca konnte zunchst auf 4:2 erhhen, doch Betis konnte schnell ausgleichen und der Lucky Punch des Heimteams endete im 5:4 Endstand fr Betis Sevilla. Ein weiterer Schritt in Richtung Abstieg fr RCD Mallorca. Betis kann immernoch mitreden um EC und Meisterschaft!

Die Ergebnisse

Athletic Bilbao - Cordoba C.F. 2:6

Betis Sevilla - RCD Mallorca 5:4

CA Osasuna - Valencia 2:1

Espanyol Barcelona - CD Teneriffa 7:0

FC Barcelona - Rayo Vallecano 3:0

Granada - Sevilla 2:6

Real San Sebastian - Gimnastic de Tarragona 4:2
UD Las Palmas - Real Madrid 5:0

Osasuna holte einen wichtigen Sieg gegen Absteiger Valencia. Sowohl Rayo Vallecano, als auch Granada mssen einen Rckschlag verkraften.

Kampf um den EC und die Meisterschaft sowie gegen den Abstieg


1. (1.) Betis Sevilla 48 Pkt. CL +17

2. (2.) Espanyol Bar. 48 Pkt. CL 1. R +12

3. (6.) Cordoba 46 Pkt. EL PO 0

4. (7.) CA Osasuna 45 Pkt. EL Q +12

5. (3.) Rayo Vallec. 44 Pkt. EL Q +4

6. (4.) Athletic Bilbao 44 Pkt. -3

7. (5.) Granada 44 Pkt. -3

8. (8.) Real San Seb. 43 Pkt. 0

9. (12.) Sevilla 41 Pkt. -10

10. (13.) FC Barcel. 40 Pkt. -7

11. (14.) UD Las Pal. 39 Pkt. +4

12. (9.) CD Teneriffa 39 Pkt. -3

13. (10.) Gimnastic 39 Pkt. -8

14. (11.) Real Madrid 38 Pkt. -5

15. (15.) RCD Mallor. 33 Pkt. Abst. +1

16. (16.) Valencia 20 Pkt. Abst. -21


Der folgende Spieltag knnte zum direkten Abstieg von Mallorca fhren. Es sind nur noch 5 Vereine Abstiegsgefhrdet.

Umso offener ist der Kampf um die EC-Pltze. Theoretisch haben immernoch 14 Teams die Chance sich zu qualifizieren, das Meisterschaftsfeld reduziert sich auf 8 Vereine.


29. SPIELTAG


Die Spiele


CD Teneriffa - Real San Sebastian

Cordoba C.F. - FC Barcelona

Gimnastic de Tarrag. - Granada

Rayo Vallecano - UD Las Palmas

RCD Mallorca - CA Osasuna

Real Madrid -Espanyol Barcelona

Sevilla - Betis Sevilla

Valencia - Athletic Bilbao


In der Partie RCD Mallorca geht es um Abstieg und Meisterschaft. Daher sicherlich unser Topspiel der Runde. Beim Stadtderby Sevillas geht es um viel mehr als um die Ehre und letztes Highlightspiel ist der letzte Meisterschaftsstrohhalm von Granada bei Gimnastic gegen Granada.


RCD Mallorca - CA Osasuna


Mallorca muss ans ganze gehen. Sie sind gezwungen zu Siegen, sonst ist der erste Abstieg seit der Saison 2015-3 Tatsache. CA Osasuna kann seinen EC-Platz mit einem Sieg weiter festigen, vielleicht sogar zu einem Geheimfavoriten fr die Meisterschaft avancieren. Das zweitbeste Auswrtsteam trifft auf das zweitschlechteste Heimteam. Leichte Vorteile also fr Osasuna?

Kein Torfestival, dennoch eine attraktive Partie. Osasuna kann dank eines Elfmeters eine 1:0 Fhrung in die Pause mitnehmen. Spannend wurde es auch zur zweiten Halbzeit. Nach 68 Minuten konnte Mallorca ausgleichen und gar die Partie fr sich entscheiden. Aufgrund der Ausgangslage gab es in Mallorcas Defensive grssere Lcher. In der 89. Minute konnte dies von Osasuna mit einem Konter in ein Tor umgemnzt werden. Es ist der spte Stich ins Herz von Mallorca und das 2:1 ist auch das Endresultat. Mallorca steigt nach 8 Saisons in der Primera Division defintiv ab. Sollte uns Arosa als zweifacher Meister verlassen... Dann wnsche ich ihm viel Glck und hoffe man sieht sich wieder.


Sevilla FC - Betis Sevilla


Fr Sevilla ist es mit Platz 9 und drei Punkten Rckstand auf die Spitze wohl die letzte Chance sich fr den EC zu qualifizieren. Betis als aktueller Tabellenfhrer mchte sicherlich noch das ein oder andere Wrtchen im Meisterschaftskampf mitreden. Dies wrzt man noch zustzlich in einem Stadtderby und man hat... pures Chaos in der Stadt. Die Erwartungen sind hoch und verlieren ist verboten.

Beide Teams waren eher kmpferisch drauf als spielerisch. So war es nicht berraschend das zwei Elfmeter und zwei rote Karten die erste Halbzeit prgten. Zu diesem Zeitpunkt stand es 1:1. In der zweiten Halbzeit schien es, als ob sich die Teams darauf verstndigt htten. Kaum Chancen und keine Tore. 1:1 ist der Endstand, dem keinem Team etwas ntzt.


Gimnastic de Tarragona - Granada


Granada ging als eine der grossen Meisterschaftsfavoriten in diesen ZAT. Das erste Spiel verlor man berraschend und nun droht sogar der Verlust des ECs. Ein Sieg ist demnach Pflicht. Tarragona spielt als 13ter um die goldene Ananas. Der EC ist sicher und damit auch der Klassenerhalt mit dem Pokalsieg. Vielleicht kann man nun sogar befreiter Aufspielen. Denn in die Top 2 und allflliger EC-Verbesserung kann Tarragona nicht mehr.

Beide Teams haben die Defensive zuhause gelassen und gefhlter Weise jeweils 10 Strmer aufgestellt. So kann man das Halbzeitresultat von 5:3 fr Granada nicht erklren. Beide Trainer sagten sich wohl: "Das geht noch besser!" und setzten in der zweiten Halbzeit noch einen drauf. Diesmal hatte Tarragona aber die bessere Halbzeit erwischt. Das Schlussresultat, nach 13 geschossenen Toren, lautet 7:6 fr Tarragona. Wieder eine schmerzhafte Niederlage fr Granada.


Die Ergebnisse


CD Teneriffa - Real San Sebastian 3:0

Cordoba C.F. - FC Barcelona 7:6

Gimnastic de Tarrag. - Granada 7:6

Rayo Vallecano - UD Las Palmas 7:0

RCD Mallorca - CA Osasuna 1:2

Real Madrid -Espanyol Barcelona 7:0

Sevilla - Betis Sevilla 1:1


Valencia - Athletic Bilbao 1:0


Mallorca "sicherte" sich den Abstieg. Das Unentschieden Betis Sevillas ist nach der Niederlage von Espanyol nur noch halb so schlimm und auch Cordoba und Vallecano holten sich wichtige Siege.


Kampf um den EC und die Meisterschaft sowie gegen den Abstieg


1. (1.) Betis Sevilla 49 Pkt. CL +17

2. (3.) Cordoba 49 Pkt. CL 1. R +1

3. (4.) CA Osasuna 48 Pkt. EL PO +13

4. (2.) Espanyol Bar. 48 Pkt. EL Q +5

5. (5.) Rayo Vallec. 47 Pkt. EL Q +11

6. (6.) Athletic Bilbao 44 Pkt. -4

7. (7.) Granada 44 Pkt. -4

8. (8.) Real San Seb. 43 Pkt. -3

9. (12.) CD Teneriffa 42Pkt. 0

10. (13.) Gimnastic 42Pkt. -7

11. (9.) Sevilla 42 Pkt. -10

12. (14.) Real Madrid 41Pkt. +2

13. (10.) FC Barcel. 40 Pkt. -8

14. (11.) UD Las Pal. 39 Pkt. -3

15. (15.) RCD Mal. 33 Pkt. Abst. 0

16. (16.) Valencia 23 Pkt. Abst. -20


Nach dem zweitletzten Spieltag herrscht einige Klarheit. Im Kampf im die Meisterschaft und den EC herrscht ungeahnte Spannung. Denn alle Teams bis und mit Platz 5 sind um nur 2 Punkte getrennt und haben die Chance auf die Meisterschaft. Granada als grosser Favorit hat bereits keine Chance mehr. Im Kampf um den EC htten zwar noch Platz 6 und 7 eine theoretische Chance. 15 Tore auf Vallecano auf PLatz 5 kann man allerdings nicht mehr aufholen.


30. SPIELTAG


Die Spiele


Athletic Bilbao - RCD Mallorca

Betis Sevilla - Gimnastic de Tarragona

CA Osasuna - Sevilla

CD Teneriffa - Real Madrid

Espanyol Barcelona - Rayo Vallecano

FC Barcelona - Valencia

Real San Sebastian - Granada

UD Las Palmas - Cordoba


Die Auswahl bei diesen Spielen ist schwer. Daher werden smtliche Partien mit den Top 5 Vereinen am letzten SPieltag beleuchtet. Angefangen wird von hinten mit Espanyol gegen Rayo, danach Osasuna gegen Sevilla, Las Palmas gegen Cordoba und Betis gegen Gimnastic de Tarragona.


Espanyol Barcelona - Rayo Vallecano


Beide Teams haben den EL Qualiplatz auf sicher. Rayo schafft es brigens zum ersten Mal seit der Saison 2018-2 sich fr den EC zu qualifizieren, was auch der letzte Meistertitel war. Nun knnte Meistertitel Nummer 4 locken. Espanyol ist sicherlich der stndigen Vizemeisterschaften berdrssig und wrde sich gerne ganz oben stehen sehen. Es wre erst die zweite Meisterschaft nach der Saison 2013-1 fr den Torrauschdino. Der Einsatz ist hoch und nur der beste darf sich am Schluss feiern.

Rayo schien sich aber schon von Beginn an mit Platz 5 anzufreunden. Es wurde Einbahnfussball gespielt. Espanyol gewann locker und klar mit 7:0 und setzt die Bestmarke bisher mit 51 Toren und einer Tordifferenz von +12 Toren. Noch 3 Teams knnen die Meisterfeier versauen. Zudem kann man die EC-Platzierung noch verbessern. Rayo darf mit Platz 5 Stolz sein!


CA Osasuna - Sevilla FC


Angesichts des Resultats von Espanyol ist nun ein Sieg von Osasuna Pflicht, wenn man um die Meisterschaft, sogar Mission Titelverteidigung weitertrumen mchte. In den letzten 6 Saisons gab es sechs verschiedene Meisterschaftsgewinner. Die Mission Titelverteidigung gelang letztmals Rayo in der Saison 2017-3. In der jngeren Geschichte konnte lediglich Villarreal noch diesen Erfolg noch schaffen. Sevilla spielt dagegen "nur" um einen Platz im besseren Mittelfeld.

Diese Partie verlief ausgeglichener als die Partie zuvor. Osasuna sicherte sich eine 4:3 Fhrung zur Pause und wre damit neuer Meisterschaftsfavorit. Diese Fhrung konnte man gar ausbauen. Am Schluss gab es ebenfalls eine torreiche Partie mit 7:5 fr... CA Osasuna.

Damit sind sie neuer Meitschaftsanwrter mit 51 Punkten und einer Tordifferenz von +15. Auch sie bangen an der Anzeigetafel.


UD Las Palmas - Cordoba


Wer htte das Gedacht. Cordoba spielt nach einem eher schwachen Jahr 2019 nun erstmals in ihrer Geschichte nicht nur um den EC, sondern gleich auch um die erste Meisterschaft in ihrer Geschichte die nur 4 Saisons berdauert. Der Erfolg der Andalusier blieb fast unter dem Radar und darf selbst wenn es am Schluss nicht ganz reichen sollte, gefeiert werden. Las Palmas als Tabellenvierzehnter muss sich erst wieder neu orientieren. Zum zweiten Mal in Folge verpassen sie den EC.

Auch Cordoba scheint ein wenig zu frh gefeiert zu haben. Denn der Saisonabschluss auf der Insel verlief nicht allzu feierlich. Las Palmas spielte Einbahnfussball und konnte das desolate Cordoba leicht ausspielen. Das Schlussresultat von 7:0 sprach am Schluss Bnde. ABER... Platz 4 von Rayo Vallecano ist ihnen sicher. Sie sind in der Europa League Quali.


Betis Sevilla - Gimnastic de Tarragona


Betis ist das einzige Team, welches die neuerliche Meisterfeier Osasunas noch aufhalten kann. Nach den bekannten Resultaten hat man nun immerhin Platz 3 und die Europa League Playoffs sicherlich inne. Betis hatte noch nie einen Titel gewonnen und knnte mit dem Luxemburger YstL nun diesen Traum verwirklichen. Dies erst noch zuhause. Dem Ort, in dem man in 14 Heimspielen in dieser Saison, noch nie Punkte hat liegen lassen. Als einziges spanisches Team bisher. Tarragona knnte sich theoretisch noch auf Platz 6 vorarbeiten. Allerdings ohne Chance auf eine Verbesserung des aktuellen EC-Platzes.

Betis hatte nach der ersten Halbzeit noch alle Chancen. Zwar hatte man einen 1:2 Rckstand zu diesem Zeitpunkt, aber in torrausch kann es schnell gehen. Doch nach der Pause zerfiel Betis vollstndig. Weitere 4 Tore kassierte man gegen Gimnastic. So musste man die erste Heimniederlage der Saison einfahren und dies zum schlechtest mglichen Zeitpunkt. Dennoch Platz 3 und die EL Playoffs erreicht. Nun zurck zu...


CA Osasuna - Sevilla


Die Resultate flimmern durch die Anzeigetafel und pltzlich kam die Realisation... Man ist offiziell Meister! Mission Titelverteidigung ist geglckt, nachdem man diese noch vor zwei Wochen abgeschrieben hatte. Einen perfekten ZAT mit diesen Reserven kam selbst fr mich unerwartet. Dennoch, der Champagner darf verdienterweise geffnet werden. Glckwunsch zur Titelverteidigung.


Die Ergebnisse


Athletic Bilbao - RCD Mallorca 5:4

Betis Sevilla - Gimnastic de Tarragona 1:6

CA Osasuna - Sevilla 7:5

CD Teneriffa - Real Madrid 5:5

Espanyol Barcelona - Rayo Vallecano 7:0

FC Barcelona - Valencia 1:1

Real San Sebastian - Granada 7:5


UD Las Palmas - Cordoba 7:0


Die wichtigsten Resultate wurden bereits vermeldet. Granada verliert auch das dritte Spiel in Folge. Wichtig ist zudem auch der Sieg Bilbaos, die mit Platz 6 auf dem Jumpseat sind und mglicherweise dank der Fairplaywertung in den EC kommen. Sofern sie nicht die EL gewinnen und direkt fr die CL qualifizieren. Valencia verabschiedet sich mit einem Unentschieden aus der Liga.


Kampf um den EC und die Meisterschaft sowie gegen den Abstieg


1. (3.) CA Osasuna 51Pkt. CL/Meister +15

2. (4.) Espanyol B. 51Pkt. CL 1. R +12

3. (1.) Betis Sevil. 49 Pkt. EL PO +12

4. (2.) Cordoba 49 Pkt. EL Q -6

5. (5.) Rayo Val. 47 Pkt. EL Q +4

6. (6.) Athletic Bilbao 47 Pkt. -3

7. (8.) Real San Seb. 46 Pkt. -2

8. (10.) Gimnastic 45 Pkt. -2

9. (7.) Granada 44 Pkt. -6

10. (9.) CD Teneriffa 43 Pkt. 0

11. (14.) UD Las Pal. 42Pkt. +4

12. (12.) Real Madrid 42 Pkt. +2

13. (11.) Sevilla 42 Pkt. -12

14. (13.) FC Barcel. 41 Pkt. -8

15. (15.) RCD Mal. 33 Pkt. Abst. -1

16. (16.) Valencia 24 Pkt. Abst. -20


Wie knapp es am Schluss war zeigt die Abschlusstabelle. Nur drei Tore fehlten Espanyol zur Meisterschaft. Bilbao trennen nur 7 Tore zum EL Qualiplatz.


DER EUROPAPOKAL


Europa League Hauptrunde


In dieser Runde treffen die Teams in einer 4er Gruppe zu einer Hin- und Rckrunde (6 Spieltage). Die zwei besten Teams kommen in die Europa League KO-Phase. Die letzten 4 Spieltage wurden in dieser Woche gespielt.

Mit dabei sind vier Spanier: Rayo Vallecano, Espanyol Barcelona, Granada und Athletic Bilbao.


Nach einem kuriosen ersten ZAT ging es in Rayo Vallecanos Gruppe 2 im selben Stil weiter. In der Doppelpartie gegen die Iren Shelbourne gab es auswrts eine 2:4 Niederlage und zuhause nur ein 1:1. Das daraus resultierende Defizit konnte am letzten ZAT nicht mehr aufgeholt werden... Zuhause verlor man gegen die Franzosen RC Lens mit 2:4 und auch auswrts gegen den Saarbrcker FC gab es eine Niederlage mit demselben Resultat.

Das mit 4 Punkten nicht viel zu holen war, war leider klar. So scheitert Vallecano mit 4 Punkten als Tabellenletzter aus. Am Schluss fehlten 6 Punkte. Mit 18 Gegentoren stellte man auch die schlechteste Defensive der Gruppe.


Granada startete in Gruppe 8 mit einem Doppelsieg in die Hauptrunde. Nun musste man den Vorsprung nur mehr oder weniger verwalten.

In der Doppelpartie gegen Kilkenny gewann man zuhause mit 3:0 und verlor zuhause mit 0:1. Im letzten ZAT hagelte es zwei Niederlagen... Auswrts gegen die Belgier KSV Roeselare (0:3) und besonders schmerzhaft war die Heimniederlage gegen die Schweizer FC Wohlen mit 2:3.

Am Ende war man doch glcklich in die KO-Phase eingezogen. Mit 9 Punkten war man zweiter vor den Pltzen 3 und 4 mit jeweils 2 Punkten Vorsprung.


Denkbar ungnstig startete Espanyol mit zwei Niederlagen und dem letzten Tabellenplatz. Es galt also in Gruppe 11 noch etwas aufzuholen in den letzten 4 Spielen.

Dies gelang zunchst. Gegen die Griechen AEK Athen holte man sich einen 4:3 Auswrtssieg zum 1:0 Heimsieg in der Doppelpartie. Doch am letzten ZAT fiel Espanyol auseinander. Zuhause gegen die sterreicher SK Bischofshofen gab es eine 1:4 Niederlage und auswrts kam man nicht ber ein teures 5:7 gegen die Iren St. Patricks Athletic.

Mit 6 Punkten schied man als Gruppendritter aus. Es fehlten 4 Punkte zur Halbfinalqualifikation.


Bilbao startete in Gruppe 11 einigermassen neutral in die Hauptrunde mit 3 Punkten.

Dies blieb zunchst auch so. In der Doppelpartie gegen die Dnen Lyngby BK gab es eine Auswrtsniederlage (0:3) und einen Heimsieg (5:0). Zum Rundumschlag griff Bilbao dann im letzten ZAT. Gegen die Russen Amkar Perm gewann man mit 6:0 auswrts und holte sich zuhause gegen Dinamo Zagreb noch einen 1:0 Heimsieg.

12 Punkten qualifizierte man sich einigermassen locker als Gruppensieger fr die KO-Phase. 5 Punkte Vorsprung hatte man auf Platz 3.


Champions League Hauptrunde


In dieser Runde treffen die Teams in einer 4er Gruppe zu einer Hin- und Rckrunde (6 Spieltage). Die zwei besten Teams kommen in die Champions League KO-Phase. Der dritte immerhin in die Europa League KO-Phase. Die letzten 4 Spieltage wurden gespielt.
Mit dabei ist ein Spanier: Meister CA Osasuna


In Gruppe 3 spielte CA Osasuna extrem konservativ wie alle anderen Teams. Ohne Auswrtstore hatte man 3 Punkte auf dem Konto.

Zur Doppelpartie gegen die Polen Pogon gab es allerdings ein erstes Lebenszeichen. Zwar verlor man mit 4:5 auswrts, man gewann jedoch die Heimpartie mit 2:0. Am letzten ZAT gab es gegen Olympiakos Pirus eine 0:4 Auswrtsniederlage und einen 5:0 Heimsieg gegen AC Mailand.

Mit viel Dusel und dank der guten Tordifferenz qualifizierte sich Osasuna mit 9 Punkten auf Platz 1 fr die KO-Phase.


EUROPAPOKAL AUSBLICK


Drei Spanier sind noch mit dabei in der KO-Phase. CA Osasuna spielt in den Achtelfinals der Champions League gegen den sterreichischen Meister Blau-Weiss Linz.


Vorher kommen aber noch die anderen beiden Spanier in der Finalrunde der Europa League zum Einsatz.


Granada kriegt es mit dem polnischen Pokalsieger Wisla Plock zu tun, die immernoch trainerlos dastehen.


Athletic Bilbao spielt gegen die Russen Ural Jekaterinburg zu tun. Eine lange Reise fr die Basken. Immerhin spielen sie gegen einen Trainer... nmlich mich. Viel Glck an Horror in diesem Falle. Mge der bessere Gewinnen ;)

Panik

Iceman_1990 fr Spanien am 13.03.2020, 22:11

Whrend in den Medien nur ein Thema herrscht, jenes des berchtigten Virus und die meisten Fussballligen in der realen Welt in Europa ruhen, sind wir hier in der glcklichen Lage, weiter machen zu knnen. Einigkeit... Einigkeit ist etwas Schnes und besonders in diesen Zeiten wichtig, so kann man auch immernoch das Schne geniessen, wie beispielsweise die singenden Leute der italienischen Stadt Siena, die trotz Quarantneanweisung in der Lage sind, durch die Fenster hindurch in rhrender weise einig ihre Stadthymne zu singen (Siehehttps://www.youtube.com/watch?v=MBTx3U6Yp0kauf youtube). Dieselbe Einigkeit, die die spanische Liga zurzeit durch die Tabelle im Gleichschritt marschieren lsst, trotz zur Zeit 5'700 Infizierten in Spanien und kommenden Quarantnezonen im ganzen Land. Die Zeit stellt uns vor Herausforderungen: Schulen werden geschlossen, Events abgesagt und die Krankenhuser berlastet. Auch die Torrauschcommunity wird die ein oder andere Auswirkung zu spren bekommen. Dies gilt auch fr einen Teil der Ligaleiter, die sich nun um zuhause um ihre Kinder kmmern mssen. Darunter wird wohl auch unter anderem der EC leiden.
Aber genug vom Virus, genug von sorgenvollen Gedanken, obwohl die uns wahrscheinlich noch einige Monate begleiten werden und uns (als hoffentlich als keine Risikopatienten) zumindest gesundheitlich nicht so hart treffen werden. In diesem Sinne: Bleibt gesund!
Ja, Spanien luft im Gleichschritt durch - in Einigkeit -, es ist spannend wie noch nie. Platz 1 bis 7 trennen nur drei Punkte, Platz 1 bis 14 9 Punkte. Fr fast jedes Team ist noch alles drin. 9 Mal konnte das Auswrtsteam in 24 Spielen punkten, bei 12 Auswrtsangriffen.
Im Fokus ist auch der EC, die Entscheidung um den Nationaltrainer, die Entscheidung um den Pokalmodus und natrlich... das Pokalfinale.

COPA DEL REY - Pokalfinale

Gimnastic de Tarragona (1.2) - Athletic Bilbao (0.3)

Diese Partie gab es auf Trainerebene und Vereinsebene noch nie in der KO-Phase des Pokals. Vermutlich auch aufgrund der Tatsache, dass Tarragona erst einmal in der KO-Phase teilgenommen haben. Fr Tarragona wre es der erste Titel in der Vereinsgeschichte. Trainer Kai knnte seinen 5ten Pokalsieg holen, nachdem man erst letzte Saison in Italien den Pokalsieg holte. Bilbao-Trainer Horror knnte ebenfalls seinen 4ten Pokalsieg holen. Doch der letzte Sieg liegt auch schon 7 Jahre zurck. Bilbao knnte dagegen mit dem 7ten Pokalsieg den zweiten Platz in der Pokalsiegtabelle weiter zementieren. Schon zum jetzigen Zeitpunkt wird reservemssig Tarragona als Favorit gehandelt. Tarragona kann dagegen mit dem Pokalsieg auch den Klassenerhalt sichern.
Diese Partie wurde ausweichmssig in Valencia gespielt. Der ursprngliche Ort in Madrid konnte aus bekannten Grnden nicht in Anspruch genommen werden. Dennoch hinderte es die Fans nicht am kommen. Ein enges Spiel wurde erwartet und ein enges Spiel wurde geliefert.... Ohne viel Ereignisse, aber mit viel Kampf und 5 gelben Karten ging dieses Spiel mit 0:0 in die Pause. Es dauerte bis zur 65. Minute bis, wie kann es anders sein, ein Freistoss zum Fhrungstreffer von Tarragona gehandelt wurde. Es war gleichzeitig, trotz Schlussspurt von Bilbao, das Endresultat.
Tarragona kann damit den ersten Pokalsieg feiern und damit auch den sicheren Klassenerhalt. Gleichzeitig hat man sich damit auch fr den kommenden EC qualifiziert. Glckwunsch! Bilbaos und Horrors warten geht derweil weiter.

POKALMODUS

Nachdem die nderung des Pokalmodus letzte Woche knapp angenommen wurde, folgte diese Woche eine zweite Phase. Welchen Modus sollte es werden? Nun... die Entscheidung war am Schluss eindeutig. 3 Leute haben sich nochmal gemeldet und sich allesamt fr Option A ausgesprochen. Damit wird der Pokalmodus knftig 10 Wochen betragen und mit einem Playoffmodus gespielt (Siehe Forum).

ENTSCHEIDUNG SPANIENS NATIONALTRAINER

Granada (0.3) - FC Barcelona (1.3)

Nachdem Bilbao ausgeschieden ist kommt es nun zum Finale zwischen Jassix und 2Bad4u. 2Bad4u war letztes Mal bereits als Co-trainer der spanischen Liga neben Mythos engagiert. Leider nicht ganz mit dem erwnschten Erfolg. Jassix kam diese Ehre noch nie zu. Schon fast entschuldigend klang der Zeitungseintrag von Barcelona diesbezglich. Dennoch wurde der Nationaltrainerschaft fair gewonnen und bei Jassixs Granada wird man sich bezglich der verpassten Zeitungsartikel rgern, die noch die ntigen TK gebracht htten fr ein Tor. So war die Entscheidung am Schluss klar: Barcelonas 2Bad4u gewinnt dieses Spiel mit 1:0 und ist damit Nationaltrainer Spaniens! Glckwunsch. Jassix hat die Chance in zwei Jahren wieder.

PRIMERA DIVISION - LIGA BBVA

Betis Sevilla (45 Pkt.) steht vor dem letzten ZAT in der Poleposition fr die Meisterschaft. Sie machen gleich drei Pltze gut. Trotz zwei Heimspielen am letzten ZAT mssen die Andalusier ihre Restreserven klug einsetzen. Denn die Konkurrenten sind nicht weit entfernt. Selbst wenn, die Chance auf den EC stehen gut.
Betis holte sich heute 6 Punkte bei nur einem Heimspiel. Im Andalusienderby gegen Cordoba musste man zuhause um die 3 Punkte kmpfen - mit Erfolg. Mit 6:4 gewann man dieses wichtige Heimspiel. Auswrts konnte man die geschwchten Valencianer mit 3:2 besiegen. Es ist erst der zweite Auswrtssieg der Saison.
Nchste Woche kommt es zum Stadtderby gegen den FC Sevilla!

Espanyol Barcelonas (45 Pkt.)Chancen auf den Meistertitel sind trotz Platz 2 wesentlich grsser als jene von Betis. Man ist punktgleich auf und hat relativ grosse Reserven brig. Der letzte und bisher einzige Meistertitel liegt bereits 7 Jahre zurck. Seitdem wurde man 4 Mal Vizemeister. Es ist also wieder einmal hchste Zeit, dass Katalonien in den Genuss des Meistertitels kommt.
Der ZAT verlief Espanyol nicht ganz nach Wunsch. Zwei Heimspiele standen an und nur 4 Punkte wurden geholt. Neben einem klaren Heimsieg gab es ausgerechnet beim Stadtderby gegen den FC Barcelona ein 5:5 Heimunentschieden. Man lsst damit das zweite Mal zuhause Punkte liegen.

Rayo Vallecano (44 Pkt.) macht drei Pltze gut und ist neu auf Platz 3. Mit noch einem Heimspiel und sehr tiefen Reserven drfte es allerdings schwierig werden. Zumindest fr einen Meistertitel, man wird sich eher an einen EC-Platz orientieren mssen. Noch eine Woche, dann kann man sich voll auf den EC konzentrieren.
An diesem Wochenende ist man mit einem blauen Auge davongekommen. Zwei Heimspiele standen an und die ntigen 6 Pflichtpunkt wurden geholt. Beim 3:5 gegen Bilbao musste man sich zuhause bereits zum 4ten Mal vor eigenem Publikum geschlagen geben. Das Defizit konnte man allerdings mit einem 5:3 gegen CA Osasuna wieder aufholen.
Sie treffen nchste Woche zu einem Topspiel gegen den zweiten Espanyol.

Athletic Bilbao (44 Pkt.) setzt den Aufwrtstrend auch in der 5ten fort. Diesmal machen sie satte 5 Pltze gut und landen mit Platz 4 erstmals auf einem EC-Platz in dieser Saison. Es knnte allerdings auch das einzige Mal sein. Zwar stehen noch zwei Heimspiele an, aber mit diesen Reserven drfte wahrscheinlich nur noch das Mittelfeld drin sein.
Der Gewinner dieses ZATs holt 9 Punkte und dies erst noch bei zwei Auswrtsspielen. Rayo Vallecano besiegte man auswrts mit 5:3 und gegen CD Teneriffa doppelte man gleich mit 5:4 nach. Damit gewann man insgesamt 3 Auswrtsspiele in dieser Saison. Auch einen Heimsieg gab es natrlich.

Granada (44 Pkt.) nimmt mit Platz 5 den letzten EC-Platz ein. Sie verlieren allerdings zwei Pltze und man musste einen kleinen Dmpfer im Kampf um die Meisterschaft einziehen. Dennoch sieht es Reservenmssig trotz zwei Auswrtsspielen am letzten ZAT nach einem Zweikampf zwischen Granada und Espanyol aus.
Auch an diesem ZAT gab es einen Auswrts-ZAT. Man brachte mehr als die 3 Pflichtpunkte zustande, doch statt deren 6, mit dem man die Tabellenfhrung geholt htte, gab es nur deren 4. Neben dem Heimsieg gab es im Andalusienderby gegen Cordoba auswrts nur eine 0:1 Niederlage und gegen RCD Mallorca musste man ein 5:5 Unentschieden hinnehmen.

Cordoba (43 Pkt.)kann zum vierten Mal einen Aufwrtstrend verzeichnen und klopft mit Platz 6 tatschlich an den EC-Pltzen. Fr die Andalusier ist dieser zweifache Platzgewinn auch eine erneute Bestleistung in dieser Saison. Auch sie sind sogar mit diesen Reserven im erweiterten Favoritenkreis der Meisterschaftskandidaten. Sicherlich aber fr den EC. Kein Ziel ist eben auch ein Ziel.
Zwei Heimspiele standen an und 6 Pflichtpunkte hat man geholt. Zuhause gab es keine Gegenwehr der Gegner, so nahm man auch den 1:0 Heimsieg im Andalusienderby gegen Granada dankend an. Lediglich im zweiten Andalusienderby musste man mit 4:6 eine teure Auswrtsniederlage gegen Betis Sevilla hinnehmen.

CA Osasuna (42 Pkt.) hat mit diesem ZAT Mission Titelverteidigung wohl begraben mssen. Sie strzen gleich um 6 Pltze ab und obwohl man gleichwohl mit 3 Punkten Rckstand auf die Spitze noch nahe wre, drfte es trotz zwei Heimspielen schwer werden. Zumindest der EC liegt noch drin.
Ein Heimspiel stand an... 0 Punkte gab es an diesem ZAT. Mit dem 4:5 gegen Real Madrid, musste man eine teure Auswrtsniederlage verdauen. Auch zuhause gegen Rayo Vallecano wurde mit 3:5 die erste Heimniederlage der Saison eingefahren.
Nun muss man sich schnell sammeln, sonst droht der Kollaps.

Real San Sebastian (40 Pkt.)verliert einen Platz und ist mit Platz 8 im stabilen Mittelfeld. Es fehlen allerdings noch 4 Punkte auf den EC. Eine Hypothek, die in drei Spielen fast unmglich ist aufzuholen. Auch die Restreserven sprechen zur Zeit noch gegen San Sebastian.
Die Basken beschrnkten sich an diesem ZAT mit einem Heimsieg an diesem ZAT. Sie antizipierten richtig auf den Auswrtsangriff von Sevilla und gewannen mit einem hart erkmpften 6:5 gegen die Andalusier. Da es auswrts keine Tore gab, sind die drei Pflichtpunkte die einzigen dieses ZATs.

CD Teneriffa (39 Pkt.) war bereits im 4ten ZAT auf dem 9ten Platz. Dies war gleichzeitig auch die schlechteste Saisonplatzierung der Saison. Nun verliert man 4 Pltze und ist wieder auf Platz 9. Die Chancen stehen schlecht, dass man zu den letzten drei Spielen diese Platzierung noch verbessern kann. Immerhin: Der Aufsteiger scheint immerhin den Klassenerhalt geschafft zu haben.
Neben CA Osasuna ist CD Teneriffa das einzige Team, welches an diesem auch nicht punkten konnte. Dies schmerzt sogar mehr aufgrund der Tatsache, dass es zwei Heimspiele an diesem Wochenende gab. Im Kanarenderby gegen Las Palmas verlor man mit 3:5 und auf gegen Bilbao setzte es eine teure 4:5 Niederlage ab. Gleichzeitig waren dies die ersten beiden ersten Heimniederlagen der Saison.

Gimnastic de Tarragona (39 Pkt.) arbeitet sich um zwei Pltze auf Platz 10 vor. Immerhin ist man nun sicherlich safe vor einem Abstieg, auch wenn man noch die 5 Pltze verlieren sollte. Momentan sieht es gut aus, als dass man sich noch weiter vorarbeiten knnte.
Sie schafften den Turnaround an diesem ZAT, den man wohl herbeigesehnt hatte. Bei einem Heimspiel und einem unangefochtenen Heimsieg gab es auswrts gegen Valencia einen 4:2 Auswrtssieg. Es ist erst der zweite in dieser Saison.

Real Madrid (38 Pkt.) stoppt vorerst den Abwrtstrend und bleibt auf Platz 11 stecken. Die Chancen der Kniglichen die nchste Saison international spielen zu drfen scheinen auf ein Minimum gesunken zu sein. 6 Punkte msste man dafr noch aufholen. Und man darf nicht vergessen... 5 Punkte Vorsprung auf den Abstieg.
14 Gegentore gab es alleine an diesem ZAT. So berrascht es, dass man trotzdem noch in der Lage war 4 Punkte bei zwei Heimspielen zu holen. Gegen CA Osasuna gab es einen hart erkmpften 5:4 Heimsieg. Im El Classico gegen Barcelona kam es zu einem wahren Schlagabtausch. Gerechterweise aber mit keinem Sieger: 5:5 lautet das Endresultat!

Sevilla (38 Pkt.) verliert zwei Pltze und ist nur noch auf Platz 12. Mit diesen Reserven drfte der Klassenerhalt allerdings problemlos mglich sein. Besonders mit den 5 Punkten Vorsprung. Das Ziel des einstelligen Tabellenplatzes scheint immernoch in Reichweite.
Die Andaluiser holten sich die drei Pflichtpunkte aus dem Heimspiel locker. Etwas mehr Schmerzen drfte allerdings die 5:6 Auswrtsniederlage gegen Real San Sebastian. Wohl die spte Abrechnung fr das Halbfinale.
Zwei Derbies stehen an: Zuhause trifft man im Stadtderby gegen Betis und auswrts gehts zum Andalusienderby gegen Granada.

FC Barcelona (37 Pkt.) ging auf die Jagd... und musste zumindest an diesem ZAT mit leeren Hnden gehen. Die EC-Pltze sind mit 7 Punkten Rckstand nur mit viel Glck zu erreichen. Realistischer ist allerdings das Ziel vor Real zu sein. Ein Punkt gilt es dafr aufzuholen. Die Katalanen halten den 13ten Tabellenplatz und haben immernoch 4 Punkte Vorsprung auf die Abstiegspltze.
Man blieb an diesem ZAT ohne Niederlage. Dennoch wird man ganz und gar nicht mit diesem ZAT zufrieden sein. Zum locker erspielten Heimsieg gab es zwei Auswrtsunentschieden die schmerzen werden. Sowohl im El Classico gegen Real Madrid, als auch im Stadtderby gegen Espanyol gab es nur ein teures 5:5 Auswrtsunentschieden. Bereits 5 zhlte man davon in dieser Saison...

UD Las Palmas (36 Pkt.) macht einen Platz gut und arbeitet sich aus den Abstiegspltzen raus. Dennoch gilt es den 3 Punkte Vorsprung zu verteidigen. Da kommen doch zwei Heimspiele am letzten ZAT grad gelegen.
Sie sind trotz geringem Platzgewinn der zweite Sieger dieses ZATs. Auch die Kanaren schaffen die vollen 9 Punkte. Neben zwei unangefochtenen Heimsiegen feierte man beim 5:3 im Kanarenderby gegen CD Teneriffa den ersten Auswrtssieg der Saison.

RCD Mallorca (33 Pkt.) steht mit Platz 15 kurz vor dem Abstieg. Die 2 NMRs in dieser Saison haben den Balearen wohl das Genick gebrochen. Mit 3 Punkten Rckstand auf den Nichtabstiegsplatz ist allerdings noch alles offen. Der einstige Meistertrainer Arosa muss auf Knnen und vor allem eine gehrige Portion Glck hoffen.
4 Punkte gab es nur bei zwei Heimspielen an diesem ZAT. Neben dem klaren 5:0 Heimsieg gegen Sevilla, kamen die Balearen nicht ber ein 5:5 gegen Granada hinaus. So drfte die Krise anhalten.

Valencia (20 Pkt.)musste um Gegensatz zu RCD Mallorca bereits am 27. Spieltag die Tatsache hinnehmen, dass der Klassenerhalt gescheitert ist. Neutrainer Cios hat bereits ein marodes Team bernommen und kassierte mit Abstand die meisten Gegentore. Das typische spanische Begrssungskomitee... Nchste Woche gibts eine Mail zu deinen Optionen. Ich hoffe du bleibst Spanien erhalten!
In der Rckrunde gab es in 12 Spielen nur zwei Siege. Leider kam auch an diesem ZAT keiner hinzu. Nach der 2:4 Heimniederlage gegen Tarragona gab es auch eine 2:3 Heimniederlage gegen Betis Sevilla.

EUROPAPOKAL

Europa League Hauptrunde

In dieser Runde treffen die Teams in einer 4er Gruppe zu einer Hin- und Rckrunde (6 Spieltage). Die zwei besten Teams kommen in die Europa League KO-Phase.
Mit dabei sind vier Spanier: Rayo Vallecano, Espanyol Barcelona, Granada und Athletic Bilbao.


Rayo Vallecano erwischte mit Gruppe 2 eine kuriose Truppe. 4 Spiele wurden gespielt und gleich drei Auswrtssiege gab es. So verlor Rayo Vallecano gegen die Deutschen Saarbrcker FC mit 3:4 zuhause. Man konnte das Defizit sogleich beim 2:1 gegen die Franzosen RC Lens auswrts wieder reinholen.
Rayo ist damit auf Platz 3 der Gruppe und hat somit dieselbe Punktanzahl wie der Gruppenzweite. Am nchsten ZAT spielt man gegen die Iren Shelbourne FC zur Doppelpartie.

Auch Granada erwischte mit Gruppe 8 eine untypische Gruppe. In 4 Spielen gab es ein Auswrtssieg und ein Auswrtsunentschieden bei einem NMR. Gegen die Schweizer FC Wohlen holte man sich auswrts einen 4:3 Sieg.Diesen verteidigte man mit dem 3:0 gegen die Belgier KSV Roeselare.
Mit 6 Punkten ist man auf Platz 1 der Gruppe und hat satte 5 Punkte Vorsprung auf Platz 3. Nun kommt es allerdings zum schwierigen Doppelspiel gegen die Iren Kilkenny FC. Sie brillierten mit einem NMR am ersten ZAT. Ob es auch beim zweiten Mal der Fall sein wird?

Espanyol Barcelona blieb ebenfalls nicht verschont von einer kuriosen Gruppe. Die ersten 4 Spiele brachten auch ein Auswrtsunentschieden und ein Sieg. Leider zu ungunsten von Espanyol.
Gegen die Iren St. Patricks Athletic gab es zuhause eine 1:2 Niederlage und gegen die sterreicher musste man auswrts mit 0:1 geschlagen geben.
Mit 0 Punkten hlt man wenig berraschend den letzten Platz und muss noch 4 Punkte auf Platz 2 aufholen. Am nchsten ZAT geht es zur Doppelpartie gegen AEK Athen, die ebenfalls noch einige Punkte aufholen mssen.

Letzter Spanier in der Europa League ist Athletic Bilbao. Die Gruppe 12 blieb aber verhltnismssig ruhig. Es gab nur ein Unentschieden.
Gegen die Balkaner Dinamo Zagreb hatte man auswrts keine Chance und musste sich mit 0:4 geschlagen geben. Gegen die Russen Amkar Perm holte man sich einen knappen 1:0 Heimsieg.
Mit 3 Punkten ist man auf Platz 3 und muss noch 4 Tore aufholen auf PLatz 2. Mit einem prallen Torkonto ein einfaches Unternehmen. Sie treten allerdings zur Doppelpartie gegen die Dnen Lyngby an, die ihrerseits noch Punkte aufholen mssen.

Champions League Hauptrunde

In dieser Runde treffen die Teams in einer 4er Gruppe zu einer Hin- und Rckrunde (6 Spieltage). Die zwei besten Teams kommen in die Champions League KO-Phase. Der dritte immerhin in die Europa League KO-Phase.
Mit dabei ist ein Spanier: Meister CA Osasuna

CA Osasuna spielt als letzter Spanier im Wettbewerb in Gruppe. Sie haben zu allen EC-Teilnehmern wohl die langweiligste Gruppe erwischt. In den ersten 4 Spielen gab es kein einziges Auswrtstor und dementsprechend kein einziges Auswrtspnktchen. CA Osasuna verlor gegen AC Mailand mit 0:3 auswrts und gewann zuhause mit 4:0 gegen die Griechen Olympiakos Pirus.
Mit 3 Punkten und 2 Toren Vorsprung auf Platz 3 und 4 ist man auf Platz 2. Nchste Woche trifft man zur Doppelpartie gegen die Polen Pogon Szczecin.

Trotz Spannung ein Ghn-ZAT...

Iceman_1990 fr Spanien am 07.03.2020, 13:21

Die Ausgangslage ist auch nach dem 8ten ZAT usserst knapp. 5 Punkte trennen Platz 8 von Platz 1. Es gab auch einen Leaderwechsel an diesem ZAT. Auch im Kampf gegen den Abstieg entwickelt sich ein spannender Zweikampf. Zunehmend wird nun auch die Restanzahl Heimspiele relevant. Trotz dessen... es war ein Ghn-ZAT. 7 Auswrtsangriffe gab es und gerade einmal 3 davon fhrten zu Auswrtspunkten.
Die Pokalhalbfinals wurden ohne grosse berraschungen ausgespielt. Dafr gab es im EC die ein oder andere grssere berraschung. Auch im Kampf um das Nationaltraineramt Spaniens gab es eine erste Vorentscheidung.

CA Osasuna (42 Pkt.) krnt den stndigen Aufstieg in der Tabelle nun nach 5 Wochen mit Platz 1. Sie machten einen Platz gut und pltzlich scheint Mission Titelverteidigung in greifbarer Nhe. Doch die Restreserven erlauben keinen Raum fr Fehler.
Fr sie gab es zwei Topspiele an diesem Wochenende zu bestreiten. Gegen den ehemaligen Leader Espanyol musste man sich auswrts mit 1:5 geschlagen geben. Immerhin gab es einen Heimsieg gegen den Exdritten von CD Teneriffa (1:0). Mit dem zweiten Heimsieg resultieren an diesem ZAT 6 Punkte.

Espanyol Barcelona (41 Pkt.) gibt nach drei Wochen die Tabellenfhrung ab und ist nun auf Platz 2 anzutreffen. Espanyol hat noch alle Chancen mit 4 verbleibenden Heimspielen und nur einem Punkt Rckstand auf die Spitze. Zudem weist man auch die grsseren Restreserven auf, als der Verein an der Tabellenspitze.
An diesem ZAT gab es nur drei Punkte aus dem 5:1 Heimsieg im Spitzenspiel gegen CA Osasuna.
Nchste Woche steht das Heimderby gegen den FC Barcelona an.

Granada (40 Pkt.) avanciert zum Meisterschaftsfavoriten. Wieder macht man zwei Pltze gut und mit nur zwei Punkten Rckstand auf die Spitze und diesen Reserven knnte es klappen. Vor zwei Wochen waren sie ja noch in der Abstiegsregion. Das einzige Handicap welches die Andalusier haben: Sie haben nur noch 2 Heimspiele in den letzten beiden ZATs. Doch das Feuer erwachte bei den Andalusiern wieder, was auch die erhhte Aktivitt in der Zeitung erklrt.
Vor diesem ZAT feierte man vier Siege in Serie und wollte diese Serie sicherlich fortfhren. Dies gelang zunchst gegen CD Teneriffa mit 4:0, doch die Serie von 5 Siegen wurde beim Auswrtsspiel gegen Real Madrid jh gestoppt. Neotrainer Justus Jonas fgte Granada mit 0:5 eine empfindliche Niederlage zu. Immerhin gab es mit dem 4:0 zuhause gegen Rayo Vallecano die 6 Pflichtpunkte an diesem ZAT.
Nchste Woche trifft man zum Andalusienderby auf Cordoba.

Betis Sevilla (39 Pkt.) macht die verlorenen beiden Pltze der letzten Woche wieder gut und ist nach nur einer Woche Abwesenheit auf Platz 4 anzutreffen.Bisher blieb die berhmte versaute Saisonabschluss fr die Andalusier noch aus. Die Restreserven versprechen allerdings anderes.
Auch Betis sorgte fr einer der vielen vermasselten Auswrtsangriffe. Gegen CD Teneriffa scheiterte man mit 3:5. Ein teures Unterfangen. Immerhin gab es an diesem ZAT die 6 Pflichtpunkte aus den beiden Heimsiegen.
Auch sie mssen zum Derby gegen Cordoba antreten nchste Woche.

CD Teneriffa (39 Pkt.) verliert auf diese Woche zwei Pltze und nimmt mit Platz 5 den letzten EC-Platz ein. Auch die Kanaren drfen auf vier Heimspiele in den letzten beiden ZATs zhlen. Doch das Handicap mit geringen Reserven ist relativ hoch.
CD Teneriffa hatte nur ein Heimspiel zu spielen und dieser Heimsieg musste gegen Betis Sevilla hart erkmpft werden. Dennoch blieb man mit 5:3 siegreich. Die beiden Topspiele gegen Osasuna und Granada gingen auswrts kampflos verloren.
Nchste Woche steht zuhause das Kanarenderby gegen Las Palmas an.

Rayo Vallecano (38 Pkt.) verliert zum zweiten Mal in Folge Pltze und ist auf Platz 6 zurckgefallen. Mit Platz 6 ist man tatschlich zum ersten Mal in dieser Saison aus den EC-Pltzen gefallen und damit so schlecht klassiert wie noch nie in dieser Saison. Sie htten noch die Reserven um sich zumindest in den EC-Pltzen halten zu knnen.
Der Platzverlust von zwei Pltzen ist wohl eher an den guten Leistungen anderer Teams zu erklren. Denn mit 4 Punkten hat man das Pflichtziel von 3 Punkten bertroffen. Neben dem Heimsieg gegen Tarragona (1:0) gab es auswrts gegen den FC Sevilla ein 3:3. Es ist bereits der elfte Auswrtspunkt, womit man zur Zeit auf Platz 2 der Auswrtstabelle steht.

Real San Sebastian (37 Pkt.) macht nach zwei Wochen auf Platz 8 einen Platz gut und ist auf Platz 7 anzutreffen. Auch die Basken mssen nur zwei Pltze gut machen um auf die EC-Pltze zu klettern. Mit dem geringen Rest-TK wird das allerdings ein schwieriges Unterfangen. Man wird wohl nach wie vor im Treibsand stecken bleiben.
San Sebastian schaffte an diesem ZAT die 6 Pflichtpunkte aus den beiden Heimspielen. Gegen Valencia konnte man auch einen (halbernstgemeinten) Auswrtsangriff mit 3:1 abwehren.

Cordoba (37 Pkt.)ist mit Platz 8 so gut klassiert wie noch nie in dieser Saison. Sie machen einen Platz gut gegenber letzter Woche. Ihnen steht mit diesen Reserven und nur zwei Punkten Rckstand auf die EC-Pltze das Tor weit offen um international mitzuspielen. Sicherlich eine Genugtuung fr den gebeutelten Markus.
Cordoba sorgte tatschlich fr den einzigen Auswrtssieg des ZATs. Gegen Tarragona schaffte man auswrts einen 4:3 Sieg und konnte auch zuhause mit 2:0 gegen Sevilla gewinnen. Somit ist man mit 6 Punkten, wovon 3 Auswrtspunkte sind, Gewinner des ZATs.
Nchste Woche stehen allerdings wichtige Derbies gegen Granada und Betis Sevilla an.

Athletic Bilbao (35 Pkt.) macht satte 3 Pltze gut und ist damit auf einem Hoch. Sie toppen ihre Saisonbestplatzierung 12 mit Platz 9. Auf 4 Hochzeiten tanzen die Basken zur Zeit sogar mit dem Kampf um das Nationaltraineramt. Ob es weiter nach oben geht, haben die Basken selbst in der Hand.
Dieser ZAT war usserst teuer fr die Basken. Gegen die beiden Teams aus Barcelona feierte man zuhause zwei 1:0 Heimsiege. Auswrts gab es dagegen im Abstiegsduell ein teures 5:5 Unentschieden. Sie bleiben als einziges Team an diesem ZAT ungeschlagen, womit die Serie auf 4 Spiele anwchst.

Sevilla (35 Pkt.) verteidigt den unrhmlichen 10ten Platz. Mit dem dritthchsten TK geht man in die letzten beiden Runden und hat nur noch zwei Heimspiele vor sich. Ein EC-Platz drfte schwierig werden, aber machbar. Raum fr Fehler gibt es aber nicht.
Sevilla holt sich nur 4 Punkte aus den beiden Heimspielen. Es gab 6 Gegentore bei nur 6 geschossenen Toren. Gegen Valencia war man noch mit 3:1 siegreich, aber gegen Rayo Vallecano kam man nicht ber ein 3:3 hinaus. So gab es das erste Heimunentschieden der Saison. Im Derby gegen Cordoba war man auswrts mit 0:2 chancenlos.

Real Madrid (34 Pkt.) und ihr neuer Trainer JustusJonas haben leider keinen Einstand nach Mass erlebt. Sie verlieren gleich 4 Pltze und damit rcken die EC-Pltze in weiter ferne. Sicherlich muss man sich in Spanien noch einleben nach einer langen Zeit in der kleinen Schweiz.
Eigentlich hat man sich nichts vorzuwerfen. Real holt sich die drei Pflichtpunkte beim 5:0 zuhause gegen Spitzenteam Granada. Auswrts blieb man ohne Tor und damit ohne Chance.
Nchste Woche kommt es zum El Clasico gegen den FC Barcelona.

Gimnastic de Tarragonas (33 Pkt.)Fall in der Tabelle geht ungebremst weiter. Zwar ist es in dieser Woche nur einen Platz, doch der Abwrtstrend geht nun in die dritte Woche. So betitelte man richtig den Freien Fall und die Probleme der Abwehr in der Zeitung. Zwar sind die Reserven gut, doch es stehen nur noch 2 Heimspiele an in den letzten beiden ZATs.
Auch an diesem ZAT blieb man nicht ohne Heimgegentor - bereits zum dritten Mal in Folge. Zunchst konnte man die Serie von 3 Spielen ohne Punkt mit dem 3:0 zuhause gegen Real Madrid aufhalten. Doch das zweite Heimspiel gegen Cordoba wurde mit 3:4 verloren, als einziges Heimspiel an diesem ZAT. Da man auch auswrts ohne Punkt blieb, gab es an diesem ZAT nur 3 Punkte.

FC Barcelona (32 Pkt.) kmpft sich um zwei Pltze vor und ist nun aus den Abstiegspltzen. Mit 5 Punkten Vorsprung hat man sich auch ein kleines Polster aufbauen knnen. Die Katalanen weisen noch die hchsten Reserven aller Teams auf und dies Verspricht noch ein gutes finish. Theoretisch wren die EC-Pltze mit 7 Punkten Rckstand noch mglich, aber zugegebenermassen schwierig. Es ist Schluss mit lustig, auch von Ligaleiterseite, denn die Zahlungen von Barcelona an LL-Seite sind zu tief um weiter oben mitspielen zu knnen.
Barcelona sorgte fr 6 Punkte aus zwei Heimspielen. Nach zwei ZATs mit Heimgegentoren blieb man zuhause erstmals ohne Gegentor. Sie mnzten die Heimspiele gegen Real San Sebastian und Las Palmas in zwei 1:0 Heimsiegen um.
Nchste Woche steht das Stadtderby gegen Espanyol und der El Clasico an.

RCD Mallorca (29 Pkt.) verliert einen Platz gegenber der Vorwoche und ist auf Platz 14 anzutreffen. Der Vorsprung auf die Abstiegspltze betrgt nur 2 Punkte. Die Reserven knnten gar fr Konkurrent Las Palmas sprechen.
Immerhin gab es an diesem ZAT die drei Pflichtpunkte aus dem Heimsieg gegen Cordoba (2:0). Ausgerechnet im Abstiegsduell gegen Valencia musste man sich auswrts mit 0:1 geschlagen geben.

UD Las Palmas (27 Pkt.) muss bereits zum zweiten Mal in dieser Saison mit einem Abstiegsplatz vorlieb nehmen. Sie haben mehr TK als Mallorca und auch mit 4 verbleibenden Heimspielen stehen die Chancen gut, dass man den drohenden Abstieg noch verhindern kann.
Da drfen Fehler wie an diesem ZAT nicht mehr passieren. Es gab nur einen Punkt bei einem Heimspiel. Gegen Athletic Bilbao kam man nicht ber ein 5:5 Heimunentschieden hinaus. Die sonst so heimstarken Kanaren haben damit zum dritten Mal in dieser Saison ein Heimunentschieden kassiert.

Valencia (20 Pkt.) konnte den 9 Punkte Rckstand auf die Nichtabstiegspltze nicht verringern. Und so droht bereits am nchsten ZAT der Abstieg. Es msste ein Wunder fr Neotrainer Cios kommen, der uns nchste Saison hoffentlich erhalten bleibt. Mit diesen Reserven spricht allerdings vieles gegen Valencia.
An diesem ZAT gab es auswrts zwei 1:3 Auswrtsniederlagen gegen Real San Sebastian und Sevilla. Einen psychologisch wichtigen 1:0 Heimsieg gab es dagegen im Abstiegsduell gegen Mallorca. Somit gab es auch den ersten Sieg nach 6 Spielen ohne.

COPA DEL REY - Spanischer Pokal

Es stehen die Halbfinals an! Wer wird der Favoritenrolle gerecht?

Gimnastic de Tarragona (3.4) - Sevilla FC (2.5)

Tarragona ist mittlerweile zum grossen Favoriten auf den Pokalsieg avanciert. Es wre ein guter Einstand fr Trainer Kai und fr den Verein ein Weg um einen drohenden Abstieg noch zu verhindern. Doch auch Sevilla hat die ein oder andere Erfahrung im Pokal und gibt sich sicherlich nicht kampflos geschlagen. Natrlich gab es dieses Duell mit diesen Trainern nicht. berraschenderweise aber gab es dieses Duell mit den Vereinen. Es hiess Tarragona gegen Sevilla im Viertelfinale der Saison 2018-1. Damals war juve mit Sevilla erfolgreich, auch dank eines NMRs vom damaligen Trainer Tarragonas. Es knnte also auch eine spte Rache der Katalanen geben. Fr Sevilla wre es die erste Finalteilnahme seit dem Sieg 2018-3 und fr Tarragona sogar eine Premiere.
Das Hinspiel verlief ausgesprochen ausgeglichen. Jedoch konnte das Heimteam Tarragona einen 1:0 Vorteil mit in die Pause nehmen. In der zweiten Halbzeit konnte man gar auf 2:0 erhhen und fuhr den Einsatz stark zurck. Die Konsequenz... Sevilla macht den Anschlusstreffer und geht "nur" mit einer 1:2 Hypothek ins eigene Heimspiel.
Das Rckspiel startete zugunsten des Heimteams. Nach nur 30 Sekunden ging man mit 1:0 in Fhrung behielt diese bis zur Pause. Mit diesem Resultat wre man eine Runde weiter. Tarragona drckte aber zur zweiten Halbzeit und nach 70 Minuten gab es die Erlsung. Das 1:1 war gleichzeitig auch das Endresultat und mit dem Gesamtskore von 3:2 qualifiziert sich Tarragona erwartungsgemss fr das Finale! Glckwunsch. So weit kam man noch nie!

Athletic Bilbao (2.7) - Real San Sebastian (2.7)

Das zweite Halbfinale wird ein Baskenderby zwischen San Sebastian und Bilbao. Dieses Duell gab es auf Trainerebene noch nie und trotz der grossen Historie beider Teams gab es dieses Duell auf Vereinsebene erst einmal in der KO-Phase des Pokals. In der Saison 2016-1 war konnte sich Bilbao im Halbfinale durchsetzen. Damals unter noch anderen Trainern. Vieles deutet auf einen harten Kampf hin, sowohl bezglich Reserven, als auch bezglich Erfahrung. Ausser jemand pokert und will noch ein Trchen ins Finale mitnehmen. Schafft Bilbao den ersten Finaleinzug seit der Saison 2018-1 oder bekommt Real San Sebastian die Ehre, die sie vermutlich seit 16 Jahren nicht mehr hatten?
Das Hinspiel verlief ausgeglichen. So ging man mit einem 1:1 Unentschieden in die Pause. Auch nach der Halbzeit ging es im selben Stil weiter, bis in der 80. Minute der Befreiungsschlag des Auswrtsteam San Sebastian kam. Bilbao liess das allerdings nicht lange auf sich sitzen und glich zum 2:2 aus. Es ist auch das Endresultat.
Es ist also alles offen zum Rckspiel, Bilbao musste aber treffen. Mit einem 0:0 ging es in die Pause. San Sebastian machte hinten gut zu und Bilbao hatte Mhe Lcher zu finden. So war es bezeichnend, dass am Schluss ein Fehler der Defensive zum einzigen Tor der Partie fhrte. Bilbao gewann auswrts mit 1:0 und qualifiziert sich mit 3:2 fr die Finals! Glckwunsch.

COPA DEL REY FINALS

Gimnastic de Tarragona (0.8) - Athletic Bilbao (0.1)

Wer wird obsiegen? Vieles deutet auf Tarragona hin...

EUROPAPOKAL

Europa League Playoffs

In dieser Runde treffen die Teams in einer 9er Gruppe zu einer Hinrunde (8 Spieltage). Die sechs besten Teams kommen in die Europa League Hauptrunde, die letzten beiden scheiden aus.
Mit dabei sind vier Spanier: Neben den EL-Qualifikanten Rayo Vallecano und Granada steigen auch Espanyol Barcelona und Athletic Bilbao ein.Die letzten 4 Spieltage sind gespielt.

Rayo Vallecano hatte sich in Gruppe 1 in eine offene Situation gebracht. Es kann alles passieren zum letzten ZAT hin. Dennoch wollte man nicht das Glck entscheiden lassen in den letzten 4 Spielen. Gegen die sterreicher Wacker Innsbruck verlor man zwar auswrts mit 0:1, konnte aber gegen die Norweger Valerenga Oslodoch noch die immens wichtigen 3 Auswrtspunkte erzielen mit dem 5:3. Die Freude wurde aber durch die Heimniederlage gegen Spartak Moskau mit 1:4 getrbt. Mit einem Heimsieg im zweiten Heimspiel (5:0 gegen Schachtjor Donetzk) brachte man es auf 6 Pflichtpunkte.
Mit 12 Punkten ist man auf Platz 3 gelandet und hat gleich viele Punkte wie Platz 7. Glck gehabt!

Granadas Ausgangslage in Gruppe 2 schien aussichtlos. Mit 3 Punkten war man am Tabellenende und auch reserventechnisch sah es nicht rosig aus. Dennoch warf man zum letzten ZAT alles in die Waagschale.
Zuhause war man gegen die Polen Wisla Krakow und die sterreicher Admira Mdling mit 1:0 erfolgreich. Auswrts konnte man gegen die Griechen Doxa Drama einen 6:3 einfahren. Mit 9 Punkten aus 4 Spielen qualifizierte man sich tatschlich als Gruppenfnfte fr die EL-Hauptrunde. 3 Punkte Vorsprung hatte man auf Platz 7. Ohne Auswrtssieg htte es allerdings nicht gereicht.

Espanyol brauchte in Gruppe 3 eigentlich nur zwei Heimsiege zur sicheren Qualifikation. Denn mit 7 Punkten aus 4 Spielen war man Gruppenzweiter vor diesem ZAT.
Doch die Katalanen machten es nochmal spannend... Gegen die Iren Shelbourne FC war man noch mit 5:0 siegreich, doch das zweite Heimspiel gegen die deutschen Fohlen Gladbach endete nur in einem 5:5. Mit 4 Punkten aus 4 Spielen hatte man am Schluss nur 11 Punkte... dies reichte gerade noch so fr Platz 6. Einen Punkt vor Platz 7. Viel Dusel fr Espanyol.

Auch bei Bilbao schien vieles auf eine einfache Quali hinzuweisen. Sie hatten ihre Pflicht mit 6 Punkten erfllt und hatten 2 Punkte Vorsprung auf Platz 7.
Auch hier sollten eigentlich zwei Heimsiege reichen. Diese Pflicht erfllt man mit dem Heimsieg gegen die Griechen AEK Athen (5:0) und die Norweger SK Brann Bergen (5:0). Mit insgesamt 12 Punkten qualifiziert man sich auf Platz 6 fr die Hauptrunde. Weiterhin hatte man 2 Punkte Vorsprung auf Platz 7.

Champions League Quali Runde 2

In dieser Runde treffen die Teams in einer 4er Gruppe zu einer Hin- und Rckrunde (6 Spieltage). Die zwei besten Teams kommen in die Champions League Hauptrunde, der dritte immerhin in die Europa League Hauptrunde.
Mit dabei ist ein Spanier: FC Barcelona greift in Gruppe 4 ins Geschehen.

FC Barcelona hatte eine grssere Hypothek aus den beiden ZATs zuvor. Sie schafften nur 5 Punkte aus den 4 ersten Spielen. Zwar war man noch letzte Woche auf Platz 2, doch mit geringen Reserven waren da nur wenige Chancen fr die Katalanen.
Barcelona verlor das Heimspiel gegen die Portugiesen Boavista mit 4:5. Auswrts gegen die Schotten Aberdeen gab es beim 5:0 auch nichts mehr zu holen.
Mit zwei Niederlagen schied man mit 5 Punkten als Tabellenletzter aus. 3 Punkte fehlten aus EL-Platz 3 und CL-Platz 2.

EUROPAPOKAL AUSBLICK

In der Champions League gibt es nur einen spanischen Vertreter. Meister CA Osasuna trifft auf den polnischen Meister Pogon Szczecin, den griechischen Vizemeister Olympiakos Pirus und den italienischen Meister AC Mailand.

In der Europa League Hauptrunde gibt es dafr gleich 4 spanische Vertreter.

Rayo Vallecano kriegt es mit dem franzsischen Pokalsieger RC Lens, den Iren Shelbourne und dem deutschen Vizemeister Saarbrcker FC zu tun.

Granada trifft auf den irischen drittplatzierten der letzten Saison Kilkenny FC, Schweizer Pokalsieger FC Wohlen und die Belgier KSV Roeselare.

Espanyol Barcelona trifft in Gruppe 11 auf die Iren St. Patricks Athletic, den drittplatzierten der griechischen Liga AEK Athen und den sterreichischen Pokalsieger SK Bischofshofen.

Last but not least trifft Bilbao in Gruppe 12 auf die balkaner Dinamo Zagreb, dem dnischen Meister Lyngby BK und dem russischen Vizemeister Amkar Perm.

ENTSCHEIDUNG UM DEN SPANISCHEN NATIONALTRAINER

Drei Trainer duellieren sich um den Trainerposten des spansichen Nationaltrainers. Da ich mich nicht entscheiden mchte gibt es unter Copa Navidad ein kleines Miniturnier.

Alle drei Teams der Trainer duellieren sich in einem Hin-und Rckspiel. Jedes Team hat auch einmal Spielfrei.

In insgesamt 6 Spielen gab es gleich 4 Auswrtsangriffe! Barcelonas Angriff auf Granada scheiterte mit 1:3, doch gegen Bilbao gewann man mit 4:3. Apropos Bilbao: Sie machten zwar das Defizit mit dem 3:1 Auswrts gegen Barcelona wett, aber der Todesstoss kam durch die 3:4 Heimniederlage gegen Granada.

Nach der Gruppenphase prsentiert sich die Lage wie folgt:

1. Granada/Jassix 9 Pkt. Finalist
2. FC Barcelona/2Bad4u 6 Pkt. Finalist
3. Athletic Bilbao/Horror 3 Pkt. Ausgeschieden

Leider scheidet Athletic Bilbao mit Horror damit im Rennen um das Traineramt aus... Jassix und 2Bad4u werden es unter sich ausmachen.

Nun kommt es nchste Woche zur Entscheidung im Finale:

Granada/Jassix (0.3) - FC Barcelona/2Bad4u (0.9)

2Bad4u kann mit einem Zeitungsartikel dieses Finale fr sich entscheiden!

Niemand ist sicher

Iceman_1990 fr Spanien am 29.02.2020, 14:29

Niemand ist sicher hier in Spanien. Abstiegsplatz und Tabellenfhrung sind nur 12 Punkte auseinander. Innerhalb von 3 Spielen eines ZATs kann es sehr schnell nach oben oder sehr schnell nach unten gehen. Dem Druck wird nicht jeder standhalten knnen. So gibt es schon praktisch einen sicheren Abstiegskandidaten.
Spanien ist zur Zeit sehr angriffig. 12 Auswrtsangriffe gab es und 8 Mal konnte das Auswrtsteam punkten. Diesmal gab es auch kein NMR und auch Real hat einen neuen Trainer in Form von JustusJonas, der vom Schweizer Verein Grasshoppers kommt. Es scheint, als wollte man das grassierende Coronavirus in der Schweiz entkommen und Spielen vor leeren Zuschauerrngen (Hier wurden smtliche Events ber 1000 Zuschauer bis Mitte Mrz verboten).
Im EC haben die spanischen Teams einen schlechten Start erwischt und im Pokal wurde das Viertelfinale ausgespielt. Aprops Pokal, die aktuellen Abstimmungsergebnisse sprechen mit 4:3 FR eine nderung des Moduses eine Woche vor Abschluss.

Espanyol Barcelona (38 Pkt.) kann zum vierten Mal in dieser Saison die Tabellenfhrung behaupten. Dies nach wie vor mit harter Konkurrenz. Dennoch konnte man den Vorsprung von einem auf zwei Punkte ausbauen. Auch die Restreserven versprechen noch viel.
Espanyol kam an diesem ZAT mit einem blauen Auge davon. Zwei Heimspiele standen an und 6 Punkte holte man. Das Heimspiel gegen Granada verlor man allerdings mit 1:4, nur um im Auswrtsderby gegen Gimnastic Tarragona mit 4:3 erfolgreich zu sein. Damit lsst auch Espanyol zuhause das erste Mal Punkte liegen.
Nchste Woche kommt es zum Spitzenspiel gegen Osasuna.

CA Osasuna (36 Pkt.) verteidigt ebenfalls den ersten Verfolgerplatz hinter Espanyol. Bisher liegt die Mission Titelverteidigung noch drin fr die Basken. Mit der besten Offensive Spaniens und der zweitbesten Defensive Spaniens drfte man aber mit dieser Platzierung nicht zufrieden sein.
Osasuna musste an diesem ZAT mit 5 Punkten bei zwei Heimspielen auskommen. Immerhin ist man nun seit 3 Spielen ungeschlagen. Neben dem 3:0 Heimsieg im Baskenderby gegen Bilbao musste man sich zuhause mit einem 2:2 im zweiten Baskenderby gegen Real San Sebastian begngen. Auch Osasuna lsst damit erstmals in dieser Saison zuhause Punkte liegen. Auswrts gegen den FC Barcelona kam man beim 3:3 zum 8ten Punkt der Saison.

CD Teneriffa (36 Pkt.) berrascht weiter. Der Aufsteiger verbessert sich um zwei Pltze und ist auf Platz 3. Die Restreserven versprechen allerdings ein Abrutschen in Tabellenpltzen im letzten Drittel der Saison. Immerhin ist der Abstieg mit 10 Punkten Vorsprung noch weit entfernt. Sie glnzen mit der besten Defensive Spaniens zusammen mit Mallorca.
Sie spielten an diesem ZAT ein wenig konservativ. Sie beschrnkten sich auf zwei Heimsiege, wobei sie auch ein Auswrtsangriff von Mallorca mit 3:2 abwehren konnten.
Sie mssen ebenfalls zu einem Spitzenspiel ran. Sie treffen auf Osasuna nchste Woche.

Rayo Vallecano (34 Pkt.) verliert einen Platz gegenber letzter Woche und ist noch auf Platz 4. 4 Punkte muss man noch auf die Tabellenfhrung aufholen, doch bezglich Reserven muss man sich wohl ebenfalls eher auf die normalen EC-Pltze beschrnken.
Rayo pokerte und verlor an diesem ZAT viel. Die Wochen der Wahrheit zeigen momentan kein gutes Zeichen. Beide Heimspiele wurden verloren. Sowohl gegen Markus Cordoba, als auch gegen Arosas Mallorca musste man sich mit 1:2 geschlagen geben. Der NMR Mallorcas blieb aus. Immerhin gab es noch drei Punkte beim 4:3 Auswrtssieg gegen Valencia.

Granada (34 Pkt.) macht einen grossen Sprung nach vorn. Sie machen 7 Pltze gut und sind neu auf Platz 5. Nun haben sie endlich das erwartete Feuerwerk gezndet und mit 4 Punkten Rckstand auf die Tabellenspitze ist zuknftig mehr drin. Besonders mit diesen Reserven.
Sie schafften als einziges Team an diesem ZAT die perfekten 9 Punkte. Gegen Espanyol konnte man mit 4:1 auswrts eine erste Heimniederlage zufhren. Ein schwerer Schlag fr die Tabellenfhrer. Gegen Barcelona konnte man auswrts mit 4:3 nachdoppeln. Zuhause gab es einen unangefochteten Sieg.

Betis Sevilla (33 Pkt.) verliert zwei Pltze und fllt mit Platz 6 aus den EC-Pltzen. Sie sind mittlerweile allerdings das einzige Team, welches Zuhause noch ohne Verlustpunkte dasteht. Angesichts der guten Lage des Teams wrde ein Abgang berraschen, trotz der Gerchte.
Wie erwhnt ist man zuhause noch ohne Verlustpunkt. So beschrnkte man sich auch an diesem ZAT auf einen Heimsieg bei einem Heimspiel (5:0 gg. Barcelona).

Real Madrid (31 Pkt.) verbessert sich berraschenderweise um zwei Pltze und ist neu auf Platz 7. berraschend deswegen, weil man zur Zeit noch ohne Trainer dasteht. Dies soll sich aber mit der Ankunft von JustusJonas ndern. In zwei Saisons bei GC schaffte man einmal die Vizemeisterschaft.
Real schaffte an diesem ZAT zwei Heimsiege bei zwei Heimspielen. Dies jeweils ohne Gegentor. Nur auswrts gegen Mallorca musste man sich mit 2:3 geschlagen geben.

Real San Sebastian (31 Pkt.) verteidigt den 8ten Tabellenplatz und ist mit 3 Punkten Rckstand immernoch in Lauerstellung zu den EC-Pltzen. Doch die Reserven versprechen eher ein Platz im Mittelfeld. Derweil fordert man einige Regelanpassungen, die weiter auf taube Ohren treffen werden. Besonders da die meisten Regelanpassungen auf alle anderen Ligen bertragen werden mssen (Aufgrund hherer Gesetzmssigkeit (bezogen auf Torrauschregeln)). So ist auch Barcelonas geforderte Abschaffung des Pokalbonus nicht mglich, da von allgemeinen Torrauschregeln vorgegeben.
San Sebastian hatte an diesem ZAT 4 Punkte geholt bei einem Heimspiel. Neben dem Heimsieg musste man sich auswrts im Derby gegen Bilbao mit 2:5 geschlagen geben. Im zweiten Derby gegen Osasuna gab es immerhin ein 2:2 Auswrtsunentschieden.

Cordoba (31 Pkt.) verbessert sich bereits zum dritten Mal um 3 Pltze auf Platz 9. Damit ist man immernoch auf der Saisonbestplatzierung anzutreffen. Aber auch hier versprechen die Reserven weitere Pltze nach vorne.
Die Andalusier holten sich an diesem ZAT 6 Punkte bei nur einem Heimspiel. Neben dem 3:1 Heimsieg gegen Valencia gab es auswrts beim 2:1 gegen Rayo Vallecano den ersten Auswrtssieg der Saison.
Nchste Woche steht zuhause ein Derby gegen Sevilla an.

Sevilla (31 Pkt.) verliert drei Pltze und ist nur noch auf Platz 10 anzutreffen. Auch diese Andalusier haben noch gute Restreserven fr einen kleinen Schlussspurt im letzten Saisondrittel.
Sevilla spielte ein wenig Ghnsport an diesem Wochenende. So beschrnkte man sich auf den 3:0 Heimsieg gegen Sevilla und verlor beide Auswrtsspiele ohne Gegenwehr.
Sie spielen nchste Woche im Andalusienderby gegen Cordoba.

Tarragona (30 Pkt.) fllt um satte 5 Pltze zurck und ist mit Platz 11 so schlecht klassiert, wie seit 5 Wochen nicht mehr. Man hat es wohl in der Zeitung gejinxt. Denn als Aufsteiger erwartete man Kanonfutter zu sein... es scheint, als wre dies an diesem ZAT passiert, wie auch schon im vorangegangenen.
Sie holten sich als eines von zwei Teams keinen einzigen Punkt. Nach 13 Gegentoren am letzten ZAT gab es an diesem ZAT deren 11. Auswrts versuchte man nicht zu punkten und das einzige Heimspiel im Derby gegen Espanyol wurde mit 3:4 verloren.

Athletic Bilbao (28 Pkt.) entrinnt langsam aber sicher den Abstiegspltzen. Sie machten wieder einen Platz gut und mit Platz 12 ist man traurigerweise so gut platziert wie noch nie. Mit diesen Reserven drfte es allerdings noch ein wenig nach oben gehen. Mittlerweile lebt man auch den Matrixmoment aus. Vielleicht ist unser Neo bereits auf dem Weg zur Rettung der Welt (oder Bilbaos)?
Bilbao hatte zwei Derbies vor sich an diesem ZAT. Sie wehrten beim zweiten Derby gegen Real San Sebastian einen Auswrtsangriff mit 5:2 ab. Auswrts im ersten Derby war man gegen Osasuna mit 0:3 chancenlos. Mit dem zweiten Heimsieg resultieren an diesem ZAT 6 Punkte.

RCD Mallorca (26 Pkt.) verbessert sich um einen Platz und kann aufgrund der Tordifferenz einem Abstiegsplatz vorerst entgehen. Paradoxerweise stellt Mallorca die beste Defensive Spaniens, doch die NMRs machen den Insulanern Mhe. Umso besser, dass Arosa wieder im Stuhl sitzt.
So gab es an diesem ZAT 6 Punkte bei nur einem Heimspiel. Das Heimspiel wurde unter Gegenwehr von Zuffi Real Madrid mit 3:2 gewonnen. Auch bei den beiden Auswrtsspielen schoss man Tore. Gegen Teneriffa noch ohne Erfolg mit 2:3, aber gegen Rayo konnte man mit dem 2:1 die ersten drei Auswrtspunkte der Saison einfahren.

UD Las Palmas (26 Pkt.) bewegt sich aus den Abstiegspltzen und verbessert sich um einen Platz auf Platz 14. Dies ebenfalls dank der besseren Tordifferenz.
Die Kanaren finden anscheinend wieder zu ihrer Heimstrke zurck. Sie gewannen ihre letzten 5 Heimspiele allesamt. So gab es auch an diesem ZAT zwei klare 4:0 Heimsiege und damit 6 Punkte an diesem ZAT.

FC Barcelona (26 Pkt.) fllt um satte 5 Pltze zurck. Ein herber Rckschlag fr die Katalanen, die mit der schlechtesten Defensive Spaniens kmpfen. Ob das kleine Trainingslager die Katalanen wieder auf die Siegerstrecke fhrt? Es ist bitter ntig.
Zwei Heimspiele standen auf dem Plan und nur einen Punkt gab es an diesem ZAT... Nach der 3:4 Niederlage zuhause gegen Granada, liess man auch beim 3:3 zuhause gegen CA Osasuna bereits zum 4ten Mal in dieser Saison zuhause Punkte liegen.

Valencia (17 Pkt.) ist das zweite Team, welches an diesem ZAT nicht punkten konnte. Bereits zum vierten Mal in Folge ist man Tabellenletzter und der Rckstand ist von 3 auf 9 Punkte angewachsen. Vieles deutet auf ein hoffnungsloses Unternehmen von Neotrainer Cios an. Er zahlt in dieser Saison Lehrgeld.
Das einzige Heimspiel gegen Rayo Vallecano wurde mit 3:4 verloren. Auch der Auswrtsangriff gegen Cordoba verlief mit 1:3 nicht erfolgreich. Nun wartet man seit 5 Spielen auf einen Sieg.

COPA DEL REY - Spanischer Pokal

Spiel 1: CD Teneriffa (9.8) - Gimnastic de Tarragona (9.8)

Beide Teams und auch die Trainer sind noch nie aufeinander getroffen. Nicht verwunderlich, denn Teneriffa ging vor 6 Jahren in einen langen Schlaf und Tarragona erblickte das erste Torrauschlicht vor 3 Jahren. Auch Kai gibt sein Debut im spanischen Pokal. Mit 4 Pokalsiegen muss man sich aber keinesfalls verstecken. Auch Taurus kann sich mit zwei Pokalsiegen brsten. Es drfte bei diesen ausgeglichenen Reserven einen harten Kampf ergeben.
Das Hinspiel in Teneriffa wurde ausgesprochen knapp und kmpferisch gefhrt. Mit dem besseren Ende fr das Heimteam, welches mit 3:2 siegen konnte. Tarragona hatte also noch etwas aufzuholen.
Wie so oft im Pokal nderte sich die Situation zum Rckspiel. Doch auch hier war der Spielstand knapp und auch das Heimteam konnte siegen... mit 6:4.
Mit dem Gesamtskore von 8:7 qualifiziert sich Tarragona erstmal fr die Halbfinals.

Spiel 2: Rayo Vallecano (9.0) - Athletic Bilbao (10.9)

Reserventechnisch sind die Basken Bilbao klar im Vorteil. So gab es seitens Rayo nicht einmal einen Zeitungsartikel. Whrend Cord Reck immernoch auf seinen ersten spanischen Pokalsieg wartet, ist es fr Horror schon 7 Jahre her. Bilbao dagegen wartet seit 2 Jahren darauf. Bisher trafen beide Teams in der KO-Phase des Pokals 4 Mal aufeinander. Zwei Mal siegte Rayo und zwei Mal Bilbao. Doch Bilbao war immer da, wenns im Finale gegen Rayo ging. Nur einmal fand das Duell mit den beiden amtierenden Trainer statt, mit dem besseren Ende fr Rayo. Wie wird es diesmal sein?
Das Hinspiel lief berraschenderweise fr das Auswrtsteam. Zwar auch nur knapp, doch am Schluss konnte Bilbao einen 3:2 Sieg mit nach Hause nehmen.
Fr beide Teams war also im Rckspiel im Baskenland etwas drin. Die Anzahl Tore war hoch und auch dort konnte sich Bilbao durchsetzen mit 7:6.
Somit qualifiziert sich Bilbao mit dem Gesamtskore von 10:8 fr die Halbfinals (erstmals seit der Saison 2018-3). Glckwunsch!

Valencia (9.0) - Sevilla (9.1)

Das Krisengebeutelte Team von Valencia htte einen Pokalsieg bitter ntig. Es ist wahrscheinlich die einzige Chance um den drohenden Abstieg noch zu verhindern. Sevillatrainer juve hat dagegen einiges mehr an Erfahrung aufzuweisen. So konnte er immerhin einen Pokalsieg und damit den einzigen Titel fr Sevilla erringen. Das Spiel in der KO-Phase gab es auf Trainerebene natrlich noch nie und auch auf Vereinsebene sucht man dieses Duell vergeblich. Das Duell drfte also spannend werden.
Das Duell wurde im Hinspiel umkmpft und brachte erwartungsgemss keinen Sieger hervor. Mit dem 3:3 hat noch jedes Team eine Chance auf ein Weiterkommen.
Doch im Rckspiel kam es zu einer Machtdemonstration seitens Sevillas. Valencia wehrte sich zwar noch, doch mit 5:2 ist das Endergebnis letztlich stark fr Sevilla. Mit dem Gesamtskore von 8:5 qualifiziert sich Sevilla fr die Halbfinals. So weit kam man das letzte Mal beim Pokalsieg in der Saison 2018-3.

Spiel 3: CA Osasuna (9.7) - Real San Sebastian (10.9)

Osasunatrainer Schnittmaschinesyro ist amtierender Pokalsieger und konnte sonst schon zwei weitere Pokalsiege erringen. Auf der anderen Seite steht Gerry, der immernoch auf der Suche des ersten Titels liegt. Bezglich Erfahrung spricht einiges demnach fr Osasuna. Doch die Reserven sprechen eine andere Sprache. Der erste Pokalsieg nach 16 Jahren ist fr RSS lngst berfllig. Diese Duell gab es in der KO-Phase des Pokals erst einmal. Sowohl auf Vereins- als auch auf Trainerebene. Im Halbfinal der Saison 2018-2 konnte Osasuna das bessere Ende fr sich behalten.
Das Hinspiel in Pamplona wurde ausgesprochen Offensiv vom Heimteam gefhrt. So brachte Osasuna einen klaren 6:3 Heimsieg ber die Runde. San Sebastian musste im Rckspiel demnach zulegen.
Das schaffte RSS auch. hnlich wie im Hinspiel dominierte das Heimteam und am Schluss stand 7:3 zugunsten von RSS auf der Anzeigetafel.
Damit qualifiziert sich RSS erstmals seit der Saison 2018-2 fr die Halbfinals!

COPA DEL REY Halbfinals

Gimnastic de Tarragona (3.0)- Sevilla (2.1)

Athletic Bilbao (2.3) - Real San Sebastian (2.3)

EUROPAPOKAL

Europa League Playoffs

In dieser Runde treffen die Teams in einer 9er Gruppe zu einer Hinrunde (8 Spieltage). Die sechs besten Teams kommen in die Europa League Hauptrunde, die letzten beiden scheiden aus.
Mit dabei sind vier Spanier: Neben den EL-Qualifikanten Rayo Vallecano und Granada steigen auch Espanyol Barcelona und Athletic Bilbao ein.Die ersten 4 der 8 Spieltage sind gespielt.

Rayo Vallecano schaffte es als einer der wenigen Spanier sich die ntigen Pflichtpunkte zu holen in dieser EC-Phase. In Gruppe eins spielten sie bereits 4 Spiele. Zuhause war man jeweils gegen die Rangers aus Schottland mit 4:0 und gegen die Franzosen Toulouse mit 2:0 erfolgreich. Auswrts lief es allerdings nicht so gut. Gegen die Deutschen Meidericher SV unterlag man mit 0:4 und gegen die Iren Dundalk musste man sich mit 0:2 geschlagen geben.
Nach 4 Spieltagen ist man mit 6 Punkten auf Platz 5 und hat damit gleich viele Punkte wie Dundalk auf Platz 7. Nur ein Tor trennt die beiden, doch die Chancen sehen mit diesen Restreserven gut aus, besonders mit einem Duell gegen die TK-schwachen Norweger Valerenga Oslo.

Granadas Start in die Playoffs verlief leider nicht so erfolgreich. In Gruppe 2 schafften sie nach 4 Spielen nur einen Sieg. Der Auftakt machte die 0:5 Auswrtsniederlage gegen die Russen FK Krasnodarund man doppelte zuhause gegen die Balkaner Dinamo Zagreb mit 1:2 gleich nach. Im dritten Spiel schaffte man dann doch noch den ersten Sieg. Gegen die Portugiesen Os Belenses gab es einen 3:0 Heimsieg. Auswrts musste man gegen die Hollnder NEC Nimwegen eine teure 4:5 Niederlage einstecken.
Mit 3 Punkten ist man nun Tabellenletzter und die Restreserven versprechen keine Verbesserung mehr, obwohl der 6te Platz gerade einmal einen Punkt entfernt ist.

Espanyol bertraf in Gruppe 3 gar die Erwartungen. Sie starteten zwar gegen die Franzosen SC Bastia mit dem 0:5 Auswrts usserst schlecht. Es folgten aber zwei Heimsiege gegen die Englnder West Brom (1:0) und die Dnen Christiana SC (3:0). Auswrts gegen die Schottlnder Queens Park FC schaffte man einen wichtigen Auswrtspunkt beim 4:4.
Mit 7 Punkten aus 4 Spielen ist man nun auf Platz 2 anzutreffen und hat einen Punkt Vorsprung auf Platz 7. Zwei Heimsiege in den letzten 4 Spielen drften reichen!

Bilbao schaffte in Gruppe 6 die Pflicht. Mit zwei Heimsiegen gegen die Englnder Ipswich Town (4:0/mit Ex-Spanier Bataan)und die Italiener AC Florenz (5:0) hat man 6 Punkte geholt. Auswrts gegen die sterreicher SV Austria Salzburg (0:4) und FC Schaffhausen (0:4) war man ohne Chance.
Mit 6 Punkten macht man es sich auf Platz gemtlich und hat 2 Punkte Vorsprung auf Platz 7. Auch hier muss man wohl nur noch zwei Heimsiege erringen.

Champions League Quali Runde 2

In dieser Runde treffen die Teams in einer 4er Gruppe zu einer Hin- und Rckrunde (6 Spieltage). Die zwei besten Teams kommen in die Champions League Hauptrunde, der dritte immerhin in die Europa League Hauptrunde.
Mit dabei ist ein Spanier: FC Barcelona greift in Gruppe 4 ins Geschehen.

Barcelona erwischte in Gruppe 4 einen Fehlstart. Gegen den portugiesischen Vizemeister Boavista SC holte man sich auswrts zwar ein 3:3 Unentschieden. Gegen die Schotten Aberdeen FC setzte es zuhause allerdings eine 1:3 Niederlage ab.
Am zweiten ZAT war gegen Manchester United wiedergutmachung angesagt. Das Heimspiel gegen die Englnder konnte man zwar mit 1:0 gewinnen, doch das Auswrtsspiel war mit dem 5:5 wohl der Todesstoss fr Barcelona.
Sie sind zwar mit 5 Punkten auf Platz zwei und haben einen Punkt Vorsprung auf die Pltze 3 und 4. Doch zum letzten ZAT steht man reservetechnisch praktisch wehrlos da, besonders mit einem Heimspiel gegen die TK-strksten Portugiesen Boavista.

Kopf an Kopf Rennen

Iceman_1990 fr Spanien am 22.02.2020, 14:35

Die Ausgangslage wird spannender und spannender. Dies gilt nicht nur fr die Liga, denn Platz 1 bis 7 sind gerade einmal durch zwei Punkte getrennt, sondern auch fr die Abstimmung des Pokalmodus (3 zu 2 gegen eine nderung). Auch hier noch einmal ein Hinweis, dass ihr noch 3 Wochen abstimmen knnt.
Zurck zur Liga - 9 Auswrtsangriffe gab es an diesem ZAT. 6 Mal konnte des Auswrtsteam punkten. Favoriten sind noch keine in Sicht, auch wenn es um die Abstiegspltze geht.
Im Pokal wurde die Gruppenphase abgeschlossen und auch im EC ist die erste Runde gespielt.

WICHTIG: Kurz vor Redaktionsschluss gab es noch einen Abgang. Bataan wechselt zu Ipswich Town nach England. Damit ist sein kurzes Gastspiel bei Real wieder beendet. Viel Glck! Damit hat Spanien wieder einen Platz frei.

Espanyol Barcelona (32 Pkt.) widersetzt sich den Angriffen der Konkurrenz und schwimmt auch in dieser Woche wieder obenauf. Dies auch dank der besten Defensive Spaniens.
Ein Heimspiel gab es an diesem ZAT und trotz konservativer Spielweise gab es vier Punkte. Neben dem Heimsieg brillierte Espanyol mit einem 0:0 auswrts gegen NMR-Team Mallorca.
Nchste Woche steht das Katalonienderby auswrts gegen Ginastic de Tarragona an.

CA Osasuna (31 Pkt.) macht zwei Pltze gut und ist neu auf dem zweiten Platz. Damit ist man so gut platziert wie seit 4 Wochen nicht mehr. Damit ist Mission Titelverteidigung wieder zum Greifen nah. Am Schluss knnte gar die Tordifferenz den Unterschied machen, die momentan die beste Spaniens ist.
Auch Osasuna hat an diesem ZAT ein Heimspiel gehabt und konnte sich trotzdem 6 Punkte ergattern. Neben dem Heimsieg, konnte man beim 4:3 Auswrts gegen Gimnastic de Tarragona den zweiten Auswrtssieg der Saison feiern.
Mit Partien gegen Real San Sebastian und Bilbao tritt man nchste Woche gleich zu zwei Derbies an.

Rayo Vallecano (31 Pkt.) macht ebenfalls 2 Pltze gut und ist neu auf dem dritten Platz. Man merkt, dass Cord Reck wieder am Steuer sitzt. Whrend man sich an der kubanischen Kste mit Zigarren, Alkohol und Tanz *hust* ich meine Scouting verbracht hatte, ist es leicht abwrts gegangen. Nun fing man sich wieder.
Rayo schaffte an diesem ZAT 6 Punkte bei nur einem Heimspiel. Neben dem Heimsieg profitierte Rayo von einem 2:1 Auswrtssieg im Derby gegen Real Madrid. Der zweite Auswrtsangriff verlief allerdings nicht so erfolgreich und man musste sich mit 2:3 gegen Real San Sebastian geschlagen geben.

Betis Sevilla (30 Pkt.) macht auch zwei Pltze gut und ist neu auf dem 4ten Platz. Nach nur einer Woche Abwesenheit ist man damit wieder auf dem EC-Platz. Bahnt sich da eine Krise in Betis an, nachdem der Trainer einer Pressekonferenz ausliess oder arbeitet man mit Hochdruck an die Rckrunde?
Es trifft wohl eher Letzteres zu. Denn die Siege kommen wieder, auch wenn es nur die Pflichtsiege sind. Das einzige Auswrtsspiel an diesem ZAT wurde im Derby gegen Granada mit 0:1 verloren. Zuhause konnte man einen Auswrtsangriff von Real San Sebastian mit 3:2 abwehren. Mit dem zweiten Heimsieg gab es also 6 Punkte an diesem ZAT.

CD Teneriffa (30 Pkt.) sichert sich dank der besseren Tordifferenz den letzten EC-Platz und muss damit 2 Pltze abgeben zu diesem ZAT hin. Nach der Achterbahnfahrt der letzten Woche bezglich ZAT-Performance wurde ein wenig nachjustieren angekndigt.
Dies mehr oder weniger erfolgreich. Zuhause konnte man einen Auswrtsangriff von Cordoba mit 4:2 abwehren und auch auswrts gab es einen Punkt beim 2:2 gegen Valencia. Dies ist bereits der 8te Auswrtspunkt der Saison.

Gimnastic de Tarragona (30 Pkt.) fllt um 4 Pltze zurck und so wurde der Aufwrtstrend jh gestoppt. Mit Platz 6 ist man auch wieder aus den EC-Pltzen rausgeflogen. Das Selbsternannte Ziel von Kai? Noch 12 Punkte holen. Dieser ZAT soll schon mal den Weg ebnen.
Mit satten 13 Gegentoren musste man an diesem ZAT auskommen. Damit hat man das Gegentorkonto alleine an diesem ZAT fast verdoppelt. Das da nicht viel holen ist, drfte klar sein. Das Heimspiel gegen CA Osasuna ging mit 3:4 verloren (1. Heimniederlage der Saison) und so ging auch die 4 Siegesserie zu Ende. Lediglich beim hart erkmpfen 5:4 im Derby gegen den FC Barcelona konnte man punkten.
Nchste Woche kommt es zum nchsten Derby gegen Espanyol.

Sevilla (28 Pkt.) ist mit Platz 7 so schlecht platziert wie noch nie in dieser Saison. Sie geben einen Platz ab. Dennoch ist dies bei weitem kein Grund die Alarmglocken zu luten, denn die EC-Pltze sind nur 2 Punkte entfernt.
Man wird nicht zufrieden mit diesem ZAT sein. Zuhause musste man sich Bilbao mit 1:5 geschlagen geben und die zweite Heimniederlage der Saison hinnehmen. Auch der Auswrtsangriff gegen den FC barcelona war nicht von Erfolg gekrnt mit 1:4. So gab es nur drei Punkte aus dem letzten Heimsieg an diesem ZAT.

Real San Sebastian (27 Pkt.)hat den Fall vorerst gestoppt und es sich auf Platz 8 (+2 Pltze) gemtlich gemacht. Sie brillieren mit der besten Offensive Spaniens, aber auch mit einer der schlechtesten Defensive. So gab es auch eine kleine Quittung am letzten ZAT mit 0 Punkten. Die Taktik soll aber weiter wie bisher gefahren werden.
Ob man sich an diesem ZAT erholen wird? Ja. Zuhause gab es zwei Siege, wobei man auch einen Auswrtsangriff von Vallecano mit 3:2 abwehrte. Auswrts scheiterte dafr der Angriff mit 2:3. Somit stehen immerhin 6 Punkte auf dem Konto.
Zwei Derbies stehen nchste Woche gegen Osasuna und Bilbao an.

Real Madrid (25 Pkt.)setzt seinen Abwrtstrend auch in der dritten Woche fort. Ein Platz gingen an diesem ZAT verloren und nun ist man mit Platz 9 im Mittelfeld. Dies hat wohl seinen Grund, denn kurz vor Redaktionsschluss wurde der Abgang Bataans zu Ipswich Town bekannt. Viel Glck bei den Englndern!
So gab es bei einem Heimspiel keinen einzigen Punkt. Denn das Derby gegen Rayo wurde mit 1:2 verloren. Auswrts kam man gegen Cordoba doch zu den drei Pflichpunkten mit dem 4:1.

FC Barcelona (25 Pkt.) macht einen Platz gut und ist damit auf Platz 10 anzutreffen. Noch kann man keine Aussage treffen in welche Richtung es gehen wird, dennoch lassen die Wechselgerchte nicht nach. Das Glck ist den Katalonier auch heuer nicht hold gewesen.
Zuhause gab es die drei Pflichtpunkte beim 4:1 Heimsieg gegen Sevilla. Auswrts musste man sich aber sehr teuer geschlagen geben... Im Derby gegen Tarragona gab es eine 4:5 Niederlage. Etwas was auch psychologisch wehtun wird. Immerhin gab es einen Trostpunkt beim 0:0 Auswrts gegen NMR-Team RCD Mallorca.

Granada (25 Pkt.) ist immernoch auf Lauerstellung und wartet noch mit dem znden des Feuerwerks. Sie machen einen Platz gut und sind auf Platz 11 anzutreffen. Gerade diese Tabellensituation kommt den Andalusiern gelegen und verspricht ein weites Vorrcken in den letzten vier ZATs.
Sie bleiben bei der ultrakonservativen Taktik. Sie mnzten beide Heimspiele in gnstige 1:0 Heimsiege um. Darunter war auch der Derbysieg gegen Betis Sevilla. Man zhlt auf die Angst der Gegner.

Cordoba (25 Pkt.)muss einen Rckschlag verkraften. Sie verlieren drei Pltze und sind nur noch auf Platz 12 anzutreffen. Die Restreserven versprechen allerdings noch viel fr die Andalusier!
Noch ist man zgerlich was das schiessen der Auswrtstore angeht. So verlor man auswrts gegen den CD Teneriffa mit 2:4. Zuhause musste man sich mit 1:4 gegen Real Madrid geschlagen geben. Da das andere Heimspiel gewonnen wurde gab es nur drei Punkte an diesem ZAT.

Athletic Bilbao (22 Pkt.) konnte sich zum zweiten Mal in dieser Saison aus den Abstiegspltzen befreien. Immernoch kmpfen sie mit der schlechtesten Defensive Spaniens. Dank des intensiven BuLi-Zuschauertrainings will man der Dreifachbelastung Herr werden. Damit hat man immerhin zwei Pltze gut gemacht an diesem ZAT.
Neben dem Heimsieg gab es mit dem 5:1 gegen Sevilla auch fr die Basken endlich den ersten Auswrtssieg der Saison.
Bilbao trifft nchste Woche in Derbies gegen San Sebastian und Osasuna an.

RCD Mallorca (20 Pkt.) fllt um einen Platz zurck und ist nur noch auf dem 14ten Platz. Es trennen sie nur 6 Tore von den Abstiegspltzen. Die Krise spitzt sich noch mehr zu angesichts der Tatsache, dass ber Trainer Arosa das Damoklesschwert schwebt. Denn mit dem NMR an diesem ZAT braucht man noch einen NMR zur Entlassung.
Sie hatten Glck im Unglck. Die zwei Heimspiele wurden an diesem ZAT trotz NMR in zwei Heimunentschieden umgemnzt (0:0 gg. Barcelona und Espanyol).

UD Las Palmas (20 Pkt.) befindet sich erstmals in dieser Saison auf einem Abstiegsplatz. Die Saison der Kanaren will einfach nicht ins Rollen kommen und ob man sich aus dieser prekren Lage befreien kann, muss sich noch zeigen.
Sie konnten auf jedenfall die 3 Pflichtpunkte beim 4:0 Heimsieg gegen RCD Mallorca holen.
Sie sind noch auf der Suche nach dem ersten Auswrtstor und -punkt in dieser Saison.

Valencia (17 Pkt.)darf wie schon die letzten beiden Woche vorlieb mit dem letzten Tabellenplatz machen. Auch sie weisen die schlechteste Defensive Spaniens auf und angesichts der niedrigen Reserven ist schon ein Wunder von Nten.
Fr Valencia gab es an diesem ZAT 4 Punkte bei zwei Heimspielen. Neben einem Heimsieg gab es gegen CD Teneriffa ein 2:2 Heimunentschieden.

COPA DEL REY - Spanischer Pokal

Gruppe 1

Barcelona und Rayo waren zwar mit 12 Punkten am Tabellenende, waren aber bezglich Auswrtspunkten ausgeglichen. Betis Sevilla mit 13 Punkten muss ein Heimunentschieden ausgleichen und CD Teneriffa den einen Auswrtspunkt ber die Runde bringen.
Den einzigen Auswrtsangriff gab es seitens Betis Sevillas gegen CD Teneriffa. Dieser scheiterte allerdings mit 3:5.
Somit ist CD Teneriffa mit 19 Punkten Tabellenerster und das Tordifferenzglck musste zwischen Barcelona und Rayo entscheiden. Rayo hatte mehr Glck und darf dank 3 Toren mehr mit 18 Punkten vor Barcelona stehen. Ausgeschieden ist auch Betis mit 16 Punkten als letzter.

Gruppe 2

Valencia hat einen 3 Punkte Vorteil und Granada einen. Was aufzuholen hatte Mallorca mit einem 5 Punkte-Nachteil.
Der NMR sorgte fr viel Wind in der Gruppe. Sowohl Valencia als auch CA Osasuna kamen zu zwei lockeren Auswrtssiegen bei NMR-Team Mallorca. Valencias zweiter Auswrtsangriff scheiterte mit dem 1:2 gegen CA Osasuna.
Valencia qualifiziert sich damit als Gruppenerster mit 24 Punkten vor CA Osasuna mit 21 Punkten. Das Nachsehen haben Granada mit 19 Punkten und RCD Mallorca mit 7 Punkten.

Gruppe 3

Espanyol hatte einen 3-Punkte Auswrtvorteil zulasten von Sevilla. Da war klar wer punkten musste und wer nicht.
Es gab satte 4 Auswrtsangriffe! Real San Sebastian schlug Real Madrid mit 1:0 und Sevilla schlug Espanyol gar mit 5:0. Beide Heimspiele wurden dort kampflos aufgegeben. San Sebastian schlug gar ein zweites Mal zu beim 1:1 gegen Sevilla. Real schaffte ein 6:6 Auswrts gegen Espanyol.
San Sebastian sicherte sich mit 22 Punkten relativ klar die Spitzenposition. Dahinter wurde es knapp... sehr knapp. 3 Teams mit jeweils 16 Punkten und nur ein Team darf aufgrund der Tordifferenz weiter kommen. Sevilla gewann diese Wertung mit +7 gegenber Espanyol (-1) und Real Madrid (-2).

Gruppe 4

Auch Cordoba hat einen 3-Punkte-Auswrtsvorteil zu Ungunsten von Tarragona. Auch hier musste nachgezogen werden.
Zwei Auswrtssiege wurden an diesem ZAT errungen. Las Palmas konnte Cordoba auswrts mit 5:4 besiegen. Doch Las Palmas konnte es nicht ber die Gruppenphase bringen. Denn gegen Tarragona gab es zuhause eine 1:4 Niederlage.
Somit... haben alle Teams am Schluss 18 Punkte und auch hier muss die Tordifferenz entscheiden. Das bessere Ende hatte Bilbao (+8) und Tarragona (+4) vor Las Palmas und Cordoba (jeweils -6).

AUSBLICK POKALVIERTEL/-HALBFINALE

Viertelfinals

Spiel 1: CD Teneriffa (9.4) - Gimnastic de Tarragona (9.4)

Spiel 2: Rayo Vallecano (9.0) - Athletic Bilbao (10.5)

Spiel 3: Valencia (9.0) - Sevilla (9.1)

Spiel 4: CA Osasuna (9.3)- Real San Sebastian (10.5)

Mgliche Halbfinals

CD Teneriffa/Tarragona - Valencia/Sevilla

Rayo Vallecano/Bilbao - Osasuna/San Sebastian

EUROPAPOKAL

Europa League Quali

In dieser Runde treffen die Teams in einer 5er Gruppe zu einer Hin- und Rckrunde (8 Spieltage). Die drei besten Teams kommen in die Europa League Playoffs, die letzten beiden scheiden aus.
Mit dabei sind drei Spanier: Rayo Vallecano, Granada und RCD Mallorca. Die letzten 4 Spieltage wurden letzte Woche gespielt.

Rayo Vallecano musste den Auswrtspunktvorteil aus den letzten ZATs verteidigen. In Gruppe 4 schafften sie das, allerdings mit viel dusel.
Gegen Paris Saint-Germain gab es einen knappen 4:3 Heimsieg und das zweite Heimspiel verlor man gar mit 4:5 gegen den deutschen Offenbacher Fussballclub. Doch mit dem 1:0 Auswrtssieg gegen NMR-Team Gaziantespor hatte man sich die 6 Pflichtpunkte geholt.
So prsentierte man sich mit 13 Punkten auf Platz 2 und damit kann man die EL-Playoffs buchen. Sie haben 3 Punkte Vorsprung auf Platz 4.

Granada hat einen Auswrtssiegvorteil zu verteidigen. Dazu sollte man theoretisch nur 2 Heimsiege holen.
Dies gelang auch in Gruppe 7. Mit dem 3:0 gegen die Italiener Atalanta Bergamo und dem 3:0 gegen die Portugiesen SC Braga kam man zu zwei ungefhrdeten Heimsiegen.
Mit 15 Punkten schlossen sie die Quali auf Platz 1 ab mit satten 5 Punkten Vorsprung auf Platz 4.

RCD Mallorca hatte bisher mit 2 NMRs brilliert und erschien auch beim dritten Mal nicht. Dies merkten auch die anderen Teams und so gab es 8 Niederlagen aus 8 Spielen.
Mit 0 Punkten ist man klar letzter der Gruppe und das EC-Abenteuer, welches nicht angetreten wurde, ist beendet.

Europa League Playoffs

In dieser Runde treffen die Teams in einer 9er Gruppe zu einer Hinrunde (8 Spieltage). Die sechs besten Teams kommen in die Europa League Hauptrunde, die letzten beiden scheiden aus.

Mit dabei sind vier Spanier: Neben den EL-Qualifikanten Rayo Vallecano und Granada steigen auch Espanyol Barcelona und Athletic Bilbao ein.


Champions League Qualirunde 2


In dieser Runde treffen die Teams in einer 4er Gruppe zu einer Hin- und Rckrunde (6 Spieltage). Die zwei besten Teams kommen in die Champions League Hauptrunde, der dritte immerhin in die Europa League Hauptrunde.

Mit dabei ist ein Spanier: FC Barcelona greift in Gruppe 4 ins Geschehen.

ABSTIMMUNG POKALMODUS

Iceman_1990 fr Spanien am 15.02.2020, 16:48

Da das aktuelle Pokalsystem langsam und aus Hrensagen schon ein wenig in die Jahre gekommen ist, wollte ich euch einen neuen Modus fr die Saison 2020-2 zur Abstimmung freigeben. Abstimmberechtigt sind alle aktiven Trainer Spaniens. Die aktuellen Resultate der Abstimmung findet ihr im Forum. Eure Stimme knnt ihr per Mail, ffentlich im Forum oder im Discord abgeben. Es gibt zwei Fragen ber die ihr abstimmen knnt. DIE ABSTIMMUNG ENDET AM 07.03 UM 18:00.

1. nderung des Pokalmodus zur Saison 2020-2?

JA / NEIN

Es muss eine Mehrheit dafr sein. Stimmgleichheit htte eine Beibehaltung des aktuellen Systems zur Folge. Falls es ein Nein gibt in der ersten Frage ist die zweite Frage hinfllig.

2. FALLS JA in erster Frage: Welchen Pokalmodus bevorzugt ihr?

OPTION A / OPTION B

Bei Stimmgleichheit der verschiedenen entscheidet das Los.

Hier die beiden Optionen im Detail:

Option A:

Gruppenphase:

Es werden zwei 8er-Gruppen gebildet aus allen vorhandenen spanischen Teams. Die Zuffis (sobald vorhanden) werden gleichmssig auf die Gruppen aufgeteilt. Das Start-TK betrgt 24 Tore.

In den 8er-Gruppen werden jeweils eine Hin- und eine Rckrunde gespielt, was insgesamt 14 Spiele sind aufgeteilt in 4 ZATs (3/4/3/4 Spiele).

Die ersten 3 der 8er-Gruppen qualifzieren sich direkt fr die Viertelfinals und haben eine 3 wchige Pause (Mitnahme, wie bisher, von einem halbierten Rest-TK von max. 1.5). Die letzten beiden Teams einer Gruppe scheiden aus.

Die Teams, welche als 4., 5. und 6. abschliessen kommen in die Playoffs (Mitnahme von Rest-TK (max. 1.5 von halbiertem Rest-TK) aus Gruppenphase).

Playoffs:

Jeweils drei Teams aus jeder Gruppe kommen in die Playoffs. Dabei handelt es sich um eine 6er-Gruppe und auch hier wird eine Hin-und Rckrunde gespielt. Dies entspricht 10 Spielen aufgeteilt in 3 ZATs (3/3/4 Spiele) (Start-TK 16 Tore).

Die ersten beiden Teams kommen in die Viertelfinals. Die letzten 4 Teams scheiden aus. KEINE Mitnahme von Rest-TK (man will ja auch ein wenig die Mdigkeit simulieren).

KO-Phase:(Nachtrgliche Anmerkung: Start-TK 9 plus allflliges Zusatz-TK wie bisher)

Viertelfinals nach folgendem Schema:

Spiel 1: 1. Gruppe A vs. ausgeloster Gegner aus Playoffs
Spiel 2: 1. Gruppe B vs. ausgeloster Gegner aus Playoffs
Spiel 3: 2. Gruppe A vs. 3. Gruppe B
Spiel 4: 2. Gruppe B vs. 3. Gruppe A

Halbfinals:

Sieger Spiel 1 vs. Sieger Spiel 4
Sieger Spiel 2 vs. Sieger Spiel 3

Anschliessend Finals

Der Pokalmodus wrde damit auf insgesamt 10 ZATs anwachsen und dementsprechend eine volle Saison ausmachen.

Option B:


Gruppenphase:

Es werden zwei 8er-Gruppen gebildet aus allen vorhandenen spanischen Teams. Die Zuffis (sobald vorhanden) werden gleichmssig auf die Gruppen aufgeteilt. Das Start-TK betrgt 24 Tore.

In den 8er-Gruppen werden jeweils eine Hin- und eine Rckrunde gespielt, was insgesamt 14 Spiele sind aufgeteilt in 4 ZATs (3/4/3/4 Spiele).

Die ersten 4 der 8er-Gruppen qualifzieren sich fr die Zwischenrunde (Mitnahme, wie bisher, von einem halbierten Rest-TK von max. 1.5). Die letzten vier Teams einer Gruppe scheiden aus.

Zwischenrunde:

In der Zwischenrunde duellieren sich die 8 verbleibenden Teams in 2 4er Gruppen um 4 Halbfinalpltze. Es wird eine Hin-und Rckrunde gespielt. Dies entspricht 6 Spielen aufgeteilt in 3 ZATs (2/2/2 Spiele) (Start-TK 10 Tore +Zusatz-TK aus Gruppenphase).

Die ersten beiden Teams einer Gruppe qualifizieren sich fr die Halbfinals und nehmen das halbierte Rest-TK (max. 1.5) mit.

KO-Phase:(Nachtrgliche Anmerkung: Start-TK 6 plus allflliges Zusatz-TK wie bisher)

Halbfinals:

Sieger Gruppe 1 vs. Zweiter Gruppe 2
Sieger Gruppe 2 vs. Zweiter Gruppe 1

Anschliessend Finals

Der Pokalmodus wrde damit auf insgesamt 9 ZATs anwachsen.


EURE STIMMEN ZHLEN!

Herbstmeisterschaft!

Iceman_1990 fr Spanien am 15.02.2020, 13:33

Bereits die Hlfte der Saison ist rum und dies ist auch die Zeit des zwar physisch unwichtigen Herbstmeisterschaft, aber psychologisch einen kleinen Schub geben drfte. Gerade jetzt gibt Rayo Vallecano die Tabellenfhrung ab und die Situation an der Spitze spitzt sich zu. Platz 1 bis 7 sind gerade Mal 4 Punkte voneinander entfernt.
Es gab an diesem ZAT 7 Auswrtsangriffe, wobei das Auswrtsteam 6 Mal Punkten konnte.
Sowohl die erste Runde des ECs, als auch die Pokalgruppenphase nhert sich dem Ende.

Espanyol Barcelona (28 Pkt.) sichert sich zum zweiten Mal nach der Saisonerffnung die Tabellenspitze und dies gerade zur Sicherung der Herbstmeisterschaft. Sie machen einen Platz gut und setzen ihren 3 wchigen Aufwrtstrend fort.
Den Unterschied machte wohl der 5:3 Auswrtssieg ber den Ex-Leader Rayo Vallecano. Dieser wichtige Sieg im Spitzenspiel bedeutet den 2ten Auswrtssieg der Saison. Mit dem 1:0 Heimsieg gegen Real Madrid resultierten an diesem ZAT 6 Punkte.

Gimnastic de Tarragona (27 Pkt.) hat auch seit 4 Wochen einen Aufwrtstrend. Der Aufsteiger macht an diesem ZAT die meisten Pltze gut und arbeitet sich um 6 Pltze hoch auf Platz 2. Dies ist gleichzeitig auch die erste EC-Platzierung der Saison. Sie weisen bisher mit CA Osasuna die beste Defensive Spaniens auf. Zwar ist man immernoch auf Platz 2 in der imaginren katalonischen Tabelle, doch den Vorsprung auf die Abstiegspltze konnte man auf satte 11 Punkte ausbauen.
Tarragona ist der Gewinner des ZATs. Sie machen als eines von zwei Teams an diesem ZAT die vollen 9 Punkte. Dies dank zwei unangefochtenen Heimsiegen und einem 4:3 Auswrtssieg gegen Granada, welches gleichzeitig auch die ersten Auswrtspunkte der Saison sind.
Nchste Woche kommt es zum Derby zuhause gegen Barca.

CD Teneriffa (26 Pkt.)arbeitet sich wieder auf die EC-Pltze vor. Dies zum 4ten Mal in 5 Wochen. Diesmal machen die Kanaren 6 Pltze gut und arbeiten sich auf Platz 3 vor. Auch die Tabellenspitze lockt mit gerade Mal zwei Punkten Rckstand auf die Spitze.
Der Aufsteiger ist das zweite Team welches die vollen 9 Punkte einfahren kann. Dies noch fast beeindruckender als Ligakonkurrent Tarragona, denn die Kanaren hatten zwei Auswrtsspiele an diesem ZAT vor sich. Neben dem Heimsieg gab es Auswrts einen 4:1 Sieg gegen Real San Sebastian und einen 3:1 Sieg gegen Real Madrid. Auch fr die Kanaren sind es die ersten beiden Auswrtssiege der Saison.

CA Osasuna (25 Pkt.) verbessert sich auf den 4ten Platz (+1). Und dies trotz der besten Offensive und besten Defensive Spaniens. Die Mission Titelverteidigung scheint aber mit gerade mal drei Punkten Rckstand noch in Reichweite zu sein.
Osasuna konnte bei nur einem Heimspiel 6 Punkte einfahren. Sie profitierte ein Mal von einem NMR. Dies beim 4:0 auswrts gegen Valencia konnte man dadurch lockere Siege einfahren.

Rayo Vallecano (25 Pkt.) Trainer Cord Reck wird demnchst wieder aus dem Urlaub erwartet. Es wird auch hchste Zeit, denn nach 3 Wochen an der Spitze ist man um 4 Pltze zurckgefallen und damit hlt man den letzten EC-Platz.
Es gab nur 3 Punkte bei zwei Heimspielen. Nach dem lockeren 3:0 Heimsieg gegen Barcelona, musste man sich im zweiten Heimspiel mit 3:5 gegen Espanyol Barcelona geschlagen geben. Dies ist die erste Heimniederlage der Saison.
Nchste Woche kommt es zum Derby auswrts gegen Real Madrid.

Sevilla (25 Pkt.) macht einen Platz gut und ist damit auf Platz 6. Mit drei Punkten Rckstand auf die Spitze ist man ebenfalls in Schlagweite mit der Tabellenfhrung.
An diesem ZAT konnte Sevilla 6 Punkte aus den beiden Heimspielen holen. Dies mit eher konservativen 1:0 Siegen gegen Granada und Osasuna. Auswrts im Stadtderby gegen Betis musste man sich klar mit 0:4 geschlagen geben.

FrBetis Sevilla (24 Pkt.)geht es erstmals abwrts nach dem 3 wchigen Aufwrtstrend. Sie verlieren 4 Pltze und sind nur noch auf Platz 7. Der Druck auf die Andalusier steigt damit weiter.

Bei einem Heimspiel konnte Betis einen sehr wichtigen Sieg einfahren. Im Stadtderby gegen Sevilla konnte man gleich mit 4:0 gewinnen. Sie sorgten fr einen der wenigen gescheiterten Auswrtsangriffe mit der 2:4 Niederlage gegen Mallorca. Somit gab es auch fr Betis 6 Punkte an diesem ZAT.
Am nchsten ZAT kommt es zum nchsten Heimderby gegen Granada.

Real Madrid (22 Pkt.)hat einen kleinen Abwrtstrend. Sie verlieren zum zweiten Mal in Folge Pltze in dieser Saison. Diesmal waren es zwei und damit ist man nur noch auf Platz 8. Derweil macht die Wutrede gegenber RCD Mallorca Schlagzeilen in Madrid. Dies angesichts der mittlerweilen extrem schlechten Platzierung der Spanier in der 5 Jahreswertung wohl berechtigt. Es scheint allerdings, dass Mallorca wohl nur noch mit viel Glck die EC-Saison 2020-2 erreichen drfte.
Angesichts der Wutrede hat man wohl die eigene Defensive fallen lassen. Bei zwei Heimspielen konnte man nmlich nur 3 Punkte holen. Nach dem 1:0 Heimsieg gegen UD Las Palmas musste man sich im zweiten Kanarenduell mit 1:3 gegen CD Teneriffa geschlagen geben. Dies ist bereits die zweite Heimniederlage der Saison.

Cordoba (22 Pkt.) macht drei Pltze gut und ist damit wieder auf Platz 9 anzutreffen. Beeindruckend angesichts der Tatsache, dass Cordoba die schwchste Offensive Spaniens stellt. Das kann ja ein Feuerwerk in der zweiten Saisonhlfte geben.
Sie haben ihr Torkonto um 60% erhht an diesem ZAT. Sie gewannen beide Heimspiele und wehrten beim 3:2 gegen Athletic Bilbao einen Auswrtsangriff ab. Beim anschliessenden 3:0 gegen UD Las Palmas hatte man keine Mhe mehr.

Real San Sebastian (21 Pkt.) fllt um satte 6 Pltze zurck und ist nur noch auf Platz 10. Ein kleiner Rckschlag fr die ambitionierten Basken, die zur Zeit die zweitschlechteste Defensive Spaniens, dafr die zweitbeste Offensive stellen. Dennoch machte man sich berechtigte Gedanken um das Torkonto fr die zweite Saisonhlfte.
Den grossen Platzverlust an diesem ZAT gab es nicht ohne Grund. So konnte man nach drei Siegen in Serie keinen einzigen Punkt an diesem ZAT holen. Neben den zwei erwarteten Auswrtsniederlagen gab es zuhause mit der 1:4 Heimniederlage gegen CD Teneriffa die erste Heimniederlage der Saison.

FC Barcelona (21 Pkt.) setzt den dreiwchigen Abwrtstrend fort. Sie verlieren wieder einen Platz und sind damit nur noch auf Platz 11. Derweil liebugelt man mit einem Vereinswechsel.
Fr die Katalanen hatte war dieser ZAT eher Glck im Unglck. Mit einem Heimspiel gab es 4 Punkte an diesem ZAT. Nach dem konservativen 1:0 Heimsieg gegen Cordoba gab es auswrts bei NMR-Team Valencia ein 0:0 Unentschieden. Dies ist bereits das zweite Auswrtsunentschieden der Saison.

Granada (19 Pkt.)verliert wieder einen Platz und ist damit nach wie vor auf Tchfhlung mit den Abstiegspltzen mit Platz 12. Doch mit der zweitschlechtesten Offensive Spaniens kann man auch nicht viel machen.
Die Andalusier schafften bei zwei Heimspielen nur 3 Punkte. Neben der 0:1 Auswrtsniederlage im Derby gegen Sevilla gab es auch zuhause gegen Tarragona eine 3:4 Niederlage. Dies ist bereits dir dritte Heimniederlage der Saison.

RCD Mallorca (18 Pkt.)befreit sich nach zwei Wochen auf den Abstiegspltzen und macht zwei Pltze gut. Mit Platz 13 brennen die Lichter allerdings immernoch lichterloh, denn der Vorsprung auf die Abstiegspltze betrgt immernoch deren 2 Punkte und dies trotz der drittbesten Defensive der Liga.
Sie holen sich die 6 Pflichtpunkte an diesem ZAT bei zwei Heimspielen und wehrten dabei erfolgreich einen Auswrtsangriff von Betis Sevilla ab. Mit 2:4 gewann man dieses Spiel.
Ob die Partyinsulaner sich doch noch an den EC wagen?

UD Las Palmas (17 Pkt.) verliert einen Platz und ist nur noch auf Platz 14. Es fehlt nur noch einen Punkt auf die Abstiegspltze. Die Kanaren verpassten es in der Hinrunde Auswrtspunkte zu erzielen.
Zumindest an diesem ZAT hatte man sich nichts vorzuwerfen. Es gab drei Pflichtpunkte beim 3:0 gegen Rayo Vallecano, was zugleich das einzige Heimspiel an diesem ZAT war.
Mit Spielen gegen Valencia und Mallorca trifft man auf zwei Abstiegskandidaten nchste Woche.

Athletic Bilbaos (16 Pkt.) Intermezzo ausserhalb der Abstiegspltze war von kurzer Dauer. Nach nur einer Woche verlieren sie wieder einen Platz und sind damit wieder auf einem Abstiegsplatz. Zugleich stellt man auch die schlechteste Defensive Spaniens. Doch das Torkonto verspricht ein Feuerwerk zur zweiten Saisonhlfte hin. Ob der neue Offensiv-Coach Klinsi das Feuerwerk znden kann?
Bilbao konnte an diesem ZAT drei Pflichtpunkte holen beim 3:0 im Abstiegsduell gegen Valencia. Dies blieben zugleich auch die einzigen Punkte, denn der Auswrtsangriff auf Cordoba scheiterte mit 2:3.

Valencia (13 Pkt.)bleibt nach wie vor auf dem letzten Platz. Kurioserweise setzte man in dieser Woche 2 Mal fr den Pokal, doch kein Mal fr die Liga. Daher ist die Konsequenz: NMR!
Die Lage sieht ausgesprochen dster aus fr Valencia. So resultierten bei zwei Heimspielen nur einen Punkt. Gegen Osasuna verlor man zuhause mit 0:4. Somit zementiert man auch den Platz der zweitschlechtesten Defensive Spaniens.

COPA DEL REY - SPANISCHER POKAL

Gruppe 1

Betis Sevilla und CD Teneriffa waren vor diesem ZAT mit 10 Punkten an der Front (jeweils ein Auswrtspunkt zuviel), gefolgt von Vallecano mit 9 (+/- 0) und Barcelona mit 6 Punkten (-3).
Entsprechend angriffig wurde dieser ZAT gespielt. In drei der insgesamt 6 Spielen fielen Auswrtstore. Sowohl Betis Sevilla (2:4 gg. Rayo Vallecano), als auch Barcelona (4:5 gg. CD Teneriffa) scheiterten. Doch Barcelona kam doch noch zum wichtigen Auswrtssieg beim 4:1 gegen Betis Sevilla.
Somit ist CD Teneriffa nach wie vor in Front mit 16 Punkten (+1) vor Betis Sevilla mit 13 Punkten (-2). Barcelona und Rayo Vallecano teilen sich mit 12 Punkten die Pltze 3 und 4 (+/- 0). Es wird spannend!

Gruppe 2

Valencia hatte einen komfortablen Vorsprung mit 15 Punkten (+6) vor CA Osasuna mit 9 Punkten (+/- 0), Granada mit 7 (-2) und Mallorca mit 4 Punkten (-5).
Valencia htte bereits alles klar machen knnen, doch nutzte man die Chance? Nein, es kam anders. Auch hier wurden 3 Auswrtsangriffe verzeichnet. Mallorca scheiterte dabei mit 4:5 gegen CA Osasuna. Erfolgreich war dagegen Granada mit dem 5:1 gegen Mallorca und Mallorca ihrerseits mit dem 4:1 gegen CD Teneriffa.
Valencia hat nach diesem ZAT immernoch mit 18 Punkten einen kleinen Vorsprung (+3) vor CA Osasuna mit 15 Punkten (+/- 0). Es folgen Granada (+1) und Mallorca mit 7 Punkten(-5), wobei letztere wohl weniger Chancen auf ein Weiterkommen haben.

Gruppe 3

Real Madrid hatte 12 Punkte vor diesem ZAT (+3) vor Espanyol und San Sebastian mit jeweils 9 Punkten (+/- 0 Punkten). Tabellenletzter mit 6 Punkten ist Sevilla (-3).
Auch an diesem ZAT gab es nur einen ernsthaften Auswrtsangriff. San Sebastian scheiterte mit 1:5 gegen Espanyol und Espanyol gewann mit 5:3 Auswrts gegen Real Madrid.
3 Teams haben nun 15 Punkte und streiten sich um die zwei Viertelfinalpltze. Real Madrid und San Sebastian haben keinen Auswrtspunkt Vorteil. Espanyol auf Platz 2 haben einen 3 Punkte Auswrtspunktvorteil. Abgeschlagen zur Zeit auf Platz 4 mit 9 Punkten ist Sevilla (-3).

Gruppe 4

hnlich wie in Gruppe 3 prsentierte sich die Lage in Gruppe 4. Tarragona ist mit 12 Punkten in Front (+3) vor Bilbao und Cordoba mit 9 Punkten (+/-0). Las Palmas mit 6 Punkten ist am Tabellenende (-3).
Zwei Auswrtsangriffe gab es an diesem ZAT und zwei Mal zog Tarragona zuhause den krzeren. Sowohl gegen Las Palmas, als auch gegen Cordoba verlor man mit 3:4.
Las Palmas (+/-0) und Cordoba (+3) sind mit 15 Punkten auf Platz 1 und 2. Mit 12 Punkten folgen Bilbao (+/- 0) und Tarragona (-3).

EUROPAPOKAL

Europa League Quali

In dieser Runde treffen die Teams in einer 5er Gruppe zu einer Hin- und Rckrunde (8 Spieltage). Die drei besten Teams kommen in die Europa League Playoffs, die letzten beiden scheiden aus.
Mit dabei sind drei Spanier: Rayo Vallecano, Granada und RCD Mallorca. Die ersten vier von 8 Spieltagen sind gespielt.

Rayo Vallecano schaffte es in Gruppe 4 den Auswrtspunktvorteil zu verteidigen. Gegen die Schweizer FC Schaffhausen kam man zuhause zu einem lockeren 1:0 Heimsieg. Auswrts gegen die deutschen Offenbacher Fussballclub versuchte man nicht zu gewinnen und verlor mit 0:3.
Nun prsentiert man sich nach 4 Spielen mit 7 Punkten auf Platz 1 mit einem Punkt Vorsprung auf Platz 4. Rein Reservetechnisch sieht es nicht schlecht aus. Der nchste ZAT sieht 4 Spiele vor. 2 Heimsiege sind fr ein Weiterkommen gefragt.

Granada konnte am letzten ZAT beide Spiele in Gruppe 7 gewinnen und war zurecht auf dem ersten Tabellenplatz.
So muss man nur noch die Heimspiele ber die Runde bringen. Mit dem 5:0 gegen die Trken Galatasaray war man an diesem ZAT erfolgreich. Gegen die portugiesen SC Braga verlor man mit 0:2.
Nach zwei ZATs ist man mit 9 Punkten nach wie vor auf Platz 1 und ist 5 Punkte vor Platz 4. Auch hier drften wohl zwei Heimsiege reichen in den letzten 4 Spielen. Rein reservetechnisch drfte es allerdings schwierig werden.

RCD Mallorca sorgte auch an diesem ZAT fr einen NMR. Wie von Bataan richtig erwhnt ist man nun seit 12 Spielen nicht mehr im EC angetreten.
Das von mir trainierte russische Ural antizipierte richtig und gewann mit 1:0 auswrts gegen Mallorca. Gegen die Fohlen Gladbach gab es auch eine 0:1 Niederlage.
Somit ist man mit 0 Punkten auf Platz 5 und msste 6 Punkte aufholen. Die Sache scheint aussichtslos zu sein.

Enge Ausgangslage vor der Herbstmeisterschaft

Iceman_1990 fr Spanien am 08.02.2020, 13:35

Es geht weiterhin eng zu und her in Spanien. Zur Zeit sonnen sich gleich zwei Teams mit 22 Punkten an der Spitze, wobei Rayo sich weiterhin dank der besseren Tordifferenz als Leader bezeichnen darf. Auch die rote Laterne fand einen neuen Besitzer dank einem NMRs an diesem ZAT. 4 Mal konnte das Auswrtsteam an diesem ZAT punkten bei insgesamt 6 Auswrtsangriffen.
Im EC wurde der erste ZAT gespielt und im Pokal gab es die Halbzeit in der Gruppenphase.

Rayo Vallecano (22 Pkt.) hlt nach auch drei Wochen die Tabellenfhrung. Noch eine Woche dauert die Absenz des Startrainer Cord. Dennoch schlgt sich Rayo prchtig.
Rayo Vallecano spielte an diesem ZAT konservativ und holt sich die drei Pflichtpunkte beim 3:0 Heimsieg gegen CA Osasuna. Im Spitzenspiel auswrts gegen Betis musste man sich mit 0:4 geschlagen geben.

Espanyol Barcelona (22 Pkt.) verbessert sich um einen Platz und ist nun auf dem hervorragenden 2ten Platz gegenber der Vorwoche. Auch ihr Rckstand betrgt nur ein Tor.
Espanyol konnte sich an diesem ZAT 6 Punkte holen bei nur einem Heimspiel. Neben dem lockeren 1:0 Heimsieg gegen UD Las Palmas gab es auswrts ein psychologisch wichtiges 4:1 im Stadtderby gegen den FC Barcelona. Es ist gleichzeitig auch der erste Auswrtssieg von Espanyol in dieser Saison.
Ein Spitzenduell steht nchste Woche an. Sie treffen auswrts auf Rayo Vallecano.


Betis Sevilla (21 Pkt.)geht weiterhin nach vorne und ist nun Tabellendritter. Dies aufgrund eines kontinuierlichen Steigerungslaufs im Verlaufe der Saison. Gestartet ist man von Platz 12 und konnte sich ZAT um ZAT verbessern. Nun hat man 3 Pltze gut gemacht. Damit kann man sich auch vorerst mit den Fans vershnen.
Gegen Valencia konnte man noch einen Auswrtsangriff mit 3:1 abwehren. Auswrts gab es im Analusienderby gegen Cordoba ein unglckliches 0:1. Mit dem zweiten Heimsieg gab es an diesem ZAT 6 Punkte.
Nchste Woche kommt es zum Stadtderby gegen Sevilla FC.

Real San Sebastian (21 Pkt.)ist wohl der Gewinner dieses ZATs. Sie machen satte 7 Pltze gut und stehen damit erstmals auf einem EC-Platz in dieser Saison. Doch auch Platz 8 ist gerade mal 2 Punkte entfernt. Sie stellen die beste Offensive Spaniens. Sie kmpften in letzter Zeit mehr gegen die Auswrtsangriffe, wie war es an diesem ZAT?
Sie blieben an diesem ZAT zuhause erstmals ohne Gegentore und dies erst recht noch bei zwei Heimspielen. Sowohl Las Palmas, als auch Espanyol konnte man zuhause mit 3:0 besiegen. Zustzlich gab es beim 3:1 gegen Sevilla den ersten Auswrtssieg der Saison. Damit konnten sie die 9 vollen Punkte holen, als einziges Team in Spanien an diesem ZAT.

CA Osasuna (19 Pkt.) verbessert sich um zwei Pltze und sichern sich den letzten EC-Platz mit Platz 5. In den letzten paar ZATs haderten sie mit den Auswrtsspielen. Aus vielen investierten Toren schaute nicht viel raus, wie war es dann an diesem ZAT?
Man hat es nicht mal versucht... So ging man auswrts mit 0:3 gegen Rayo Vallecano unter. Immerhin gab es die 6 Pflichtpunkte aus den beiden Heimspielen.

Real Madrid (19 Pkt.) verliert einen Platz und fllt damit erstmals seit 2 Wochen aus den EC-Pltzen. Der Rckstand betrgt allerdings nur deren 6 Tore auf den EC-Platz. Vieles stand an diesem Wochenende unter dem Vorzeichen des El Clasico, der von beiden Trainern heiss erwartet wird.
Am Schluss war es allerdings viel heisse Luft um nichts. Real Madrid liess sich nicht aus der Reserve locken. Auswrts gab es keine Tore, so verlor man gegen CA Osasuna mit 0:3 und im El Classico gegen den FC Barcelona mit 0:1. Zuhause zeigte man die alte Dominanz beim 5:0 gegen Bilbao und holt sich damit die drei Pflichtpunkte an diesem ZAT.

Sevilla FC (19 Pkt.)fllt um drei Pltze zurck und ist damit so schlecht klassiert wie noch nie in dieser Saison. Damit findet der dreiwchige Abwrtstrend vorerst einen Tiefpunkt.
Bei zwei Heimspielen gab es an diesem ZAT nur 3 Punkte. Neben dem 1:0 gegen NMR-Team Mallorca gab es zuhause mit dem 1:3 gegen Real San Sebastian die erste Heimniederlage der Saison.
Nchste Woche steht das Stadtderby gegen Betis an!


Gimnastic de Tarragona (18 Pkt.)zeigt seit Beginn der Saison einen kontinuierlichen Aufwrtstrend. Gestartet ist man von Platz 13 und nun prsentiert man sich auf Platz 8, indem man an diesem Wochenende wiederum 2 Pltze gut gemacht hat. Sie stellen mit 9 Gegentoren auch die beste Defensive Spaniens. Auch Lokalrivale Tarragona fieberte dem El Classico entgegen.
Zunchst konnte man noch einen Auswrtsangriff von Valencia mit 3:1 abwehren. Mit dem letzten Heimsieg resultieren an diesem ZAT 6 Punkte.

CD Teneriffa (17 Pkt.) strzt regelrecht ab. Von Platz 2 fllt man auf Platz 9 zurck und auch sie sind damit so schlecht klassiert wie noch nie in dieser Saison. Bei dieser engen Ausgangssituation kann es schnell gehen.
Der Aufsteiger schaffte an diesem ZAT nur einen Punkt bei einem Heimspiel. Zunchst war der Auswrtsangriff bei Bilbao mit 2:3 nicht von Erfolg gekrnt und das anschliessende Heimspiel ging mit einem teuren 4:4 gegen den FC Barcelona aus. Sie patzen damit erstmals zuhause in dieser Saison.

FC Barcelona (17 Pkt.) hat einen kleinen zweiwchigen Abwrtstrend. Nun verliert man wiederum zwei Pltze und ist nur noch auf Platz 10. Im Moment macht die Entlassung des Defensivcoaches Schlagzeilen, die durch die schlechten Defensiven Leistungen in letzter Zeit aufgefallen ist. So konnte man auch ein Tarragona foppen, der vom Cheftrainer ausgegangen ist.
Vorerst brachte diese Entlassung nichts. Die Defensivleistung schliesst an den Leistungen vorhergehenden ZATs an. Mit dem 1:4 zuhause im Stadtderby gegen Espanyol gab es die erste Heimniederlage der Saison und auch auswrts musste man viel investieren und nicht viel schaute dabei heraus. Es gab ein teures 4:4 Unentschieden gegen CD Teneriffa. Immerhin blieb man mit 1:0 im El Classico siegreich.

Granada (16 Pkt.) macht zwei Pltze gut und ist neu auf dem 11ten Platz. Es kann allerdings schnell gehen mit nur 6 Punkten Rckstand auf die Tabellenspitze.
Granada punktete in ihre Derby an diesem ZAT. Mit 1:0 war man gegen Cordoba siegreich und konnte beim 1:0 gegen RCD Mallorca gleich nachdoppeln. Somit sammelte man an diesem ZAT 6 Punkte bei zwei Heimspielen.
Am nchsten ZAT gibt es das nchste Derby gegen Sevilla.

Cordoba (16 Pkt.)stellt bisher die schlechteste Offensive Spaniens. Paradoxerweise ist man mit Platz 12 allerdings nicht allzu schlecht bestellt, denn auch fr sie betrgt der Rckstand auf die Spitze nur 6 Punkte.
Cordoba holte sich an diesem ZAT den 5ten 1:0 Heimsieg im Derby gegen Betis Sevilla im insgesamt 6ten Heimspiel. Im zweiten Derby gegen Granada verlor man allerdings mit 0:1 auswrts.

UD Las Palmas (14 Pkt.)verliert wieder einen Platz und ist nur noch auf dem 13ten Tabellenplatz. Ihr Vorsprung auf die Abstiegspltze betrgt nur noch zwei Punkte. Es scheint als htte man sich immernoch nicht vom NMR erholt.
Las Palmas spielte gewohnt konservativ und begngte sich an diesem ZAT mit 3:0 Heimsieg im Inselderby gegen CD Teneriffa. Somit holte man sich die drei Pflichtpunkte. Auswrts ist man nur eines von zwei Teams, welches noch nicht punkten konnte.

Athletic Bilbao (13 Pkt.) spielt sich nicht nur erstmals aus den Abstiegspltzen, sondern wird auch erstmals in dieser Saison die rote Laterne los. Dennoch betrgt der Vorsprung auf die Abstiegspltze nur einen Punkt und man stellt nach wie vor die schlechteste Defensive der Liga. Dennoch darf man noch die Sonne Spaniens geniessen.
Bilbao hatte zwei Heimspiele an diesem ZAT und konnte auch die 6 Pflichtpunkte holen. Dazu musste man allerdings einen Auswrtsangriff von Teneriffa mit 3:2 abwehren.


RCD Mallorca (12 Pkt.)ist weiterhin auf dem Abstiegsplatz. Und dies mit der zweitbesten Defensive Spaniens gefolgt von der zweitschlechtesten Offensive Spaniens.
Sie sicherten sich die drei Pflichtpunkte beim 4:0 Heimsieg gegen Gimnastic de Tarragona. Auswrts gab es keine Punkte.

Valencia (12 Pkt.) ist nach nur einer Woche wieder zurck auf dem Abstiegsplatz. Sie verlieren zwei Pltze gegenber der Vorwoche und bernehmen erstmals die rote Laterne. Sie stellen neben der zweitbesten Offensive Spaniens auch die zweitschlechteste Defensive. Ob sich das nicht zum Ende der Saison hin rchen wird...
Zwei Mal scheiterte der Auswrtsangriff mit den beiden 1:3 gegen Tarragona und Betis Sevilla. Immerhin war man zuhause mit 2:0 gegen Granada erfolgreich.

COPA DEL REY - SPANISCHER POKAL

Es ist Halbzeit in der spanischen Pokalgruppenphase!

Gruppe 1

Betis Sevilla, Rayo und CD Teneriffa dominieren diese Gruppe mit 6 Punkten vor Barcelona mit 0. Rayo konnte dabei als einziges Team einen Auswrtsvorteil vor Barcelona erarbeiten.
Auch an diesem ZAT gab es einige Auswrtsangriffe. Fr den Sieg sorgte dabei CD Teneriffa, die mit 2:1 gegen den FC Barcelona gewonnen haben. Barcelona glich diesen Nachteil allerdings wieder aus mit dem 4:3 Auswrtssieg gegen Rayo Vallecano. Rache ist sss... Betis Sevilla konnte auswrts noch ein 3:3 gegen CD Teneriffa holen.
Betis Sevilla und CD Teneriffa sind damit mit 10 Punkten in Front mit einem Punkt zuviel auf dem Konto. Gefolgt werden sie von Vallecano mit den 9 Pflichtpunkten und Barcelona mit 6 (-3 Punkten).

Gruppe 2

Valencia war mit den vollen 9 Punkten vor Osasuna mit 6 Punkten. Den letzten Platz teilen mssen sich Granada und Mallorca mit nur einem Punkt. Valencia war als im Vorteil.
Es gab zwei Auswrtsangriffe an diesem ZAT und beide kamen von Valencia. Gegen CA Osasuna scheiterte der Angriff mit 2:4 und verlor erstmals im Pokal. Gegen Mallorca war man mit 2:1 auswrts erfolgreich.
Somit hat Valencia mit insgesamt 15 Punkten 8 Punkte Vorsprung auf Platz 3. Mit 9 Punkten folgt CA Osasuna und mit deren 7 Granada. Tabellenletzter ist Mallorca mit 4. Valencia auf dem Durchmarsch?

Gruppe 3

Real und San Sebastian teilen sich die Pltze 1 und 2 mit 6 Punkten vor Sevilla und Espanyol mit 3 Punkten. Auswrtstore gab es keine am letzten ZAT!
Dies sollte sich zu diesem ZAT ndern: Zwar war der Auswrtsangriff von Sevilla gegen Espanyol mit 2:3 gescheitert, doch mit dem 4:1 von Real Madrid gegen Sevilla gab es doch den ersten Auswrtssieg in dieser Gruppe.
Somit hat Real 12 Punkte auf dem Konto vor Espanyol und San Sebastian mit jeweils 9 Punkten. Letzter ist Sevilla mit 6 Punkten.

Gruppe 4

Tarragona und Cordoba hatten 6 Punkte auf dem Konto und sind damit auf Platz 1 und 2. Las Palmas und Bilbao sind auf den Pltzen 3 und 4 anzutreffen mit jeweils 3 Punkten.Den einzigen Auswrtssieg konnte Cordoba gegen Las Palmas am letzten ZAT erringen.
Nun sollte sich diese Ausgangslage noch ein wenig ndern, denn Tarragona sorgte mit dem 4:1 gegen Cordoba fr den einzigen Auswrtssieg an diesem ZAT.
So ist Tarragona mit 12 Punkten in Front vor Cordoba und Bilbao mit 9 Punkten. Letzter mit 6 Punkten ist Las Palmas.

EUROPAPOKAL

Europa League Quali

In dieser Runde treffen die Teams in einer 5er Gruppe zu einer Hin- und Rckrunde (8 Spieltage). Die drei besten Teams kommen in die Europa League Playoffs, die letzten beiden scheiden aus.
Mit dabei sind drei Spanier: Rayo Vallecano, Granada und RCD Mallorca. Die ersten zwei von 8 Spieltagen sind gespielt.

Rayo Vallecano konnte sich in Gruppe 4 behaupten und einen ersten Schritt in Richtung Playoffs machen. Auswrts gegen die Franzosen Paris Saint-Germaingab es einen teuer erkmpften Punkt mit dem 4:4. Gegen die Trken Gaziantespor war man zuhause mit 1:0 siegreich.
Mit dem Auswrtsunentschieden sorgte man fr den einzigen Auswrtspunkt in der Gruppe und ist mit 4 Punkten einen Punkt vor Platz 3. Dennoch muss man nun wohl auf die Reserven schauen. Nchste Woche geht es zuhause gegen die Schweizer FC Schaffhausen und auswrts gegen die deutschen aus Offenbach.

Auch Granada berzeugte beim EC-Start und konnte in Gruppe 7 den ersten Tabellenplatz erringen. Die Italiener Atalanta Bergamo konnte man zum Auftakt auswrts mit 4:3 besiegenund doppelte gegen NMR-Team Steaua Bukarest zuhause mit 3:0 nach.
So prsentiert sich Granada mit den vollen 6 Punkten auf Platz 1 und hat satte 5 Punkte Vorsprung auf Platz 4. Auch sie mssen nun auf ihre Reserven schauen.
Nchste Woche geht es zuhause gegen die Trken Galatasaray und auswrts gegen die Portugiesen SC Braga.

Zu jedem Plus gibt es auch ein Minus. Dies trifft auf RCD Mallorca zu, die am ersten ZAT und wiederholt im EC mit einem NMR brillierten. Somit verschlechtert sich die ohnehin schon schlechte Ausgangslage der Spanier in der 5-Jahreswertung.
Die Schotten Celtic Glasgow studierten wohl die Vergangenheit der Mallorquiner und nutzten es zu einem 1:0 Auswrtssieg. Die Dnen FC Kopenhagen kamen ebenfalls zu einem 1:0 Sieg gegen Mallorca.
Somit sind die Spanier mit 0 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz.
Nchste Punkte kommt der weite Osten Russlands mit Ural Jekaterinburg und auswrts geht es gegen die Deutschen Fohlen Gladbach.

Copy - Paste

Iceman_1990 fr Spanien am 01.02.2020, 19:14

Weiterhin geht es im Gleichschritt vorwrts. Auch nicht verwunderlich, denn die Spanier scheinen scheu zu sein, wenn es darum geht Auswrtstore zu setzen. Und wenn, dann trifft es meistens dieselben. 7 Auswrtsangriffe gab es an diesem ZAT. Von diesen sieben fhrten nur zwei zu einem Auswrtssieg und vier zu einem Unentschieden. Tabellenfhrer ist immernoch Rayo und auch die rote Laterne von Bilbao scheint sich nicht davon zu bewegen. Derweil waren wieder alle Trainer am Start und somit gab es keine NMRs.
Im EC steht bald die erste Runde an und im Pokal ist die erste Runde gar gespielt.

Rayo Vallecano (19 Pkt.)fhrt, wie schon letzte Woche, die Tabelle vor allen anderen an. Diesmal wuchs der Vorsprung allerdings von einen auf 3 Punkte an. Ob die ungnstige Pause des Trainers Rayo gut tun wird oder wird man die Tabellenfhrung verlieren?
Rayo reichte an diesem ZAT eine konservative Spielweise. Zwei Heimspiele standen an und zwei Heimsiege gab es. Sowohl gegen Sevilla, als auch Granada war man mit 4:0 erfolgreich. Lediglich
das Team mit der Unterarmlangen Titelliste konnte man auswrts nicht besiegen.

CD Teneriffa (16 Pkt.)verbessert sich um zwei Pltze und ist damit auf Platz 2 nach dem guten Saisonstart. Der Aufsteiger unter Taurus zeigt sich in blendender Verfassung, wovon auch die beste Defensive Spaniens zeugt.
Die Kanaren zeigen sich zuhause bisher ohne Blsse. CA Osasuna und Granada konnte man vor heimischen Publikum besiegen und konnte damit die 6 Pflichtpunkte holen.
Nun kommt es nchste Woche zum
ersten Kanarischen Derby seit langem. Auswrts geht es gegen UD Las Palmas.

Espanyol Barcelona (16 Pkt.)fhrt die Achterbahnfahrt fort. Von Platz 1 auf Platz 6 und nun macht man drei Pltze gut und ist guter Drittplatzierter.
Espanyol spielte ebenfalls konservativ und holte sich die 6 Pflichtpunkte bei zwei Heimspielen. Jeweils mit 3:0 gewann man zuhause gegen Athletic Bilbao und Betis Sevilla. Auswrts gab es keine Tore und dementsprechend keine Punkte.
Nun kommt es auswrts zum Stadtderby gegen den FC Barcelona!

Sevilla (16 Pkt.)verliert zwei Pltze und fllt auf Platz 4 zurck. Allerdings ist man nur aufgrund der Tordifferenz zurckgefallen.
Das psychologisch wichtige Heimderby gegen Cordoba konnte mit 4:0 siegreich gestaltet werden. Dies war gleichzeitig auch das einzige Heimspiel des ZATs, allerdings nicht die einzigen Punkte an diesem ZAT. Sie sorgten mit dem 2:2 gegen Valencia fr den 4ten Auswrtspunkt der Saison.

Real Madrid (16 Pkt.)hlt den 5ten und damit letzten EC-Platz. Weiterhin ist man mit 3 Punkten auf Tuchfhlung mit der Tabellenfhrung. Es scheint als htte sich Bataan in Spanien eingelebt und ein Rckschlag blieb aus.
So kam man auch an diesem ZAT mit einem blauen Auge davon. Nach dem erfolgreichen 1:0 zuhause gegen Gimnastic de Tarragona doppelte man auswrts gleich nach mit dem 2:1 gegen Granada. Dies war schon der zweite Auswrtssieg im 4ten Auswrtsspiel. Doch beim 1:4 zuhause gegen Betis Sevilla kassierte man auch die erste Heimniederlage der Saison. Somit hat man zumindest die sechs Pflichtpunkte geholt.
Nchste Woche kommt es zum ersten El Clasico gegen den FC Barcelona.

Betis Sevilla (15 Pkt.)verbessert sich um 3 Pltze und ist damit nur noch einen Punkt hinter den EC-Pltzen. Damit kommt man wohl den aufgebrachten Fans ein wenig entgegen.
Es stand nur ein Heimspiel an, dennoch war man in der Lage 6 Punkte zu holen. Neben dem knappen 1:0 zuhause gegen CD Teneriffa konnte man auch Real Madrid auswrts mit 4:1 besiegen. Somit holte man sich die ersten drei Auswrtspunkte der Saison.
Nchste Woche kommt es auswrts zum Andalusienderby gegen Cordoba.




CA Osasuna (13 Pkt.)macht einen Platz gut und ist mit Platz 7 im stabilen Mittelfeld. Dies reicht sicherlich noch nicht fr die Mission Titelverteidigung. Ob man sich vom kleineren Rckschlag der letzten Woche erholt hat?
Jein... Man holte sich zwar mehr als die 3 Pflichtpunkte aus dem 1:0 Heimsieg gegen Espanyol Barcelona, aber wieder gab es viele Tore und nur sehr wenig Ertrag. Mit dem 3:3 Unentschieden gegen UD Las Palmas konnte man sich den ersten Auswrtspunkt der Saison
holen.

FC Barcelona (13 Pkt.)fllt um 5 Pltze zurck und ist nur auf Platz 8. Vor zwei Wochen sorgte man sich noch um den "Drop" der Achterbahn, der ausblieb. Nun schpfte man Mut fr grsseres und wurde mit dem Absturz zumindest vorerst enttuscht.
Bei einem Heimspiel gab es nur einen Punkte an diesem ZAT. Zuhause gegen Bilbao kam man nicht ber ein 3:3 hinaus und verliert damit zuhause erstmals Punkte. Auch der Auswrtsangriff gegen Real San Sebastian konnte mit dem 2:5 nicht erfolgreich gestaltet werden.



Cordoba (13 Pkt.)bewegt sich aus der Abstiegszone heraus und macht gar 4 Pltze gut. ber ein stabilen Mittelfeldplatz kann man sich sicherlich nicht beschweren.
Dennoch spielte man usserst konservativ an diesem ZAT und beschrnkte sich auf die 6 Pflichtpunkte aus den beiden Heimspielen. Sowohl gegen Mallorca, als auch gegen Tarragona gab es knappe 1:0 Heimsiege. Im Derby gegen Sevilla war man mit 0:4 allerdings
chancenlos.
Die nchsten beiden Derbies stehen schon in den Startlchern: Es geht gegen Granada und Betis Sevilla.

Gimnastic de Tarragona (12 Pkt.)hat einen minimen Aufwrtstrend. Nach Platz 13 zu Beginn hiess es Platz 11 und nun ist man auf Platz 10 vorgestossen. Kleinvieh macht bekanntlich
auch Mist. Eigentlich msste man sich angesichts der schlechtesten Offensive Spaniens sorgen machen, doch die Effizienz spricht fr sich. 6 Tore brachten insgesamt 12 Punkte.
An diesem ZAT gab es drei Punkte und mit dem Zeitungsartikel wollte man wohl die Konkurrenten aus Rayo verwirren - erfolgreich. Man gewann zum dritten Mal in dieser Saison mit 1:0 zuhause. Auswrts wartet man allerdings immernoch auf den ersten Tor- und Punkterfolg.

Real San Sebastian (12 Pkt.)hoffte vergeblich auf das fernbleiben des Konkurrenten Arosa. Mallorca war wieder am Start. Derweil verlor man einen Platz und ist mit Platz 11 gefhrlich an den Abstiegspltzen. Dies obwohl man zuhause noch eine weisse
Weste hat. Auswrts allerdings noch ohne Punkte.

Wieder musste man zuhause einen Angriff abwehren. Dieser war aber bei weitem nicht so stark wie jener von letzter Woche. Denn mit dem 5:2 gegen den FC Barcelona holte man sich die drei Pflichtpunkte.

UD Las Palmas (11 Pkt.)hlt den unrhmlichen 12ten Platz und muss sich mit 2 Punkten Vorsprung weiterhin gegen den Abstieg struben. Immerhin... Trainer Capsoni war an diesem Wochenende wieder am Start.
Dennoch durfte man mit diesem ZAT nicht zufrieden sein. Zwar war man mit 3:0 gegen den FC Barcelona zuhause siegreich, doch mit dem 3:3 im zweiten Heimspiel gegen CA Osasuna lsst man bereits zum zweiten Mal in dieser Saison zuhause Punkte liegen. Somit gab es
nur 4 der 6 Pflichtpunkte.
Nchste Woche kommt es zuhause zum Derby gegen CD Teneriffa.

Granada (10 Pkt.)strzt gleich um 6 Pltze ab und ist nur noch auf Platz 13. Damit ist die ehemalige Meisterin mitten im Abstiegskampf nach zwei Wochen auf Platz 7.
Zu verdanken haben die Andalusier dies der einzigen Nullerrunde an diesem ZAT. Auswrts gab es keine Tore und das einzige Heimspiel gegen den FC Barcelona wurde mit 1:2 verloren. Auch Granada glnzt damit mit der zweiten Heimniederlage im 4ten Heimspiel.
Nchste Woche kommt es zum Heimderby gegen Cordoba.

Valencia (9 Pkt.)bewegt sich um ein Platz nach vorne und ist damit mit einem hauchdnnen Vorsprung von mehr geschossenen Toren aus den Abstiegspltzen heraus. Angesichts der 24 geschossenen Tore, muss man sich nicht ber die fehlende Offensive beklagen. Es ist eher die fehlende Defensive Leistung, die der besten Offensive Spaniens zu
schaffen macht.
So gab es auch an diesem ZAT aus vielen Toren wenig Ertrag. Nach dem 4:0 zuhause gegen Real San Sebastian kam man auswrts im Abstiegsduell zu einem teuren 4:4 gegen Mallorca. Zuhause gegen
Sevilla gab es beim 2:2 das zweite Heimunentschieden.

RCD Mallorca (9 Pkt.)verliert einen Platz und befindet sich nun auf einem Abstiegsplatz. Auch sie melden sich nach einwchiger Abstinenz zurck. Dennoch muss man die Ziele gewaltig
runterschrauben nach diesem NMR.
Bei zwei Heimspielen gab es an diesem ZAT nur 4 Punkte. Valencia knpfte beim beiderseits teuren 4:4 Mallorca zwei Punkte ab. Immerhin gab es einen 4:0 Heimsieg gegen Real San
Sebastian.

Athletic Bilbao (7 Pkt.)muss sich auch in der dritten Woche mit der roten Laterne abgeben. Weiterhin stellt man die schlechteste Defensive Spaniens, konnte aber immerhin den Titel der schlechteste Offensive Spaniens ablegen. Sie geben sich aber in bestem Englisch
natrlich siegessicher.
Eigentlich war dieser ZAT ein kleiner Erfolg. Ein Heimspiel stand an und 4 Punkte konnte man sich holen, auch wenn man sich wohl deren 6 gewnscht hatte. Neben dem 1:0 zuhause gegen Las Palmas reichte es beim 3:3 gegen den FC Barcelona zum ersten Auswrtspunkt der
Saison.


COPA DEL REY - SPANISCHER POKAL

Gruppe 1

Barcelona, Betis Sevilla, Rayo Vallecano und CD Teneriffa duellieren sich in dieser Spanisch heterogenen Gruppe.
Fr den einzigen Auswrtssieg an diesem ZAT sorgte Rayo Vallecano, die den FC Barcelona auswrts mit 2:1 besiegen konnten.
Dies fhrt dazu, dass sowohl Betis, Rayo als auch CD Teneriffa 6 Punkte auf dem Konto haben und der FC Barcelona punktelos an letzter Stelle ist.

Gruppe 2

Valencia, Granada, Mallorca und Vorjahressieger CA Osasuna spielen in dieser Gruppe um die ersten beiden Pltze.
Sowohl Granada, als auch Valencia konnten an diesem ZAT Auswrtspunkte ergattern. Granada holte sich beim teuren 4:4 gegen Mallorca einen Punkt. Valencia war dagegen gegen Granada mit 2:1
erfolgreich. Granada und Mallorca damit mit zwei Minuspunkten und Valencia mit drei Auswrtspunkten zuviel auf dem Konto.
Valencia ist mit 9 Punkten in Front, vor Osasuna mit 6. Mallorca und Granada teilen sich mit einem Punkt die Pltze 3 und 4.


Gruppe 3

Real Madrid und Real San Sebastian sind in dieser kniglichen Gruppe mit Sevilla und Espanyol Barcelona.
Diese Gruppe zeichnete sich durch den Ghnfaktor aus... Keine Auswrtstore und dementsprechend Auswrtspunkte.
Die beiden Reals auf den Pltzen 1 und 2 mit 6 Punkten und Sevilla und Espanyol mit 3 Punkten auf den Pltzen 3
und 4.

Gruppe 4

Las Palmas, Tarragona, Cordoba und Bilbao spielen in dieser Gruppe gegeneinander.
Hier gab es dagegen wieder Auswrtstore. Zwar scheiterte einer der Angriffe beim 3:2 Heimsieg von Tarragona gegen Cordoba, doch Cordoba versuchte es ein zweites Mal und wurde mit dem 4:3 gegen UD Las Palmas belohnt.
Tarragona und Cordoba haben 6 Punkte auf dem Konto und sind damit auf Platz 1 und 2. Las Palmas und Bilbao sind auf den Pltzen 3 und 4 anzutreffen mit jeweils 3 Punkten.

EUROPAPOKAL

Fr drei Spanier geht auch der EC los. Dies am kommenden Dienstag.

Europa-League Quali

In dieser Runde treffen die Teams in einer 5er Gruppe zu einer Hin- und Rckrunde (8 Spieltage). Die drei besten Teams kommen in die Europa League Playoffs, die letzten beiden scheiden aus.
Mit dabei sind drei Spanier: Rayo Vallecano, Granada und RCD Mallorca.

Rayo Vallecanoqualifizierte sich mit viel Glck und nur dank der Fairplaywertung fr die EL-Quali. Dennoch wird man froh sein, nach mehr als einem Jahr wieder im EC vertreten zu sein. In Gruppe 4trifft man auf die Schweizer FC Schaffhausen mit dem in Spanien bekannten Dragoslach und auf die Trken Gaziantespor, dem dritten der vergangenen trkischen Saison. Es geht auch nach Deutschland zum Offenbacher Fussballkulb (Kickers Offenbach) und den Franzosen Paris Saint-Germain.

Granadatrifft in Gruppe 7 im iberischen Duell auf die portugiesen SC Braga und die italiener Atalanta Bergamo. Auch sie mssen in die Trkei, denn Galatasaray Istanbul wartet auf die Andalusier und last but not least geht es in den Balkan zu Steaua Bukarest.

RCD Mallorcadarf sich in Gruppe 8 mit 4 Teams duellieren. Sie mssen nach Deutschland zu den Fohlen Gladbach (Borussia Mnchengladbach), den Dnen FC Kopenhagen und den Schotten
Celtic Glasgow. Beim Duell gegen Ural Jekaterinburg kommt es zum Duell gegen den Ligaleiter. Keine kurzen Wege fr Mallorca...

ERGEBNISKORREKTUR: ZAT 2

Iceman_1990 fr Spanien am 26.01.2020, 01:44

Hallo zusammen

Leider unterlief mir ein Fehler bei der Auswertung. Rayo Vallecano setzte zwei Auswrtstore nicht gegen NMR-Team Mallorca sondern gegen Cordoba. Das Ergebnis wurde kontrolliert dementsprechend gendert.

Entschuldigt die Umstnde und Gruss,
Iceman_1990
LL Spanien

Im Gleichschritt vorwrts

Iceman_1990 fr Spanien am 25.01.2020, 13:43

Viel hat sich auch an diesem ZAT nicht getan. Gerade einmal fnf Auswrtsangriffe gab es an diesem ZAT und nur drei davon fhrten zu Punkten, besser gesagt Auswrtssiegen. Dementsprechend eng gestaltet sich auch die Tabellensituation. Der Leader kommt an diesem ZAT von Madrid, genauer gesagt Rayo Vallecano. Mittlerweile fand nun auch jedes Team zum Siegen. Leider wurde die Liga aber auch durch zwei NMRs erschttert. Es traf Las Palmas und Mallorca.
Nchste Woche geht es weiter mit dem Pokal!

Rayo Vallecano (12 Pkt.) kmpft sich von Platz drei auf Platz 1 vor. Dies mit einem hauchdnnen Vorsprung von nur einem Tor.
Die Hauptstdter beanspruchten dabei sehr viel Glck, denn sie profitierten von einem NMR. Auswrts gegen RCD Mallorca gab es einen 2:0 Auswrtssieg. Zuhause wehrte man einen Auswrtsangriff von Valencia mit 3:2 ab. Damit holte man sich an diesem ZAT 6 Punkte.

Sevilla (12 Pkt.) macht drei Pltze gut und ist neu auf dem 2ten Tabellenplatz. Bereits jetzt muss man sich Gedanken um das TK machen, denn es ist das tiefste der Liga.
Wie in der Vorwoche gab es auch an diesem ZAT 6 Punkte. Diesmal gab es aber keine Auswrtspunkte wie in der Vorwoche. So hatte man 2 Heimspiele und zwei Heimsiege.
Nchste Woche kommt es auswrts zum Spitzenkampf gegen Rayo und zum Heimderby gegen Cordoba.

FC Barcelona (12 Pkt.)ist wohl das effizienteste Team der Liga. Ihre 7 Tore reichten fr bereits 12 Punkte. Damit ist man nun auf Platz 3 und konnte gleich 5 Pltze gut machen. Man darf zurecht froh sein ber die bisherige Leistung. Nun wird man wohl hoffen, dass der berhmte Drop einer Achterbahn einschlgt.
Auch fr Barca reichte es an diesem ZAT fr 6 Punkte. Aber sie hatten nur ein Heimspiel. Auswrts reichte ein 4:1 gegen Granada fr die ersten Auswrtspunkte der Saison.

CD Teneriffa (10 Pkt.) zeigt sich defensiv in einer beeindruckender Form. Der Aufsteiger stellt zur Zeit die beste Defensive Spaniens mit gerade einmal 4 Gegentoren in 6 Spielen. Den 4ten Platz von letzter Woche konnte man damit halten.
Auch sie durften ein wenig auf Glck zhlen an diesem ZAT. Ein Heimspiel stand an und 4 Punkte holte man. Dabei nutzte man den NMR von RCD Mallorca im Inselduell zum 0:0 Auswrtsunentschieden.

Real Madrid (10 Pkt.) schnuppert an den EC-Pltzen mit Platz 5 und verbessert sich um vier Pltze gegenber der Vorwoche. Es scheint als htte man sich ein wenig mehr eingewhnen knnen. Den NMR vermieden und den ersten Auswrtsieg an diesem ZAT geholt.
Den 1:0 Heimsieg gab es gegen das NMR-Team Mallorca. Den ersten Auswrtssieg gab es beim 4:1 gegen Valencia. Somit holte man sich 6 Punkte an diesem ZAT.

Espanyol Barcelona (10 Pkt.) gibt nach nur einer Woche die Tabellenfhrung ab und strzt regelrecht auf Platz 6 ab. Nichts ungewhnliches beim Start der Saison...
So spielte man an diesem ZAT auch konservativ. Es stand ein Heimspiel an und dort holte man sich einen lockeren 1:0 Heimsieg im Derby gegen Gimnastic de Tarragona. Damit wurden die drei Pflichtpunkte geholt!

Granada (10 Pkt.) verbleibt wie in der Vorwoche auf Platz 7. Immernoch bleibt es stumm in Granada von der neuen alten Trainerin Jassix. Man feilt sicherlich an neuen Taktiken.
Eigentlich konnte man sich an diesem ZAT nicht wirklich freuen. Es gab nur 4 Punkte bei zwei Heimspielen. Dabei wurde das Heimspiel gegen den FC Barcelona mit 1:4 verloren. Auswrts profitierte man allerdings von einem 0:0 gegen NMR-Team UD Las Palmas.

Cordoba (10 Pkt.) verbessert sich um zwei Pltze und ist neu auf dem 8ten Platz. Damit ist man im stabilen Mittelfeld und auch hier fllt einem die Effizienz auf. Fr 10 Punkte brauchte man gerade mal 6 Tore.
Wie man es bei der Effizienz erwartet, gab es an diesem ZAT zwei 1:0 Heimsiege.
Nchste Woche steht ein Auswrtsandalusienderby gegen Sevilla an.

CA Osasuna (9 Pkt.) strzt ebenfalls ab. Sie verlieren auf diesen ZAT hin satte 7 Pltze und sind nur noch auf Platz 9. Man darf allerdings nicht vergessen, dass der Doublegewinner nur 3 Punkte Rckstand auf die Tabellenspitze hat.
Man wird ber den Ausgang dieses ZATs sicherlich nicht erfreut sein. Auswrts gab es zwar einen Angriff, aber dieser endete mit einer usserst kostspieligen Niederlage. Sie verloren im Baskenderby mit 4:5 gegen Real San Sebastian. Auch das zweite Auswrtsbaskenderby verlief mit 0:1 gegen Athletic Bilbao nicht wunschgemss. So gab es nur die drei Pflichtpunkte aus dem 3:0 gegen den FC Barcelona.

Betis Sevilla (9 Pkt.) verbessert sich um zwei Pltze gegenber der Vorwoche. Auch fr sie gilt, dass man nur 3 Punkte hinter der Spitze ist und das Saisonziel noch nicht in weiter ferne liegt.
An diesem ZAT hatte man zwei Heimspiele vor sich und holte die 6 Pflichtpunkte. Jeweils mit 3:0 konnte man gegen Bilbao und Las Palmas gewinnen.

Real San Sebastian (9 Pkt.) verbessert sich um drei Pltze und bewegt im Rollatorgleichschritt mit Platz 11 zumindest leicht aus der Absteigerzone.Im Baskenland scheint man sich wenig Gedanken zu machen, ob Viagra als mgliches Dopingmittel gelten knnte und zur Sperrung einzelner Spieler fhren knnte.
Zumindest scheinen die ungewhnlichen Trainingsmethoden zu fruchten. Mit 15 Toren weist man bisher die beste Offensive Spaniens auf und mit dem 5:4 zuhause gegen CA Osasuna wehrte man doch einen strkeren Auswrtsangriff ab. Da man auch im zweiten Baskenderby mit 5:0 gegen Athletic Bilbao zuhause erfolgreich war, konnte man sich die 6 Pflichtpunkte holen.

Gimnastic de Tarragona (9 Pkt.) macht einen Platz gut und ist neu auf Platz 12 anzutreffen. Zu diesem ZAT hin gab es einige Unruhe im Team von Tarragona. Die usserung, dass der Trainer lieber irgendwo anders wre, brach einigen treuen Anhngern das Herz.
Dennoch... die Resultate stimmen zur Zeit. Auch an diesem ZAT brillierte Tarragona mit 6 Pflichtpunkten aus den zwei Heimspielen. Zwar gelang das nur mit einigem Bammel (1:0 gg. Teneriffa und Las Palmas), aber drei Punkte sind drei Punkte. Lediglich im Auswrtsderby gegen Espanyol musste man sich geschlagen geben.

UD Las Palmas (7 Pkt.) fllt von Platz 6 auf Platz 13 zurck. Die Kanaren verlieren damit 7 Pltze.
Zu verdanken hat man dies einem NMR. Glcklicherweise gab es zwei Auswrtsspiele. So begrenzte sich der Schaden auf ein 0:0 zuhause gegen Granada.

Valencia (4 Pkt.) macht einen Platz gut und arbeitet sich (vorerst) aus der Abstiegszone heraus. Das Debut von Cios scheint damit vorerst gelungen. Dennoch wird der Luxemburger doch die ein oder andere Eingewhnungszeit brauchen.
Auch wenn man platztechnisch verbessert hat, darf man nicht zufrieden mit diesem ZAT sein. Zuhause kassierte man eine 1:4 Niederlage gegen Real Madrid und auswrts scheiterte der Angriff auf Rayo Vallecano mit 2:3. Immerhin reichte es zum ersten Sieg der Saison beim 4:0 gegen Cordoba.

RCD Mallorca (4 Pkt.) verlor 4 Pltze zu diesem ZAT hin und grsst nun von einem Abstiegsplatz aus.
Auch sie brillierten mit einem NMR an diesem ZAT. Zuhause standen zwei Spiele an. Zunchst gab es ein glckliches 0:0 gegen Teneriffa, doch beim 2:0 gegen Rayo Vallecano verlor man das erste Heimspiel der Saison.

Athletic Bilbao (3 Pkt.) bernimmt wie am letzten ZAT die rote Laterne. Die Basken kassierten satte 18 Gegentore in den ersten 6 Spielen. Das ist klar die schlechteste Defensive Spaniens und mit gerade mal 3 Toren stellt man auch die schlechteste Offensive, noch vor den NMR-Teams.
Dennoch hat man die Pflicht an diesem ZAT erfllt. Es gab drei Punkte aus dem 1:0 zuhause im Derby gegen CA Osasuna. Im Derby auswrts gegen Real San Sebastian ging man allerdings mit 0:4 unter.

Die Liga rollt...

Iceman_1990 fr Spanien am 18.01.2020, 15:09

...endlich in die neue Saison. Viele nderungen gab es auf diese Saison hin. Vor diesem ZAT waren es insgesamt 7 Trainerbewegungen in, aus und innerhalb Spaniens. Eine gute Nachricht gibt es allerdings: Cios90 stsst nach diesem ZAT zu Valencia und macht Spanien damit wieder voll.
Auch in der Liga wurden die ersten drei Spiele gespielt. Zusammenfassend kann man sagen: Ghn... In 24 Spielen konnte das Auswrtsteam gerade mal 4 Mal punkten bei insgesamt 7 Angriffen. Ein Team mit der perfekten Punkteausbeute am ersten ZAT gab es dabei nicht. Zeit also auf Saisonziele und die letzte Saison einzugehen.

Espanyol Barcelona (7 Pkt.) ist der erste Tabellenleader der neuen Saison. Immerhin ist man damit noch als einziger Spanier ungeschlagen. Espanyol erlebte in den letzten beiden Saisons ein wahres Revival. Nach Platz 2 in der vorletzten Saisons brillierte man auch letzte Saison mit Platz 3. Die hungrigen Jahre zuvor scheinen vergessen zu sein. Sicherlich ein Anwrter fr die EC-Pltze, evtl. auch Geheimfavorit auf den Titel.
Espanyol schoss am ersten ZAT satte 9 Tore und hat diese gleichmssig aufgeteilt. Sowohl gegen Cordoba, als auch Mallorca reichte dies zu einem lockeren 3:0 Heimsieg. Gegen Noch-Zuffi Valencia kam man auswrts allerdings nicht ber ein 3:3 hinaus.
Nchste Woche kommt es zum Katalonienderby gegen Aufsteiger Tarragona.

CA Osasuna (6 Pkt.) ist wahrlich das berraschungsteam der letzten Saison. Klar war CA Osasuna immer ein Anwrter an die auf die EC-Pltze und einen Pokalsieg. Aber nach einigen mageren Saisons dann aus dem nichts nicht nur den EC zu erreichen, sondern auch noch gleich das Double zu holen, ist wahrlich berraschend. Mission Titelverteidigung steht wieder an. Ein weiteres wahres Wort gab es in der Zeitung: Spanien muss wieder in der 5 Jahreswertung aufsteigen!
Never change a winning Team dachte sich CA Osasuna und wollte keine grossen nderungen auf diese Saison hin. Auf Experimente liess man sich am ersten ZAT nicht ein. So gab es zwei Heimsiege aus dem 4:0 gegen Aufsteiger Tarragona und dem 3:0 gegen Betis Sevilla.
Gleich zu zwei Baskenderbys kommt es nchste Woche: Man muss gegen San Sebastian und Bilbao ran.

Rayo Vallecano (6 Pkt.) hat seine magere Phase noch. Seit der Saison 2018-2, als man die Meisterschaft gewann, erreichte man nicht mehr direkt die EC-Pltze. Nun qualifizierte man sich mit viel Glck und dank der Fairplaywertung doch noch fr die EC-Quali. Glck im Unglck also. Man peilt sicherlich wieder einen EC-Platz an.
Rayo Vallecano startete ebenfalls ohne Experimente in die Saison. Doch schaffte man den psychologisch wichtigen Heimsieg im Stadtderby gegen Real Madrid. Und dies relativ deutlich mit 3:0. Ebenfalls punktete man beim zweiten Heimspiel gegen Real San Sebastian. Mit Platz 3 darf man natrlich zufrieden sein.

CD Teneriffa (6 Pkt.) war das Non-plus-Ultra in frheren Zeiten. Nun macht das kanarische Team das Debut in der spanischen Liga nach ber 5 jhriger Wartezeit. Dies unter Trainer Taurus, die mit Atletico Madrid den Gang in die zweite Liga machte. Die Mission fr dieses Jahr drfte zweifellos der Klassenerhalt sein, trotz des zwischenzeitlich 4ten Platzes im Moment. Auch der Trainer scheint glcklich am neuen Arbeitsort zu sein und ein wenig Seeluft geniessen zu knnen.
Auch Teneriffa feierte an diesem ZAT zwei Heimsiege. Vallecano konnte zum Saisonstart mit 3:0 besiegt werden und beim Zuffi Valencia musste man ein wenig mehr kmpfen. Das Spiel ging nmlich nur mit 3:2 aus.
Zum Inselduell kommt es nchste Woche: Man trifft auf Mallorca und muss dabei durch ganz Spanien fliegen.

Sevilla FC (6 Pkt.) entging dem Abstieg nur knapp letzte Saison. Dieses Team darf man ruhig als Wundertte bezeichnen, denn die Leistungen im letzten Jahr kann man ruhig instabil nennen mit EC-Pltzen und Fastabstieg. Was das Ziel in dieser Saison ist? Keine Ahnung... Irgendwas zwischen Platz 1 und 14?
Sevilla schaffte als eines der wenigen tatschlich Auswrtspunkte zu erzielen bei nur einem Heimspiel. Neben dem 3:0 Heimsieg gegen den FC Barcelona gab es auswrts beim Saisonauftakt gegen Athletic Bilbao noch einen 3:1 Auswrtssieg. Nur einen von zwei an diesem ZAT. Mit 6 Punkten und Platz 5 ist man damit voll auf Kurs.

UD Las Palmas (6 Pkt.) hat nun Zeit sich neu zu sortieren. Mit Platz 8 verpasste man letzte Saison erstmals die EC-Pltze seit der Saison 2016-2. Auch wenn man dazwischen einmal Glck hatte mit der 5-Jahreswertung. Ziel in dieser Saison drfte fr die Kanaren auch die Erreichung der EC-Pltze sein. Immerhin darf man in dieser Saison auch auf Derbys hinfiebern.
Wie man es sich von Capsoni gewonnt ist, wurde auf das Gewinnen der Heimspiele gesetzt und war mit zwei Heimsiegen erfolgreich. Doch man hatte beim 3:2 gegen Zuffi Valencia doch noch zu kmpfen.

Granada (6 Pkt.) muss nach einer Saison unter sriver wieder mit Jassix vorlieb nehmen. Die Meistertrainerin der Andalusier wurde sicherlich warm empfangen, nachdem Granada Mission Titelverteidigung verpasst hatte und auch Jassix wird wohl froh sein, an alter Wirkungssttte zu sein. Denn mit Real Madrid verpasste man die EC-Pltze doch deutlich. Wird es nun wieder fr die Meisterschaft reichen? Sie sind sicherlich ein Anwrter.
Auch Granada schaffte einen Auswrtssieg an diesem ZAT und holte sich 6 Punkte bei nur einem Heimspiel. Neben dem 1:0 zuhause gegen CA Osasuna gab es auswrts ein 4:1 gegen Athletic Bilbao. Lediglich beim ersten Andalusienderby gegen Betis Sevilla musste man sich mit 0:4 geschlagen geben.

FC Barcelona (6 Pkt.) drfte glcklich sein mit dem erreichen der Vizemeisterschaft in der letzten Saison. Dies auch, nachdem man die ein oder andere magere Saison hinter sich hatte. Die Katalanen sind sicherlich ein Anwrter auf die EC-Pltze. Ob es tatschlich aber auf den Angriff an die Spitze reicht? Das man es kann, hat man schon etliche Male bewiesen. Ob man sich in Barcelona an den Kochspielen beteiligt? Man kann ja auch mit einigen lokalen Spezialitten auftrumpfen.
Barcelona begngte sich an diesem ZAT mit dem absoluten Minimum. Einem 1:0 zuhause gegen RCD Mallorca folgte ein 1:0 zuhause im Derby gegen Tarragona. Gegen Sevilla war man mit dem 0:3 allerdings chancenlos.

Real Madrid (4 Pkt.) muss sich nach eher unterdurchschnittlichen Saisons erst mal wieder finden. Es versucht sich nun der dritte Trainer in der dritten Saison daran. Mit Bataan, der sich in Liverpool beim gleichnahmigen Club zur Legende machte, versucht sich Real wieder auf erfolgreichere Zeiten zu besinnen. Wie schnell sich der Trainer nach 18 Saisons in England in Spanien zurecht findet, wird sich erst noch zeigen. Das Ziel ist auf jedenfall mit dem EC hoch gesteckt und freut sich auf Psychospielchen.
Der Start verlief allerdings noch nicht nach Mass. Zwei Heimspiele standen an und nur deren 4 Punkte holte man. Zwar wurde der Saisonauftakt im heimischen Santiago Bernabeu mit 3:0 gegen San Sebastian gewonnen, aber gegen Cordoba schaute nur ein 3:3 hinaus. Das wohl bekannte spanische Begrssungskomitee. Auch im Derby gegen Rayo gab es beim 0:3 keine Punkte.

Cordoba (4 Pkt.)schaffte den Klassenerhalt mehr oder weniger ohne Probleme. Dennoch wnscht man sich wohl noch mehr als den stndigen Kampf gegen den Abstieg. Ob man sich zumindest ins vordere Mittelfeld vorkmpfen kann?
Mit Platz 10 und 4 Punkten bei nur einem Heimspiel zeigte man eine solide Leistung am ersten ZAT. Das Heimspiel gegen Teneriffa wurde mit 1:0 gewonnen und auswrts holte man mit dem 3:3 gegen Real Madrid den ersten Auswrtspunkt der Saison.

RCD Mallorca (3 Pkt.) und der ehemalige Erfolgstrainer Arosa warten immernoch auf den ersten Titel unter ihm. Bereits Gerry hat sich die Zhne an diesem Team ausgebissen und musste sich stetig mit Platz 2 oder schlechter begngen. Dasselbe Schicksal scheint auch Arosa zu ereilen. Platz 6 und die Erreichung der EC-Pltze wurde solide geschafft in der letzten Saison, doch auch sie warten noch auf den grossen Wurf. Vielleicht in dieser Saison?
Das erste Inselduell der Saison war das Heimspiel gegen UD Las Palmas, welches man mit 3:0 gewann. Es blieb der einzige Sieg im einzigen Heimspiel. 3 Punkte und Platz 12.
Das nchste Inselduell gibt es am nchsten ZAT: Zuhause trifft man auf Teneriffa.

Betis Sevilla (3 Pkt.)konnte sich in seiner 2ten Saison unter YstL nur marginal verbessern. Letzte Saison erreichte man nach langer Zeit auf den EC-Pltzen nur Platz 9. Das gibt also Motivation um erneut den Angriff auf die Top 5 vorzunehmen. Es ist auch die verflixte 3te Saison, die manch so einen Gegner in den Abstieg geschickt hatte. Man darf also gespannt sein wo die Reise hingeht und ob das Trainingslager dahoam genutzt hat.
Im Andalusienderby zuhause schaffte man die einzigen 3 Punkte. 4:0 stand es nach 90 Minuten gegen Granada. Auswrts musste man sich trotz auswrtsangriff mit 2:5 gegen Real San Sebastian geschlagen geben.

Gimnastic de Tarragona (3 Pkt.) versucht den zweiten Anlauf in der spanischen Liga. Das letzte mal endete 2018-1 in einem sofortigen Wiederabstieg. So gab auch Trainer Kai die Ziele mit dem Klassenerhalt an. Dies trotz seines relativ grossen Erfahrungsschatzes aus Italien. Vielleicht wird auch die Sprache zur Hrde, obwohl man nach dem erlernen von italienisch relativ leicht zu spanisch wechseln drfte. Katalanisch ist da wohl ein anderes Problem.
Ein Heimspiel stand an und dieses konnte relativ klar mit 3:0 gegen Bilbao gewonnen werden. Im Derby auswrts gegen den FC Barcelona musste man sich mit 0:1 geschlagen geben.

Real San Sebastian (3 Pkt.) setzte im Trainingslager eher auf Spass als auf Training. Vielleicht ist genau das das Geheimrezept fr einen Platz in der vorderen Tabellenhlfte. Noch ist es ja eine Saison zur "verflixten" dritten Saison, welche man ausnutzen muss. Mit Platz 10 in der letzten Saison erreichte man relativ locker den Klassenerhalt.
An diesem ZAT holte man sich 3 Punkte aus einem Heimspiel. Die Basken gewannen dabei unter Gegenwehr mit 5:2 gegen Betis Sevilla. Auswrts schoss man dagegen keine Tore und holte sich dementsprechend keine Punkte.
Auch fr sie stehen zwei Baskenderbies an: Zuhause geht es gegen CA Osasuna und Bilbao.

Valencia (1 Pkt.) hat nach nur einem ZAT endlich einen neuen Trainer gefunden, nachdem Marco den Weg zurck nach Schottland angetreten hatte. Damit ist Spanien wieder ohne Ex-Schotten. Kommen wird ein Luxemburger und Neuling mit Cios, der Valencia zumindest erstmal vom Abstiegsplatz holen soll.
Der einzige Punkt schaute beim 3:3 gegen Espanyol Barcelona hinaus. In den Kanarischen Duellen verlor man jeweils mit 2:3.

Athletic Bilbao (0 Pkt.)steckt sein Saisonziel sehr hoch. Man will in die Top 3 vorstossen und dies mit einem vollen Magen, wenn man sich die Zeitung so durchliest. Abwgig ist dies nicht, nachdem man in den letzten 3 Saisons jeweils die EC-Pltze erreichte und mit Platz 4 letzte Saison das Topresultat einholte. Doch dafr muss man erst den Saisonstart korrigieren.
Bilbao ist nmlich das einzige Team ohne Punkte und ist damit Tabellenletzter und auf dem Abstiegsplatz. Dies erst noch mit zwei Heimspielen. Gegen Sevilla ging man mit 1:3 und gegen Granada mit 1:4 unter. Auch auswrts blieb man chancenlos.
Ausgerechnet bei zwei Baskenderbies nchste Woche muss man nun den ersten Saisonsieg holen. Zuhause geht es gegen CA Osasuna und auswrts gegen Real San Sebastian.

EILMELDUNG

Iceman_1990 fr Spanien am 07.01.2020, 10:55

Marco verlsst uns von Valencia in Richtung Schottland. Viel Glck beim neuen Arbeitsort!

Damit ist Valencia wieder zu haben!

Start der Saison 2020-1

Iceman_1990 fr Spanien am 06.01.2020, 14:46

Buenos dias liebe Spanier!

Ich wnsche auch euch ein gutes neues Jahr. Die Saison 2020-1 ist hiermit offiziell erffnet! Anbei wichtige Infos zur neuen Saison:

Infos zur neuen Saison:
-Die Saison startet am Samstag dem 18ten Januar um 18:00. Tippen knnt ihr per sofort! Zwei Wochen spter geht es weiter mit dem Pokal (Ab 01. Februar).
- Leider sind wir in der 5 JW nur noch auf Platz 13. Das bedeutet wiederum, dass der knftige Vizemeister statt der 2. CL-Qualirunde nun auch ber die erste CL-Qualirunde muss.
- Wie bereits erwhnt startet die Liga mit Vollbesetzung:

sriver verlsst uns von Granada nach Liverpool.
Jassix bernimmt Granada und gibt damit Real Madrid frei
Bataan wechselt von Liverpool nach Real Madrid
Taurus bernimmt Aufsteiger CD Teneriffa
und zuletzt bernimmt Kai den Aufsteiger Tarragona und wechselt von der italienischen Fiorentina zu uns.

Hiermit begrsse ich die Neulinge und viel Glck zur kommenden Saison.

bis dahin, eine schne Zeit ;)
euer Iceman_1990